Forum: Politik
Geheime Dokumente: Berlin ignoriert Beweise über US-Drohnensteuerung in Ramstein
AP

Die Bundesregierung bleibt auch nach den SPIEGEL-Recherchen bei ihrer Darstellung: Sie wisse nichts über die zentrale Rolle der Militärbasis Ramstein im US-Drohnenkrieg. Interne Dokumente indes belegen, wie Berlin jahrelang wegsah.

Seite 41 von 41
niska 27.04.2015, 18:18
400.

Zitat von davidzilberstein
umgekehrt ist richtig. Die deutschen Behörden, die deutsche Justiz hat Null Rechte. Die amerikanischen Garnisonen sind eine Art "ausländisches Staatsgebiet". Sogar jeder Amerikaner dieser Garnisonen ist eine Art "ausländisches Staatsgebiet. (Allerdings werden sämtliche laufenden Kosten dieser Garnisonen vom deutschen Steuerzahler getragen bis hin zur letzten Glühlampe.) Er kann unkontrolliert einreisen nach Deutschland, wobei er weder von der deutschen Polizei noch vom Zoll bspw nach Rauschgift kontrolliert werden darf. Begehen sie Verkehrsunfälle oder andere Sachbeschädigungen, haftet der deutsche Staat für sie. Dasselbe gilt für Alimentszahlungen an deutsche Mütter Noch übler ist es bei Vergehen und Verbrechen, denn sie dürfen auch nicht von einem deutschen Gericht zur Rechenschaft gezogen werden, weder bei Verführung Minderjähriger was in amerikanischen Garnisonsstädten relativ häufig vorkommt bis über Mord und Totschlag, wobei ich an die Frauenmordserie in der ehemaligen Garnisonsstadt Augsburg erinnere. In Japan ist es ähnlich.
Haben Sie irgendwelche Belege dafür, dass gerade US-Soldaten es sind, die unsere Kinder missbrauchen und unsere Frauen ermorden?
Oder ist das nur eine sehr unschöne neue Form von plumpem Antiamerikanismus? Bzw. das Revival einer besonders altbackenen Form von Diffamierung in unschöner teutscher Tradition?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 41 von 41