Forum: Politik
Geheime Dokumente über US-Drohneneinsätze: Auf der Watchlist des Todes
AFP

Die von einem Whistleblower veröffentlichten Geheimdokumente enthüllen erschreckende Details des US-Drohnenkriegs: wie Ziele ausgewählt und gelistet werden, wie die Befehlskette verläuft - und warum so viele Zivilisten getötet werden.

Seite 1 von 30
roughneckgermany 16.10.2015, 06:12
1.

Ich empfehle den Spielfilm "Good Kill" mit Ethan Hawke...

Beitrag melden
Kauwi 16.10.2015, 06:13
2. Handynummer

Was passiert, wenn meine Handynummer irrtümlich einem Terroristen zugeordnet wird?

Beitrag melden
fe-nerbahce 16.10.2015, 06:15
3. Nicht einmal 15 Prozent

sind Terroristen.. und es wird einfach hingenommen.. ich kann es nicht glauben.. man vertausche doch mal die Seiten : was wäre, wenn Afghanistan Drohnen in den USA im Einsatz hätte?

Beitrag melden
90-grad 16.10.2015, 06:16
4. Menschenrechte, Rechtstaatlichkeit, Demokratie, etc.

werden weltweit "verteidigt"!
Auch wenn man dabei die genannten Werte zur Unkenntlichkeit mit Stiefeln zertritt!
An diesem (Un)-Wesen wird die Welt leider nicht genesen!

Beitrag melden
tubolix 16.10.2015, 06:19
5. und nun ?

der feind wird halt mit seinen eigenen waffen - denen des terrors - geschlagen. das unschuldige dabei umkommen haben kriege so an sich. oder gab es schon mal einen, in welchem mehr soldaten als zivilisten umgekommen sind ?

Beitrag melden
Freidenker10 16.10.2015, 06:38
6.

Die USA sind mittlerweile so weit von Moral und Menschlichkeit entfernt wie der Mond! Mordlust und Machterweiterung sind das Bestreben. Und Deutschland? Lässt sie gewähren, duckt sich weg und hilft per BND noch mit...

Beitrag melden
konstrukteur 16.10.2015, 06:39
7. es fällt mir schwer

bei solchen Berichten die Fassung zu wahren - wo ist die demokratische westlich zivilisierte Grundlage - sowas sollten sich die Russen erlauben und es gäbe Einen Aufschrei der Medien - hier wird es als gegeben hingenommen.

Beitrag melden
merapi22 16.10.2015, 06:48
8. Das Morden endlich beenden

Jeder getötete führt nicht zu mehr Sicherheit, sondern zu mehr Hass, zu Rache zu noch mehr Gewalt.
Krieg ist das dümmste was der Mensch machen kann, denn es hat dabei nur eins: Verlierer!
Müsste eigentlich jeder begreifen: Wer klug ist beseitig die Ursachen des Konflikt und nicht die Menschen, die durch Konflikte Opfer wurden. Denn Druck führt nicht nur in der Physik immer zu Gegendruck!

Beitrag melden
domo 16.10.2015, 07:00
9. Von Deutschland untersützt

Passend dazu hat Gestern Brandon Bryant (Ex- Drohnensoldat) im NSA Untersuchungsausschuss ausgesagt das bei solchen Angriffen der Stützpunkt Ramstein eine wichtige technische Rolle spielt. Deutschland hat also zumindest eine Mitschuld.

Beitrag melden
Seite 1 von 30
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!