Forum: Politik
Genehmigungen gestiegen: In diesen Ländern landen deutsche Rüstungsgüter
Seite 3 von 12
rolf.scheid.bonn 09.08.2015, 19:50
20. Ist doch super ...

... wenn Waffen in Deutschland und nicht anderswo gekauft werden. Das sichert qualifizierte Arbeitsplätze. Wer Waffen kaufen will, kauft sie so oder so, weil es mehr als genügend Anbieter gibt. Eine deutsche Abstinenz vom Waffenmarkt rettet somit nicht eine Menschenseele. Das ist die brutale Realität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iluminar 09.08.2015, 19:52
21. Verschwendung

Nehmen wir den Ausrüstungs-Zustand der Bundeswehr
zum Vergleich, so sind die deutschen Rüstungsexporte reine Ressourcen-Verschwendung und bedeuten keine Gefahr. Es zählt einzig das oft missbrauchte Argument der Arbeitsplätze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lügenimperium 09.08.2015, 19:54
22.

Am deutschen Wesen soll die Welt genesen - oder wie war das?
An deutschen Waffen soll die Welt verrecken?
Der deutschen Export liefert Gewalt und Mord?
Merkels Waffen töten, wir blasen lustig in die Tröten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sabbelbacke 09.08.2015, 19:58
23.

Wenn ich das lese..."verantwortungsvolle Rüstungspolitik"...wird mir schlecht. Was soll das denn sein? Da kann man versuchen schönzureden wie man will, solange u.a. die US-Base in Ramstein besteht, ohne die der US-Drohnenkrieg garnicht möglich wäre, ist unsere Bundesregierung DIREKT AM MORD BETEILIGT!!! Punkt. Zigtausende tote Zivilisten = Todesstrafe ohne Gerichtsverhandlung. Das ist Mord und nichts anderes.

Liebe Bundesregierung,
der Mietvertrag für Ramstein ist kündbar. Kündigungsfrist 6-9 Monate. Bitte wegen Eigenbedarf kündigen und dann auf dem Gelände Sozialwohnungen bauen - die werden dringender benötigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chronos-kronos 09.08.2015, 19:58
24.

jalu-2008 heute, 19:00 Uhr

LKWs kann man durchaus als Waffen einsetzten. Die Frage ist nur was auf der "Ladefläche" montiert werden kann. Und wenn das Ding Munition, Bomben, Raketen und Soldaten transportiert, ist es ein Millitärfahrzeug.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c7/Mercedes-Benz_Zetros_GTF_6x6.JPG

Und Pickups sind auch keine Waffen.
Na dann können wir uns ja zurücklehnen.

http://en.abna24.com/upload/image/2015/05/23/isis-isil-iraq-_5560518692d24.jpg
https://pbs.twimg.com/media/B-PSw-_IMAA5gD9.jpg

Kauft IS eigentlich immer eine Flotte mit entsprechendem 3% Discont - hier Toyota?
Wer ist Lieferant und wie wird bezahlt?
Ist die NSA so sehr mit dem Auspionieren der US- und EU-Bürger/Wirtschaft beschäftigt, dass sie der Spur des Geldes von Terrororganisationen nicht mehr folgen kann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chronos-kronos 09.08.2015, 20:12
25.

#Rubyconacer heute, 19:14 Uhr

Tschechien und USA sind NATO-Staaten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sabbelbacke 09.08.2015, 20:22
26.

@rolf.scheid.bonn (Zitat: "Ist doch super ...
... wenn Waffen in Deutschland und nicht anderswo gekauft werden.") Das ist ein typisches Drogendealer-Argument: "Wenn ich nicht verticke dann machts jemand anderes."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klartext! 09.08.2015, 20:28
27. Frage: Niveau

Man muss sich ernsthaft fragen, weshalb Leser einen Beitrag kommentieren mit dem Wissen, dass sie darüber gar kein Wissen haben. Dadurch sinkt leider jeglicher Versuch eine produktive Diskussion in diesem Forum zuführen.
Das betrifft nicht nur dieses Forum zum Thema Deutschlands Waffenexporte, aber dieses lässt mich nun diesen Beitrag verfassen.

Sind diese "fachlichen" Statements nur auf eine verachtende Haltung gegenüber das deutsche Militär begründet? Wenn ja, muss man sich dann nicht die Frage stellen: Habe ich mich wirklich so sehr mit dem Thema auseinandergesetzt, um einen fachlich korrekten Beitrag zu verfassen? Oder schreibe ich hier nur etwas über meine Antisympantie gegenüber dem deutschen Militär und allem was dazu gehört?

All denjenigen die hier nur schlechte Stimmung machen wollen oder jemanden durch den Kakao ziehen wollen, denen sei gesagt: gehen sie bitte in die nächste Kneipe und beteiligen sich dort an voller stereotype denkende Stammrunden und bleiben Sie solchen Foren hier fern, es sei denn sie besitzen ein Wissen zum Thema welches für jeden Leser ein Gewinn ist. Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
treuschalkefan 09.08.2015, 20:30
28. Super Logik

sobald die Waffenempfänger die Waffe benutzen, fängt man sofort an direkt sie zu kritisieren ohne nachzudenken, dass wir die Ursacher sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chronos-kronos 09.08.2015, 20:31
29.

#

Mischa heute, 18:53 Uhr
Welche Waffen?
Meiner Definition nach sind Tankflzgzeuge und Spürpanzer nicht mals Waffen - Was für eine gespielte Empörung der Opposition, anscheinend gibt es sonst nichts zu kritisieren!

"In diesen Ländern landen deutsche Rüstungsgüter"

Wenn du es bis SPON geschafft hast, solltest du wissen, dass Rüstungsgüter eben nicht nur Waffen sind.
Welchen Nutzen haben noch mal Tankflugzeuge?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 12