Forum: Politik
Gerichtshof für Menschenrechte: Russland führt Statistik der Grundrechtsverletzungen
DPA

Es ist eine traurige Bilanz: In 129 Fällen haben Straßburger Richter in Russland Menschenrechtsverletzungen im vergangenen Jahr festgestellt. Damit führt Moskau die Statistik des Gerichtshofs für Menschenrechte an.

Seite 7 von 9
jonse96 30.01.2014, 21:40
60.

Umgerechnet auf die Anzahl der Einwohner steht die Türkei doch aber wesentlich schlechter da mit nur 5 Fällen weniger oder sehe ich das falsch? Nur das Land alleine zu betrachten ist ja lächerlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abc-xyz 30.01.2014, 21:42
61.

Zitat von sahnekefir
Niemand redet von Stalin. Scheinbar gehen Ihnen die Argumente aus, dass sie so hilflos zu Stalin und Hitler-Vergleichen greifen müssen.
Wie kommen Sie darauf? Die gehören zu dieser Diskussion genauso wie USA oder Pakistan in einer europäischen Statistik. Wurde jetzt schon mehrfach klar gestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
batmanmk 30.01.2014, 21:54
62. Ein Tipp

Zitat von hans_olo_
Er schrieb bevölkerungsreichstes Land, nicht in welchem Areal. Auch unerheblich, denn ich bezog mich auf die Relation (Vergleich zu D)! Vll am Besten etwas lesen bevor man lostippt
Wenn Sie nicht einmal wissen, in welchem Kontext die Diskussion in diesem Forum geführt wird und wie die Zuständigkeiten liegen, dann sollten Sie sich ggf. einer Meinung enthalten, da Sie ansonstne in eine Ecke eingeordnet werden können, in die Sie evtl. auch tatsächlich gehören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CompressorBoy 30.01.2014, 21:56
63.

Zitat von sysop
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte sprach Angehörigen von fünf vermissten Männern im Tschetschenien-Konflikt insgesamt 300.000 Euro zu. Die Kläger hatten sich an die Richter gewandt, nachdem ihre Angehörigen in den Jahren 2001 bis 2004 entführt worden waren und nie wieder auftauchten.
Und woher weiß man, dass diese Fünf nicht irgendwo ihren Dschihad kämpfen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spontifex 30.01.2014, 22:07
64. Legaler Wahnsinn

Zitat von sysop
Es ist eine traurige Bilanz: In 129 Fällen haben Straßburger Richter in Russland Menschenrechtsverletzungen im vergangenen Jahr festgestellt. Damit führt Moskau die Statistik des Gerichtshofs für Menschenrechte an.
Das liegt aber auch daran, dass Menschenrechtsverletzungen in Deutschland beispielsweise auch und besonders von offizieller (deutscher) Seite noch nicht einmal für einen 'Missstand' gehalten werden. In Deutschland ist einfach immer noch oder wieder alles ganz 'legal', was der Staat verbricht.
Die Deutschen waren und sind eben bekloppt.

Zitat von Martin Luther King 1963:
'Never forget that everything Hitler did in Germany was legal.'
Das gilt in Deutschland 'natürlich' um so mehr, da es dieses Mal eine Frau ist, die den Wahnsinn anführt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ashrak2014 30.01.2014, 22:11
65.

Deutschland und Amerika dürften aber nicht ganz weit davon weg sein.

Wenn man sich alleine schon das BVG anschaut wo Urteile und Gesetze kassiert wurden, düften wir nicht soweit weg davon sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 30.01.2014, 22:13
66.

Zitat von sahnekefir
Deutschland hat zum Glück auch keine so aktive Djihadisten-Terror-Szene wie die Russen sie leider haben.
Aha. Eine aktive "Djihadisten-Terror-Szene" rechtfertigt Ihrer Meinung nach also Menschenrechtsverstöße.

Da frage ich mich aber, warum ich nicht lieber der "Djihadisten-Terror-Szene" nachgeben soll. Eigentlich kann es mir dann doch egal sein., ob ich von russischen Faschisten oder von Djihadisten unterdrückt werde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cum infamia 30.01.2014, 22:23
67. Die USA

halten sich da vornehm raus . Erkennen weder den internationalen Strafgerichthof an , noch haben sie was mit er EGMR zu tun ( außer deren Vasallenschaft).
Wer soll die USA da in einem Ranking aufnehmen ? Kluger Schachzug !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
integrationsverweigerer 30.01.2014, 23:43
68. Nur so

Büchner unser im Pressehimmel.
Geheiligt werde dein Name.
Dein Wille Geschehe in der Zeitung und im Fernsehen
Unser tägliches Russland-Bashing gib uns heute
Und vergib uns unseren Unglauben,
wie auch wir unseren Abschreibern vergeben.
Und führe uns nicht in Versuchung,
Den USA die Schuld zu geben,
Sondern erlöse uns von dem Bären.

, aber führe nicht zur Versuchung die USA

Beitrag melden Antworten / Zitieren
super-kraut 31.01.2014, 00:03
69. Russland führt Statistik der Grundrechtsverletzungen an

Ist das news ??? Das sollte doch wohl jedem bekannt sein, die Russen haben seit Stalin nie aufgehoert Menschenrechte oder Grundgesetze zu verletzen. Mit Putin wird sich da auch nichts viel aendern

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 9