Forum: Politik
Germanophobie in Europa: Warum ich Angela Merkel verteidige
AFP

Die Germanophobie ist in Europa salonfähig geworden. Karikaturen, die Angela Merkel hitlerisieren, tauchen von Zypern bis Portugal auf. Zeit, die deutsche Kanzlerin zu verteidigen.

Seite 17 von 34
Matzimaus 02.04.2015, 15:06
160. Hahaha!

Zitat von medienhoppel
Ach jetzt ist Merkel schon die gesamte Eurogruppe von 17 Staaten, die EZB und der IWF? Es ist doch offensichtlich, dass nicht nur Banken zu Lasten der Steuerzahler von dieser Krise profitieren. Es ist ein Mythos, dass die Griechenland-Krise Deutschland viele Milliarden kostet Weil so viele Großinvestoren Deutschland einen Kredit geben wollten, sanken die Zinsen für den Bund. Manche Anleihen haben sogar negative Renditen. Das heißt: Investoren zahlen Geld, statt Zinsen zu bekommen, um deutsche Anleihen zu halten. Wie groß ist dieser Vorteil? Der Ökonom Jens Boysen-Hogrefe vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel hat das ausgerechnet. Zum Vergleich legt er die Zinsen an, die Deutschland in den Jahren 1999 bis 2008 zahlen musste. Demnach hat der Bund seit Beginn der Krise bis 2014 rund 60 Milliarden Euro an Zinsen gespart. Und weil die Kredite oft erst in vielen Jahren zurückgezahlt werden müssen, hält der Effekt noch lange an. Durch bereits ausgegebene Anleihen spart Deutschland bis 2030 insgesamt etwa 160 Milliarden Euro.
Sie sind ja witzig...
Es gibt mit Sicherheit keine einzige Anleihe, die nominell eine Verzinsung von unter 0% hat. Das ist hanebüchener Schwachsinn. Wie die reale Verzinsung aussieht, mag anderes aussehen und von der Inflation abhängen. Investoren erhalten jedenfalls Zinsen für ihr Geld. Sie haben offenbar keine Ahnung.

Zweitens: hat Ihnen Ihre Kristallkugel gesagt, dass die Welt bis 2030 stationär bleibt? Meinen Sie, das europäische Engagement samt Bürgschaften und Verbindlichkeiten der EZB wird sich bis dahin gelohnt haben? Rechnen Sie mal die Verbindlichkeiten gegen, die abgerufen werden könnten. Das sind dann 2030 vermutlich mehr als 160 Mrd. Euro. Oder was passiert z.B. mit griechischen Anleihen im Portfolio der EZB im Falle eines kompletten Zahlungsausfalls?

Beitrag melden
feder2424 02.04.2015, 15:07
161. Schuldenrückzahlung

Haben eigentlich die Griechen die enorme Anleihensumme ,die Ihnen der griechische König Otto, der Bayrische Adelsspross aus dem Hause der Wittelsbacher, vermittelt hat, zurückgezahlt. Gezahlt wurde vom bayrischen König Ludwig, dem Vater von Otto. Ja, Bayern war schon immer eine Geberland.
Wenn nein: Bitte bei den Reparationsforderungen mit MINUS einsetzen! Hintergrund und Höhe siehe Wikipedia.

Beitrag melden
gewgaw 02.04.2015, 15:07
162.

Zitat von klarerkopf
die nicht bereit ist zu sehen, wie sie mit ihrer (nicht von mir als Teil des Souveräns genehmigten) Austeritätspolitik viele Staatsbürger in SüdEurope gegen Deutschland aufbringt. Warum ist kein Länderfinanzausgleich wie in der BRD möglich? Wenn wir schon eine gemeinsame Währung besitzen, warum nicht auch einen Währungsbund, in dem finanzstarke finanzschwache Staaten unterstützen? Der Währungsbund sah lieber zu, wie Banken den griechischen Vorgängerregierungen unverschämt viel Geld für unverschämt hohe Zinsen lieh..Nein, lieber nehmen wir es hin, dass Menschen in GRE verhungern, oder doch eher die griechische Regierung Finanzen in Russland oder China aufsammelt. Tolle Bündnispartner sind wir deutschen Wähler-Bürger...
Auch für Sie, damit ihr Kopf klarer wird:

http://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/europa/70580/nettozahler-und-nettoempfaenger

Beitrag melden
dherr 02.04.2015, 15:09
163. Der Levy schreibt:

"...der dunklen Kraft entgegenzutreten, die aufsteigt, die sich aufbläst und die anschwillt..."
Zuviel von den Jedis gelernt was?

Also Vorsicht Leute sonst (Zitat aus JEDIPEDIA):

Es gibt mehrere Stufen der Dunklen Seite, wodurch man, anhand Veränderungen an der Haut, sieht inwiefern sich der Korrumpierte der Dunklen Seite hingegeben hat:

Stufe 1: Wesen der Dunklen Seite, der Macht-Nutzer bekommt orangene und leuchtende Augen.

Stufe 2: Skrupellos, das leuchten der Augen lässt nach, doch unter den Augen kommen langsam dunkle Adern hervor.

Stufe 3: Zerstörer, die Augen werden dunkler,und es zeigen sich noch mehr Adern.

Stufe 4: Dunkelheit, die Augen färben sich rot und das ganze Gesicht ist voller dunkler Adern.

Stufe 5: Wesen der Dunkelheit, die Haut wird blass, die roten Augen leuchten noch mehr und der Macht-Nutzer wurde zum vollwertigen Meister der Dunklen Seite.

Beitrag melden
Eduschu 02.04.2015, 15:10
164.

Zitat von Herrmann der Verräter
Ich würde nicht von Germanophopie sprechen - das macht die Germans viel zu wichtig - sondern von allgemeiner Germanoabneigung sprechen. Warum ? Ganz einfach : Die Deutschen behaupten immer wieder von sich, sie seien die Besten egal auf welchem Gebiet. Ihre Technuk sei perfekt ( siehe apokalyptischen Enschede Zufunfall oder BER-Flughafen asl Parade-Beispiele. Ein Schettino-Kapitän wäre in Deutschland unmöglich ( dafür haben sie aber LÜBNITZ). IHre Politiker unbestechlich ( ha,ha,ha,ha ) Das Erste was Spohr ( Lufthansa) nach der biblischen Katastrophe sagte : ein zufälliger einmaliger Unfall, ansonsten sind wir die Besten auf der Welt ! Wir kann man eigentlich so ein arrogantes Volk mögen ?
Sie müssen uns nicht mögen. Sie sollen bloß keine unpassenden Vergleiche anstellen, z.B. Frau Merkel als Hitler.

Beitrag melden
hei-nun 02.04.2015, 15:11
165. Widerspruch

Zitat von Erdfreund
Frau Merkel ist nicht Hitler - kein Thema dieser Quatsch. Aber anstatt sich in hirnverdrehten philosophischen Betrachtungen über die Ideengeschichte des Faschismus zu ergehen oder die Auswüchse der Frauenfeindlichkeit, sollte Herr Levi doch mal den Kern der Anfeindungen zuwenden. Dass Merkel eben tatsächlich eine willfährige Helferin des Kapitals geworden ist und die Verarmung der Mittelschicht in den südlichen Ländern zugunsten der Banken und Konzerne tatkräftig unterstützt hat. Ihre Politik hat unsägliches Leid über Millionen von Menschen in Griechenland, Portugal, Spanien, aber auch Deutschland gebracht. (Man lese einfach mal "Der geheime Putsch" oder "Wem gehört Deutschland" oder schaue auf Youtube die Doku "Macht ohne Kontrolle") Insofern ist die Quelle des Hasses dieser Millionen Menschen verständlich, auch wenn der Vergleich mit Hitler unsinnig und dumpfe Propaganda ist.
Glauben Sie das, was Sie da schreiben ?

"Dass Merkel eben tatsächlich eine willfährige Helferin des Kapitals geworden ist ...":

Wer hat sich denn mit den Banken und Investoren zur Finanzierung seines Lebensstandards eingelassen ? Und wer hat diese Länder vor der Pleite aus dieser Verbindung gerettet !?

"... und die Verarmung der Mittelschicht in den südlichen Ländern zugunsten der Banken und Konzerne tatkräftig unterstützt hat":

Die Verarmung der Mittelschicht hat ihre Ursache in den von ihr selbst gewählten Politikern, denen dann irgendwann das Geld für diese Klientel ausgegangen ist. Alles andere ist Quatsch !

"Ihre Politik hat unsägliches Leid über Millionen von Menschen in Griechenland, Portugal, Spanien, aber auch Deutschland gebracht":

Ich muss den vorletzten Absatz nicht wiederholen - und Ihr Deutschland-Thema können Sie auf der nächsten Pegida-Demo äußern !

Beitrag melden
jamon 02.04.2015, 15:13
166. satire???

Zitat von schlauchboot
das ist mir wurscht....ich steh auch nicht auf merkel, trotzdem finde ich die so locker + unreflektierte hitlerisierung deutscher politiker im in + ausland abstossend
ich finds auch nicht gut.

doch....hieß es nicht kürzlich, satire darf alles?

Beitrag melden
freespeech1 02.04.2015, 15:13
167. Carepakete für Griechenland

Zitat von klarerkopf
die nicht bereit ist zu sehen, wie sie mit ihrer (nicht von mir als Teil des Souveräns genehmigten) Austeritätspolitik viele Staatsbürger in SüdEurope gegen Deutschland aufbringt. Warum ist kein Länderfinanzausgleich wie in der BRD möglich? ..Nein, lieber nehmen wir es hin, dass Menschen in GRE verhungern, oder doch eher die griechische Regierung Finanzen in Russland oder China aufsammelt. Tolle Bündnispartner sind wir deutschen Wähler-Bürger...
Es ist nicht Merkels Austeritätspolitik, das ist einfach totaler Unsinn. Die Austeritätspolitik, die übrigens natürlich auch in D betrieben wird und zur sog. schwarzen Null geführt hat, ist Folge der Pleite einiger Krisenstaaten, die dort ganz alleine verschuldet wurden. Gerne dürfen diese Staaten viel, viel mehr Geld ausgeben, aber bitte nicht unserer Arbeitnehmer und Rentner.
Einen Länderfinanzausgleich gibt es in der EU, davon profitiert auch Griechenland massiv.

Und noch einmal, Griechenland ist kein armes EU-Land, die Menschen müssten dort nicht hungern, wenn die Politiker nicht so korrupt und erbärmlich unfähig wären.

Aber gerne sollte das deutsche Rote Kreuz in Zusammenarbeit mit dem griechischen Roten Kreuz die Verteilung von Care Paketen in Griechenland organisieren, die Menschen in diesem Lande beim Roten Kreuz abgeben. Dann kann jeder Bundesbürger einen eigenen Beitrag leisten, damit in Griechenland niemand verhungert (was übrigens bisher nicht geschehen ist, alles nur Propaganda)

Beitrag melden
syracusa 02.04.2015, 15:14
168.

Zitat von erasmus89
Liebe kein Philosoph, sondern ein Schwätzer und "Frei"-Geist. Er mag in der Oberschicht geliebt werden, unter Intellektuellen verlacht und verachtet.
Und was wollen Sie mit diesem Angriff ad personam sagen? Dass Sie nicht auf sachliche Argumente eingehen können?

Es ist egal, wie Levy von anderen Intellektuellen bewertet wird. Relevant ist, dass er mit seinem Artikel voll ins Schwarze trifft: das Merkel-Bashing von Portugal bis Griechenland ist eine Aktion des rechts- und linksextremen bis faschistischen Populismus. Und man muss jeden verteidigen, der von diesem braunen Mob angegriffen wird.

Beitrag melden
ernstrobert 02.04.2015, 15:14
169. Klo-wörter

Zitat von Dramaturg
Sorry, aber angesichts derartiger gequirlter Schei.... muss ich erst mal bis 100 zählen - oder besser bis 1000? Oh Gott, tut das weh....
Na ja, einige hier verstehen die Zusammenhänge nicht, ebenso wie der Beitrag mit dem 'Mutterkreuz'. Natürlich ist Antiamerikanismus ebenso wie Frauenfeindlichkeit ein Merkmal der NeoNazis, genau da, wo beide für Liberalität und Menschenrechte stehen. Letztere sind z.B. bei den Rechten in Ungarn und (Weiß-)Russland verpönt.
Kraftmeierische Klo-wörter pflastern übrigens den Weg dahin.

Beitrag melden
Seite 17 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!