Forum: Politik
Germany First: Wie man sich auf einen Handelskrieg vorbereitet
AP

Donald Trump will deutsche Produkte mit horrenden Einfuhrzöllen belegen. Dagegen hilft nur eins: Wir müssen uns eingehend mit dem Geschäftsgebaren von US-Konzernen wie Apple und Facebook beschäftigen.

Seite 3 von 69
iffelsine 23.01.2017, 13:34
20. Mit unseren schlappen Politikern ist das nicht zu machen !

Merkel heißt lieber Flüchtlinge willkommen und Milliarden unserer Steuergelder werden da verpulvert. Jetzt kommt einer, der rechnet und da ist für so etwas kein Geld mehr da (in den USA). Und der findet Freunde und Wähler. Das wird auch bei uns passieren, wir alle werden zukünftig mehr auf unsere Geldbörse achten müssen, denn irgendwann steigen die Zinsen wieder und bei unseren Staatsschulden kracht es dann richtig - ach ja, die Flüchtlinge müssen wir ja auch noch bezahlen.

Beitrag melden
dreamrohr2 23.01.2017, 13:35
21.

sollte es zu einem "Handelskrieg" kommen, würden wir mit unserer Politischen Vertretung, als auch mit unseren "Wirtschafts-Leader" wohl elendig zugrunde gehen.
Unsere Wirtschaft ist nur groß im Absahnen hier bei uns und beim Griff in die Steuerkasse, indem sie sich alles subventionieren lässt, im Ausland sind sie nur zahnlose Katzen. Würde nicht der Steuerzahler mit seiner Steuern dahinter stehen, würden die Unternehmen schon längst pleite und aufgekauft sein.
Und die Politische Misere steht denen voll dahinter und unterstützt diese Nieten.

Beitrag melden
denny101 23.01.2017, 13:35
22.

Vielleicht ist es Zynismus, vielleich aber auch Optimismus: ich sehe den Großk..tz zwar immer noch mit Ekel, in letzter Zeit aber vermehrt auch als Hoffnungsschimmer für Europa. Vielleicht wird den Europäern nun endlich klar, wie wichtig eine Zusammenarbeit aller Länder in Europa ist, wie viel mehr wir mit unseren europäischen Nachbarn gemein haben als mit den, oder vor allem "diesen" USA.
Wenn die europäischen (nationalen) Politiker jetzt nicht die Zeichen der Zeit erkennen und Europa massiv voran bringen, müssen wir uns tatsächlich "warm anziehen"...

Beitrag melden
capote 23.01.2017, 13:35
23. Deutscher Arbeiter

Es kann demdeutschen Arbeiter herzlich egal sein, ob BMW seine 3er-Reihe in Zukunft in Mexico oder USA fertigen lässt, er ist seinen Arbeitsplatz jedenfalls los.

Beitrag melden
Ranus 23.01.2017, 13:36
24. Der Kommentar

tut gut. So einer wie Trump braucht Gegenwind.
Wir müssen endlich mal aufhören, uns immer wieder selbst klein zu reden. Richtig: nicht zu soft sein. Vielleicht werden wir mit Trump wirklich erwachsen.

Beitrag melden
joes.world 23.01.2017, 13:36
25. Wir schaffen das

Sagen wir es mal so: das im Augenblick aktive politische Personal braucht keinen Handelskrieg, um es zu versemmeln. Dieses Personal schafft das auch ohne einen solchen.

Beitrag melden
giostamm11 23.01.2017, 13:37
26. Japan ist auch noch grösser

und zwar einiges!!!

Beitrag melden
gratiola 23.01.2017, 13:37
27. Wie immer sehr zutreffend

Allein mir fehlt der Glaube, dass ein Herr Junker oder eine Frau Merkel zurück schlagen kann und will. Bisher erschien es mir, dass die sich in einem Leben als Hofschranze von Amerikas Gnaden gemütlich eingerichtet haben. Wie soll da Profi entstehen. Sollten wir es in Frau Petry versuchen?

Beitrag melden
GoaSkin 23.01.2017, 13:37
28. die USA machen nichts, wozu wir nicht in der Lage sind

Facebook mag zwar ein riesiges Netzwerk sein, ist aber kein Hexenwerk. Es gibt genug deutsche Firmen, die in der Lage sind, ausgereifte Soziale Netzwerke anzubieten. Und auch Computer können wir mit allem drum und dran bauen, ohne dabei auf Apple oder andere amerikanische Firmen angewiesen zu sein. Im Fazit ist es der Wille des Verbrauchers, amerikanische Produkte zu bevorzugen, aber keine Notwendigkeit.

Beitrag melden
flipbauer 23.01.2017, 13:38
29. nicht nötig

Zitat von tesla.modellx
Ab jetzt kaufen wir nur noch Siemens Handys - gibts die noch? :)
chinesische Handys sind nicht nur billiger, sondern auch besser.Dort funktioniert das ganze Leben über Handys.Die haben uns längst überholt.Und in den Läden und Handysupportläden staunt man über die Qualität und empfielt sie weiter.

Beitrag melden
Seite 3 von 69
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!