Forum: Politik
Gesetzesreform: FDP will Post von Zustellpflicht am Montag befreien
Kai Pfaffenbach/REUTERS

Wenn die Post samstags mehr Briefe zustellt, darf sie montags ganz darauf verzichten - das schlägt die FDP im Bundestag vor. Aus der Union kommt die Idee, dass Kunden "einen kleinen Betrag mehr" bezahlen.

Seite 1 von 16
unixv 20.10.2019, 12:32
1. Darfs ein bischen mehr sein?

mehr Grundsteuer, mehr CO² Steuer, mehr hier mehr da, schade das die Löhne und Renten nicht angemessen steigen um den Bedarf unserer ELITE in Berlin abzudecken! Entweder mehr Lohn und Rente oder Realisten an die Regierung und die Turm Bewohner ablösen?!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alphajet 20.10.2019, 12:36
2. Postzustellung am Montag??

Also im Ernst: Mir ist schon lange aufgefallen, dass ich Montags nie Briefe im Briefkasten finde. Seit zwei Jahren nicht. Immer Montags gähnende Leere. Ab Dienstag kommt dann Post. Zufall? Wirklich nur Zufall? Ich glaube, die Post hat schon lange die Zustellung am Montag stillschweigend eingestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orca20095 20.10.2019, 12:38
3. Vielleicht sollten die lieben Ideengeber

in Berlin die Realität vorher zur Kenntnis nehmen. Eine Zustellung am Montag außerhalb der Metropolen passiert heute schon selten bis gar nicht. Der Postbote aus meinem Dorf könnte mir auch erklären, wieso. Die dicken Portoerhöhungen fließen nämlich nicht in dringend benötigtes Personal für die Zustellung. Also, ihr FDP Spaßvögel, meinetwegen nehmt die Montagszustellung aus dem Gesetz, aber nur mit einer Rücknahme der letzten Portoerhöhung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timtom2222 20.10.2019, 12:39
4.

Das Porto sollte dann aber wieder sinken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orgfam 20.10.2019, 12:40
5. Montags gibt es schon lange keine Post mehr

Montags wird Privatpost zugestellt? Wo? Bei uns kommt schon seit Jahren am Montag keine Post mehr an. Freitags eingelieferte Briefe sind frühestens am Dienstag da. Es hat eine Weile gedauert und viel Ärger verursacht bis und klar war, dass z.B. Konzertkarten fürs Wochenende kurzfristig nicht mehr bestellt werden können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rubikon_2016 20.10.2019, 12:40
6. Genau, der Markt kann das sowieso viel besser regeln...

so ein Schwachsinn - dann prügeln sich irgendwann drei große Anbieter um die Kunden in 15 Ballungsräumen und auf dem Land wird noch 2x pro Woche zugestellt, weil es sich sonst nicht rentiert.
Wann hören diese Neoliberalen Prediger endlich damit auf? Hat sie Privatisierung von Telekommunikation, Pflegeheimen, Krankenhäusern, dem öffentlichen Nahverkehr und die Quasi-Privatisierung der Deutschen Bahn nicht bereits genug Unheil angerichtet?
Es ist höchste Zeit, die Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge konkret zu definieren und in diesem Bereich jede Form von Privatisierung für alle Zeiten zu verbieten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nerdchen 20.10.2019, 12:41
7. Montags keine Post gibt’s bei uns schon lange...

Ort mit unter 10000 Seelen, nahe an Großstadt, wirtschaftlich eher starke Region.

Und ich glaube nicht, dass mein Ort der einzige seiner Art ist...

-nerdchen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Susi Sorglos 20.10.2019, 12:42
8. Welch ein Unsinn!

Die Post hat eine Zustellpflicht besonders auch bei fristwahrenden Schreiben. Zudem hat das die Post ohnehin schon lange so gehandhabt, nur fristwahrende Zustellungen und Reklame an Montagen zuzustellen. Normale Post kommt erst Dienstag.
Das sagt uns aber auch sehr viel zur Realitätsnähe der FDP.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Athlonpower 20.10.2019, 12:43
9. Schon seit Jahren am Montag keine Zustellung buw. Zusteller

Zitat von alphajet
Also im Ernst: Mir ist schon lange aufgefallen, dass ich Montags nie Briefe im Briefkasten finde. Seit zwei Jahren nicht. Immer Montags gähnende Leere. Ab Dienstag kommt dann Post. Zufall? Wirklich nur Zufall? Ich glaube, die Post hat schon lange die Zustellung am Montag stillschweigend eingestellt.
Genau so ist es auch bei mir in Bayern, schon seit Jahren am Montag nie was im Briefkasten und auch der/die ZustellerIn nie gesehen,

offenkundig will die FDP jetzt mit der Zustellpflicht etwas abschaffen, was die Deutsche Post schon seit Jahren gar nicht mehr ausführt,

die Frage ist nur warum und wieso haben die Aufsichtsbehörden nicht schon längst eingegriffen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16