Forum: Politik
Gesetzliche Rentenkasse: 1,5 Millionen deutsche Rentenempfänger leben im Ausland
DPA

Etwa jede siebte Rente, die von der gesetzlichen Rentenkasse ins Ausland überwiesen wird, geht einem Zeitungsbericht zufolge an Deutsche. Viele von ihnen leben in der Schweiz, den USA oder Österreich.

Seite 5 von 12
durch blick 06.10.2018, 11:25
40. @Supertramp

Zu 17.
Unsere Steuergelder?
Meine einbezahlten Versicherungsbeiträge die auf Grund des Generationenvertrages vom Staat treuhänderisch verwaltet werden.
Einfach mal die Finger von der Tastatur wenn man keine Ahnung hat und @ SPON, genau solche Hetzer gehören zensiert, wäre der Hygiene im Forum betreffs diversen Gedankengut sehr förderlich.
LG
DB

Beitrag melden
rieberger_2 06.10.2018, 11:28
41. . . . und wo ist das Problem?

Renten sind keine Almosen. Die Ruheständler haben sich diese erarbeitet und somit auch verdient. Wo diese Rentner leben, muss in einer freiheitlichen Gesellschaft deren Entscheidung sein. Darüber muss sich auch keiner rechtfertigen. Jedes weitere Wort wäre eines zu viel.

Beitrag melden
hape72 06.10.2018, 11:29
42. Jedem Einzelnen

gönne ich es vom ganzem Herzen!
Auch ich habe Mitte der 90er entschieden, dass ich garantiert nicht in Deutschland alt werde. Die Lebenshaltungskosten steigen ins Unermessliche, die Konkurrenz beim Flaschensammeln wird immer grösser. Lebensqualität so gut wie gar nicht mehr vorhanden.
Wer öfter im Ausland ist, bemerkt sehr schnell wie schlecht es einem in Deutschland eigentlich geht.

Beitrag melden
nordwestdeutscher 06.10.2018, 11:30
43. Traurig

Jemand der seinem Land den Rücken kehrt ist ein Verräter.

Beitrag melden
neutron76 06.10.2018, 11:31
44. Ist doch ein prima Geschäft

Für alle diese Rentner braucht keine Infrastruktur geschaffen zu werden. Es müssen keine Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vorgehalten werden. Sie brauchen auch keinen Ökostrom und emittieren hier kein CO2.
Wenn nur eines Tages die Lebenerwartung deutlich über der von Rentnern in Deutschland liegt, sollte man vielleicht öfter mal nachfragen ob es die Leute noch gibt.

Beitrag melden
vielflieger_1970 06.10.2018, 11:32
45.

Zitat von artusdanielhoerfeld
Nein, ich schildere nur eine Tatsache. Wenn die Ihnen nicht gefällt, ist das Ihre Sache.
Sie schildern höchstens, dass Sie weder das Sozialversicherungssystem begriffen noch den Gedanken der freien Wohnortwahl verinnerlicht haben.

Beitrag melden
bedireel 06.10.2018, 11:35
46.

Als betroffener kann ich nur Feststellen, der normale Rentner lebt nicht ganzjährig im Ausland. Die Lebenshaltungskosten sind im Ausland in der Regel viel teurer als in Deutschland. Natürlich sind in meinem Umfeld auch „normale Rentner“ aber ihren relativ hohen Lebensstandart finanzieren andere, zusätzliche Geld-Quellen.
M.f.G.

Beitrag melden
Zeitwesen 06.10.2018, 11:38
47.

Wer eine Rente erhält hat vorher auch eingezahlt und sich somit seine Rente verdient.
Wo der- oder diejenige dann seinen/ihren Lebensabend verbringt, oder auf Reisen sein Geld ausgibt ist alleine deren Entscheidung.
Genauso wie es auch die Entscheidung jedes Einzelnen ist wo er/sie Urlaub macht und dementsprechend sein Geld woanders ausgibt.
Mal davon abgesehen dass es auch viele Rentner gibt die in Deutschland leben mit einer Rente die sie sich im Ausland erarbeitet haben.
So What?

Beitrag melden
horacero 06.10.2018, 11:42
48. Wie ein so unvollständiger Artikel

so polarisieren kann! Die Rentner müssen, so sie im Ausland Rente beziehen und ein Steuerabkommen vorliegt, natürlich Steuern in Deutschland für ihre Rente aus Deutschland bezahlen. Und krankenversichert sind sie natürlich nicht automatisch. Wenn Ein Ausländer in Deutschland z.B. 15 Jahre hier gelebt und gearbeitet hat, dann aber wieder in seiner Heimat lebt, ist er hier nicht krankenversichert. Er muss bis zu 25 % Steuern auf seine Rente in Deutschland zahlen. Die Rentner haben also zu ihrer aktiven Zeit eingezahlt und zahlen heute auch noch Steuern auf die Rente, die sie im Ausland vom deutschen Staat erhalten. Meine Schwiegereltern, also die Eltern meiner Frau, würden gern ihren Lebensabend hier in Deutschland bei ihren Kindern und Enkeln verbringen und die Rente hier ausgeben. Dürfen sie aber nicht, da der deutsche Staat hier viele Hürden und Hindernisse eingebaut hat. Es ist also alles viel komplexer als dieser Miniartikel es erscheinen lässt .....

Beitrag melden
suum.cuique 06.10.2018, 11:46
49. Lohnsteuerklasse

Aber dann, wenn die Rente im Ausland bezogen wird, unterliegt man in D der Lohnsteuerklasse 1! Selbst wenn man sonst eine andere Lohnsteuerklasse im Inland hätte.

Beitrag melden
Seite 5 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!