Forum: Politik
Gewalt in Kiew: Polizei beginnt Erstürmung des Maidan
AFP

Die Lage auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew eskaliert: Brutal gehen die Regierungskräfte gegen die Demonstranten vor. Zudem habe es mehrere Explosionen gegeben, meldet das ukrainische Fernsehen.

Seite 1 von 33
Ernst August 18.02.2014, 19:22
1.

Zitat von sysop
Die Lage auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew eskaliert: Brutal gehen die Regierungskräfte gegen die Demonstranten vor. Zudem habe es mehrere Explosionen gegeben, meldet das ukrainische Fernsehen.

Die Menschen dieser Welt hoffen das sich Recht und Gesetz durchsetzen und das die Demokratie wider die Feinde der Demokratie gewinnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kölschejung72 18.02.2014, 19:22
2. Hoffen wir

dass nicht zuviele Menschen zu schaden kommen und die Anstifter wengisten den Mut haben, sich in die ersten Reihen zu stellen, statt irgendwelche Jugendliche zu verheizen und sich selbst weit hinten zu verstecken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Silbereis 18.02.2014, 19:25
3. Waffen

Es hätte nie zum Töten kommen dürfen. ...jetzt muss die Regierung dieses Theater beenden. ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu_ab 18.02.2014, 19:26
4.

Man darf die "EU" auf jeden Fall als mitschuldig an diesem drohenden Bürgerkrieg sehen. Sie selbst ist schon halb am zerfallen, lädt aber immer weitere (& weiter entfernte) Staaten zur Party ein, mit der Folge solcher Eskalationen.

Es reicht denen wohl nicht, daß es in halb Europa schon wegen der verfehlten "EU"-Plitik schon brodelt. "EU" & Euro bringen nichts als Unfrieden & Gefahr für die Bürger Europas!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 18.02.2014, 19:28
5. Backdrop to Stalingrad Movie

Zitat von sysop
Die Lage auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew eskaliert: Brutal gehen die Regierungskräfte gegen die Demonstranten vor. Zudem habe es mehrere Explosionen gegeben, meldet das ukrainische Fernsehen.
Wow. Schaue auf das Bild. Ruft Erinnerungen wach. So ungefaehr sah Leuna aus, als wir 1990 dort eingestiegen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sharoun 18.02.2014, 19:29
6. "brutal"

..ach jetzt wird wieder mit attributiven Adjektiven um sich geworfen.

Und wenn da für jeden gut sichtbar dokumentiert Faschos mit "Wolfsangel" und "Keltenkreuz" auf die Cops eindreschen, dann ist das .. naja .. eben so?!

Hoffentlich führt die entlarvende Berichterstattung zu einem Umdenken in breiteren Schichten der Bevölkerung hierzulande!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rim Gein 18.02.2014, 19:30
7. Maidan in DEUTSCHLAND

Werden in Deutschland die Polizei auch so einfach stehen gegen Molotow-Cocktails oder??? Überall LÜGE! Wenn jemand in Deutschland vom Demonstranten wirft in Polizei Richtung einen Molotow-Cocktails wird sofort dann erfassen! Oder doch kann Ich Morgen auch gehen mit Molotow-Cocktails und meine Wünsche Demonstriere! Das sind keine Demonstranten das sind TERRORIESTEN! Merkel und EU genug LÜGEN!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marthb 18.02.2014, 19:31
8. Schon der erste Satz...

enthält die eindeutige Schuldzuweisung an die Polizei. Die ungalubliche Brutalität und Menschenverachtung, mit der die „Demonstranten” auf Polizisten einschlagen, sie anzünden, mit Pflastersteinen zu töten versuchen findet in der Spiegel Redaktion keinen Widerhall. Wir wissen ja, we die guten sind, schließlich bezahlen wir sie. Solche Bilder behält uns SPON vor: http://www.youtube.com/watch?v=q8gHaoP-M7Q

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 18.02.2014, 19:32
9. ----------

Zitat von neu_ab
Man darf die "EU" auf jeden Fall als mitschuldig an diesem drohenden Bürgerkrieg sehen. Sie selbst ist schon halb am zerfallen, lädt aber immer weitere (& weiter entfernte) Staaten zur Party ein, mit der Folge solcher Eskalationen. Es reicht denen wohl nicht, daß es in halb Europa schon wegen der verfehlten "EU"-Plitik schon brodelt. "EU" & Euro bringen nichts als Unfrieden & Gefahr für die Bürger Europas!
Die EU hat versucht, eine friedliche Lösung zu erreichen. Aber manchen ist wirklich nichts zu schäbig, wenn man die EU in den Dreck ziehen kann. Armselig.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 33