Forum: Politik
Grenzzaun zu Serbien: Ungarn geht mit Tränengas und Wasserwerfern gegen Flüchtlinge v
AP

An der serbisch-ungarischen Grenze eskaliert die Lage: Flüchtlinge versuchen mit Gewalt, über den Zaun zu kommen. Die ungarische Polizei setzt Tränengas und Wasserwerfer ein.

Seite 44 von 62
clausbremen 16.09.2015, 19:50
430. Beim ...

... lesen von 99,5 % der Kommentare hier kehrt langsam die Hoffnung zurück, es könnte bei uns noch normal denkende Menschen geben. Viele normal denkende Menschen. Schon länger habe ich mir gedacht, dass die seit langem von Politikern, NGOs und Medien betriebenen angestrengten Bemühungen, 95 % der Bevölkerung Sinne einer mainstramigen, "politischen Korrektheit" umzuerziehen, letztlich nicht von Erfolg gekrönt sein werden. Flüchtlinge, die ihr wahres Gesicht zeigen, indem sie in der Fremde bereit sind, jede rechtsstaatliche Ordnung mit Füßen zu treten, tun das ihrige dazu. Ich weigere mich, Straftäter auf staatliches Geheiß hin willkommen heißen zu müssen.

Beitrag melden
sinasina 16.09.2015, 19:51
431. Für meine Augen handelt es sich um das gleiche Video,

Ich bin kein Video-Spezialist.
Aber für meine Augen handelt es sich um das gleiche Video, welches nur an verschiedenen Stellen geschnitten wurde:
*
von n24 am 13.09.2015, Datum steht ganz unten auf der Seite
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7230446/tumulte-an-grenze---ungarn-geht-gegen-fluechtlinge-vor.html
*
Spiegel-Online, 16.09.2015
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarische-polizei-setzt-traenengas-gegen-fluechtlinge-ein-a-1053277.html
*
YouTube, 16.09.2015
https://www.youtube.com/watch?v=RfrpwAEMe0c&feature=youtu.be

Beitrag melden
JayMAF 16.09.2015, 19:52
432. Genau! Putin ist schuld!

Zitat von rkinfo
Serbien schleust seit Wochen im Rekordtempo durch wie Bekannte aus Mazedonien berichten. Da crasht eine Route mit der Putin uns schwächen wollte und regionale Schleuser viel Geld machen. Unsere Regierung hat Priorität bei Asylanträgen gesetzt welche wahrscheinlich in die Ablehnung gehen werden. Solche Chaoten wie heutr an der Grenze werden dann auch bei uns enttarnt und schnell zurück geschickt. Ungarn macht dicht - erst mal gut so ! Imigranten nach EU müssen friedlich und imtegrationsfähig sein. Wer früh aussortiert spart sich später viel Ärger.
Genau! Putin ist schuld!
.
Ich warte schon die ganze Zeit auf diesen Schlenker. ;-)
Milchbauern pleite - Putin ist schuld.
Maschinenbauer ächzen - Putin ist schuld.
Der Winter ist kalt - Putin ist schuld.
Das Wetter ist schlecht - Putin ist schuld.
.
Was habe ich vergessen?
Egal - Putin ist schuld.

Beitrag melden
exil-berliner 16.09.2015, 19:52
433. 1. Mai in Kreuzberg oder ungarische/serbische Grenze

Steine schmeißen auf Polizei Beamte. Okay, gut zu wissen was uns auch in Deutschland blühen kann wenn Forderungen nicht erfüllt werden.
Übrigens erinnert die Szenerie sehr an den 1. Mai in Kreuzberg, machen Sie das mal in Deutschland gegen die Polizei und sie werden im Eilverfahren verurteilt und hinter Gitter geparkt für mindestens 1 Jahr!

Beitrag melden
ka117 16.09.2015, 19:52
434.

Zitat von bukko1
Die EU-Ost-Erweiterung, so zeigt sich jetzt, kam viel zu früh.
Genau, was erlauben Ungarn, wenn die Bundeskanzlerin die ganze Welt eingeladen hat und dann EBENFALLS die Grenze geschlossen hat.

Beitrag melden
weinstock111 16.09.2015, 19:53
435. Unfassbar

Hier gibt es Foristen die nicht verstehen dass es Gesetze zur Sicherung der EU Aussengrenzen gibt. Wenn eine Frau Merkel diese Gesetze bricht sollte man über Konsequenzen für sie nachdenken.Jedenfalls haben die Ungarn Recht und die Flüchtlinge sind zum Teil seit Jahren sicher in der Türkei und im Libanon gewesen - der Höhepunkt dieser perfiden Wohlstandssuchenden ist das Vorschicken von Kindern um Mitleid zu erregen.

Beitrag melden
PerIngwar 16.09.2015, 19:53
436. Absurd

Zitat von oliversievers
Zumal "damals" Menschen mit gleicher Sprache, ähnlicher Religion, ähnlichen ethischen Werten und dem Willen sich durch Arbeit ein besseres Leben zu schaffen hier einströmten.
15 Millionen sind von Ost- nach Westdeutschland geströmt, nachdem (!) sie sich im Westen erfolgreich um einen Job beworben und um eine Bleibe gekümmert hatten - abgesehen davon, dass es meine Landsleute waren - so stand's zumindest im Grundgesetz.

Wer argumentiert wie Ihr Vorposter, zeigt eigentlich nur, dass er schlicht keine Argumente hat.

Beitrag melden
ellara 16.09.2015, 19:53
437.

Zitat von evawestermann
Gewalt fing an, in der junge Männer die Staatsgrenze mit Gewalt durchgebrochenen haben, die Polizisten mit Betzonsteide und andere Gegenstände attackiert haben. Die Menschen haben 2 Kinder!!!!!! Über den Zaun geschmissen haben, um die Öffnung der Grenze zu erzwingen!
sowas nennt man Erpressung und Kindesmisshandlung. Es gibt zwei Möglichkeiten: die Kinder werden über den Zaun zurück gehoben, nicht geworfen, oder die Kinder werden in Ungarn zur Adoption freigegeben. Serbien könnte die Eltern auch ausliefern, sie könnten in Ungarn vor Gericht gestellt werden. Aber warum sollten wir uns ständig mit Straftaten erpressen lassen.

Beitrag melden
lagoya 16.09.2015, 19:54
438. Mir geht es genauso . Allerdings meinte ein

Zitat von Freidenker10
Wahnsinn! Vor 4 Wochen nichts und von jetzt auf gleich, solche Bilder! Ich persönlich bin total zwiegespalten was den Flüchtlingsstrom anbelangt. Zum einen denke ich, dass Deutschland vollkommen überfordert ist mit einem Anstrom biblischen ausmaßes und auch vor einer Überfemdung im Land graut es mir, aber auf der anderen Seite sehe ich die Familien, die kleinen Kinder und denke dass man denen einfach helfen muss! Eines ist aber sicher, unsere Politiker haben vollkommen versagt!
Kollege, dass nur 15- 20 % der Flüchtlinge Familien mit Frau und Kinder sind . Schockierend fande ich heute die Bilder von der serbisch-ungarischen Grenze , wo männliche Flüchtlinge kleine Kinder hochhielten und sie als Schutzschild gegen Tränengas und Wasserwerfer benutzten. Das ist bei allem Verständnis für die Flüchtlinge, in meinen Augen schon kriminell und das kann ich nicht mehr für gutheissen . Hoffentlich waren es nicht die Väter der Kinder, das wäre dann wirklich das allerletzte. Man fragt sich , was da für Menschen nach Europa kommen .

Beitrag melden
redbayer 16.09.2015, 19:54
439. Ihre Erwartungen sind ein

Zitat von webobserver
was Millionen von perspektivlosen, islamischen, vornehmlich maennlichen, integrationsinkompatiblen Menschen in Deutschland anstellen werden? Aggression und Gewalt ist in den Herkunftslaendern viel staerker ein Mittel der Durchsetzung der eigenen Interessen Sie werden Deutschland in 5-10 Jahren nicht mehr wiedererkennen. Und fuer Frauen wird die Situation besonders bedrohlich werden. Alle meine auslaendischen Bekannten und Freunde, mit denen ich rede, glauben Deutschland ist naiv, fahrlaessig und gerade dabei sich selbst zu zerstoeren. Aber in Deutschland feiern die "Eliten" in Politik, Medien und der Schicki- und Kuschel-Welt Welcome Parties und entkoppeln sich voellig von der Realitaet und den kommenden Folgen. Ich bin nur froh, dass wir rechtzeitig aus Deutschland weggezogen sind - aber ich bin entsetzt und es tut mir leid fuer die Menschen dort, wie schnell sich Deutschland zersetzen und eine Kulturnation aufloesen wird. Viele werden erst dann begreifen, was sie leichtfertig und naechlaessig aus falsch verstandener Toleranz aufs Spiel gesetzt haben ... und zwar unwiderruflich.
realistisches Szenario. Aber keine Sorge die deutsche Politiker Cliqeu hat schon vorgesorgt, wenn es mal kracht. Fast alle haben schon ihre Villen und Yachten - im Ausland, auch aßerhalb EU u.a. Grüne z.B. Roth bei Bodrum in Türkei oder SPD Altkanzler Schröder ebenfalls Bodrum, andere auf den EU-Inseln in der Karibik oder in der Schweiz.
Sie alle sind überzeugt, dass erst durch die Zerschlagung von Deutschland die Europäische Union gelingen kann - natürlich unter ihrer Leitung.

Beitrag melden
Seite 44 von 62
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!