Forum: Politik
Griechenland-Hilfen: Samaras gibt Deutschen Geld-Zurück-Garantie
REUTERS

Der griechische Premier Antonis Samaras verspricht den Deutschen, sein Land werde alle Milliardenhilfen zurückzahlen. Das garantiere er persönlich, sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Er kündigte neue Sparprogramme zu, auch wenn Griechenland "bereits blute".

Seite 1 von 24
sichersurfen 22.08.2012, 18:45
1. Hilfe ist geboten

Zitat von sysop
Der griechische Premier Antonis Samaras verspricht den Deutschen, sein Land werde alle Milliardenhilfen zurückzahlen. Das garantiere er persönlich, sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Er kündigte neue Sparprogramme zu, auch wenn Griechenland "bereits blute".
Wenn jemand blutet, kaum mehr atmen kann, dann ist es doch ein Gebot der Menschlichkeit sofort zu helfen. Das ist ja auch politisch bereits entschieden. Wir sollten die Griechen nicht weiter quälen. Jetzt ist Hilfe geboten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlob 22.08.2012, 18:47
2.

Zitat von sysop
Der griechische Premier Antonis Samaras verspricht den Deutschen, sein Land werde alle Milliardenhilfen zurückzahlen. Das garantiere er persönlich, sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Er kündigte neue Sparprogramme zu, auch wenn Griechenland "bereits blute".
Der einzige Weg,der eine realistische Hoffnung zeigt,ist der von Thomas Mayer,
Parallelwährungen zum Euro einzuführen.-
Nur bei diesem ist ein Ende des desasters absehbar.-
Mayer sieht 3 Gruppen- die Südländer,Frankreich mit einer lateinischen Mittelstellung
und die harten Nordländer.-

ME scheint es am günstigsten,wenn die Südländer den Euro voll behalten- dieser wird dann rapide
abwerten,was alle Schulden abwertet- und die Finanzinvestoren trifft.-

Ob nun Frankreich eine eigene Gruppe bildet,oder nicht- bei den Nicht-Südländern wird
deren neue Paralellwährung aufwerten.

Notabene- auch diese behalten den Euro als Zahlungsmittel.-
Die Mechanismen,wie das alles elegant zu regeln sei. beschreibt Mayer genau
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-11860719.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chr76 22.08.2012, 18:47
3. ,,Das garantiere ich persönlich''

Was soll soetwas? Nicht einmal Bill Gates und Warren Buffet könnten das zusammen.Das ist der verzweifelte Versuch eines notorischen Reformverhinderes der Vergangenheit Glaubwürdigkeit durch objektiv uneinlösbare Zusagen zu erreichen. Die Amerikaner nennen das auch F***ing for virginity!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sentinel101 22.08.2012, 18:48
4. Samaras ist lustig ...

Zitat von sysop
Der griechische Premier Antonis Samaras verspricht den Deutschen, sein Land werde alle Milliardenhilfen zurückzahlen. Das garantiere er persönlich, sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Er kündigte neue Sparprogramme zu, auch wenn Griechenland "bereits blute".
... wenn er glaubt, dass irgendjemand auch nur einen Pfifferling auf seine "Garantie" gibt. Und damit wird auch das restliche Blabla unglaubwürdig, denn mehr Zeit heisst automatisch mehr Geld: in dieser zusätzlichen Zeit braucht Griechenland ja wieder Finanz-Hilfen. Aber natürlich fangen deutsche Politiker an, allen voran Herr Gauck, wieder mal auf die Sirenen-Gesänge hereinzufallen.

Jetzt heisst es: Troika-Bericht abwarten und nach dem zu erwartenden Ergebnis zügig Konsequenzen ziehen, d. h. Griechenland muss raus aus dem Euro. Das hätte schon vor zwei Jahren passieren sollen, aber auch da wollte man "etwas mehr Zeit" haben. Irgendwann ist genug, vor allem wenn Samaras irgendetwas persönlich garantiert, dann kann man garantiert davon ausgehen, dass man das in der Pfeife rauchen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_pirat 22.08.2012, 18:48
5. Das habe ich mir mal gespeichert.

Nur für den "unwahrscheinlichen Fall", dass es mal dazu kommt, dass Geld nicht zurückgezahlt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzyoski 22.08.2012, 18:49
6. Ich garantiere alles

Ich persönlich garantiere fuer alle Schulden der Welt bis zu Hundert Millionen Billionen Fantastillarden. Also noch viel Spass beim Schulden machen und Geld verprassen, wohl bekommts.
Ist doch eh alles Monopoly Geld, bei Bedarf druckt die EZB was eben gerade gebraucht wird, na und? Am besten mit jedem Laser Printer eine Bankenlizenz vergeben, dann braucht niemand mehr zu arbeiten und jeder kann sich sein Geld selbst drucken. Dann ist auch endlich Schluss mit dieser nervigen Bettelei von den stolzen Suedlaendern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
morkymuc 22.08.2012, 18:50
7. Geld rückzahlen, wenn es die Inflation verbrannt hat?

Mit der sich abzeichnenden breiten "Koalition" über Hollande/Fr, Monti/It, Rajoy/ES, Roemer/NL und so weiter über die EZB massiv abzuwerten, respektive Geld zu drucken, könnte die Rückzahlung natürlich gelingen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Privatier 22.08.2012, 18:51
8. Fehlte lediglich im SPON-Artikel der Platz, das Stichdatum für diese Zusage zu nennen

Zitat von sysop
Der griechische Premier Antonis Samaras verspricht den Deutschen, sein Land werde alle Milliardenhilfen zurückzahlen. Das garantiere er persönlich, sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Er kündigte neue Sparprogramme zu, auch wenn Griechenland "bereits blute".
oder hat Hr. Samaras etwa "südeuropäisch bauernschlau" darauf verzichtet, seine Phantasien so realistisch zu konkretisieren?

MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wanneeickel 22.08.2012, 18:51
9. Ratter Ratter

Die Volksverblödungsmaschine rattert im Keller.
Mein Gott, was SPON da heute für Dinger raushaut geht nun wirklich auf keine Kuhhaut mehr.
Da wird nix hinterfragt, da wird einfach nur verlautbart, was irgendwer, der seit nunmehr 10 Jahren den Rest der Welt belügt und betrügt schmonzettig zum Besten gibt.
Irgendwann ist doch wirklich mal gut- es sei denn, der Herr S. hätte so viel auf der hohen Kante, daß er es wiklich bezahlen kann, wenn was schiefgeht.
Alternativ: Kreta verpfänden. Die Finnen haben ja auch Pfand verlangt.
Auf schöne blaue Augen sollte man nix mehr rausrücken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24