Forum: Politik
Griechenland-Schelte: Friedrich knickt nach Merkels Rüge ein
REUTERS

"Mit Sicherheit" könne sich Griechenland außerhalb der Euro-Zone besser erholen, befand Innenminister Friedrich und riet Athen zum Austritt aus der Währungsunion. Nach einer scharfen Rüge der Kanzlerin und Kritik auch aus der eigenen Partei will es der CSU-Mann nun doch nicht so gemeint haben.

Seite 3 von 9
gegenrede 27.02.2012, 14:37
20. Big Show

Zitat von sysop
"Mit Sicherheit" könne sich Griechenland außerhalb der Euro-Zone besser erholen, befand Innenminister Friedrich und riet Athen zum Austritt aus der Währungsunion. Nach einer scharfen Rüge der Kanzlerin und Kritik auch aus der eigenen Partei will es der CSU-Mann nun doch nicht so gemeint haben.
wie oft haben wir dies schon von Csulern erlebt, vor einer Abstimmung wird heiße Luft geblubbert, die dann bei der Abstimmung sang- und klanglos entweicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
32spiegel32 27.02.2012, 14:41
21. "Abnicker Nr. 600"!!

Zitat von sysop
"Mit Sicherheit" könne sich Griechenland außerhalb der Euro-Zone besser erholen, befand Innenminister Friedrich und riet Athen zum Austritt aus der Währungsunion. Nach einer scharfen Rüge der Kanzlerin und Kritik auch aus der eigenen Partei will es der CSU-Mann nun doch nicht so gemeint haben.
..Schade! Wir steuern in eine Diktatur..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spügel 27.02.2012, 14:41
22.

Irgendwo in Berlin scheint es einen Sonderaum für Gehirnwäsche zu geben. Wer steuert diese Marionetten nur - die „Zarin“ allein kannst doch nicht sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gamma-andromedae 27.02.2012, 14:43
23. Aufhören !

Wann hört dieser desolate ...haufen endlich mit der Anmaßung auf, unsere Regierung sein zu wollen!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zitzewitz 27.02.2012, 14:44
24. Üb immer Treu und Redlicheit,

bis an dein kühles Grab,
und weiche keinen Fingerbreit,
von Muttis Meinung ab.

Zitat von
Die überwiegende Meinung unter den Abgeordneten sei, dass man an diesem Montag zum letzten Mal milliardenschweren Finanzspritzen für das hochverschuldete Land zustimmen wolle - aber kein weiteres Mal mitmachen werde.
Das machen die auch noch ein allerletztes, ein allerallerletztes und ein allerallerallerletztes Mal mit. Danach ist Schluß denn dann kommt rot/rot/grün mit garantiert alternativlosen Eurobonds. Ich seh schon Bundeskanzler Steinbrück/-meier mit einem Scheckbuch wedelnd die Gangway des Athener Flughafen herunterschreiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 27.02.2012, 14:44
25. Seehofer

Zitat von sysop
"Mit Sicherheit" könne sich Griechenland außerhalb der Euro-Zone besser erholen, befand Innenminister Friedrich und riet Athen zum Austritt aus der Währungsunion. Nach einer scharfen Rüge der Kanzlerin und Kritik auch aus der eigenen Partei will es der CSU-Mann nun doch nicht so gemeint haben.
Mit der Stimme vom Herrn Friedrich wollte sich nur der Querkopf Seehofer zu Wort melden.
Da er aber zur Zeit der amtierende BP ist so musste er andere vorschicken.
Es ist nur ein jämmerliches Schauspiel was sich da abspielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 27.02.2012, 14:46
26. Klug!

Zitat von sysop
"Mit Sicherheit" könne sich Griechenland außerhalb der Euro-Zone besser erholen, befand Innenminister Friedrich und riet Athen zum Austritt aus der Währungsunion. Nach einer scharfen Rüge der Kanzlerin und Kritik auch aus der eigenen Partei will es der CSU-Mann nun doch nicht so gemeint haben.
Friedrich hat alles erreicht, was er wollte. Die Wähler in Bayern wissen wofür er steht und die CDU ist auch glücklich, weil er eingeknickt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Baikal 27.02.2012, 14:47
27. Nein, nur vor der Angst, sozial..

Zitat von Haligalli
Vor Merkels Peitsche knicken alle ein - die Weicheier!
.. abzusteigen,denn was anderes als zu schwätzen können sie doch nicht, die "Berufs"politiker. In jedem anderen Beruf müßten sie nicht nur eine fachlich begründete Meinung haben sondern die im Konfliktfall auch noch argumentativ vertreten können - und sei es, ob die Mülltonne nun von rechts oder links aufgeladen werden soll. Aber noch nicht einmal dazu reicht es.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einsteinalbert 27.02.2012, 14:48
28. Angst vor

Zitat von sysop
"Mit Sicherheit" könne sich Griechenland außerhalb der Euro-Zone besser erholen, befand Innenminister Friedrich und riet Athen zum Austritt aus der Währungsunion. Nach einer scharfen Rüge der Kanzlerin und Kritik auch aus der eigenen Partei will es der CSU-Mann nun doch nicht so gemeint haben.
der eigenen Courage und vor Frau Merkel natuerlich. Das " Jawoll " ist noch immerzu tief in den Koepfen der Deutschen verankert. Eiertaenze koennen die Mehrzahl der Abgeordneten aber perfekt ausfuehren. Das eigene Gewissen hat keinen hohen Stellenwert. Der Willen des Souveraens geht der Mehrzahl unserer Volksvertreter an dem Koerperteil vorbei, auf welchem man gewoehnlich sitzt oder " aussitzt. Wann endlich findet jemand die Achillesferse der Frau Merkel ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lemmiecaution 27.02.2012, 14:48
29. Bedauerlich...

Rückgrat ? Nein danke...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 9