Forum: Politik
Großbritannien: Brexit-Partei in Umfrage stärker als Tories und Labour zusammen
Danny Lawson/PA Wire/dpa

Den beiden großen Parteien des Vereinigten Königreichs droht bei der Europawahl eine derbe Niederlage. Nicht einmal gemeinsam würden sie laut einer Umfrage so viele Stimmen erhalten wie die neu gegründete Brexit-Partei.

Seite 2 von 20
gatopardo 12.05.2019, 10:48
10. Man lasse sie endlich gehen,

denn auch bei dieser Wahlvoraussage sieht man erneut die Abneigung der meisten Briten gegen uns Europäer "from the continent". Kann nicht beurteilen, ob wir besser ohne sie klarkommen, aber deren Austritt aus unserer viel beneideten EU wird uns voraussichtlich vielleicht einen grösseren Zusammenhalt ohne die ständigen britischen Extrakonditionen garantieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demodoc 12.05.2019, 10:50
11. Nordirland

Hier zeigt sich auch, wie wenig diesen Brexit-Anhängern der Friede in Nordirland wert ist. Das Dilemma sind nicht nur bekloppte Brexit-Anhänger bei Labour und den Tories , sondern deren Wähler, die entweder gegen Einwanderer ( aus Polen etc) sind oder gegen die Zollunion oder gegen Beides und mit den Konservativen auf schlechtere Sozialstandards oder mit Labour auf bessere hoffen. Die Briten sind nicht irre, sondern in vielen verschiedenen Bereichen zerstritten, und unsere Medien berichten meist undifferenziert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
josho 12.05.2019, 10:51
12. Ob die britische Jugend...

...diesmal zu einer Abstimmung geht, um ein Zeichen zu setzen und eine weitere Blamage zu verhindern? Sieht bisher eher nicht danach aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-su- 12.05.2019, 10:51
13.

Zitat von interessierter10
wozu Desinformation und fehlende Bildung führen kann. Bezüglich eines Brexit nicht verschmerzbar, angesichts der Herausforderung der Klimakatastrophe macht es aber wenig Hoffnung.
Wieso glauben Sie, dass fehlende Bildung das Problem ist?

Die EU steht doch zur Zeit als eine EU der Großkonzerne. Dabei wird verhindert, dass diese Großkonzerne und Internetfirmen vernüntige Steuern zahlen. Die Arbeitnehmerrecht sind doch nur minimal Thema. Auch im Sozialen fehlt es doch.
Gegen Steueroasen in der EU wird nichts getan. Eine neue Steuer (CO2 Steuer) wird positiv dargestellt, obwohl es in Deutschland eine solche Steuer längst gibt, nennt sich Öko-Steuer und die Kfz-Steuer ist vom CO2 Ausstoß abhängig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas0815-1 12.05.2019, 10:53
14. Diese Umfrage ist doch der Beweis

die Briten wollen nicht in der EU bleiben. BREXIT Partei heißt : für Brexit. Aber das war doch schon lange klar. Die EU macht sich durch die Verlängerung absolut lächerlich! Nicht die EU sollte über die Briten lachen, sondern die Briten über die EU. Denen wird doch durch diese EU "Politik" geradezu bestätigt, was für ein zahnloses, lächerliches Gebilde die EU in der jetztigen Form ist. Um nicht falsch verstanden zu werden: ich bin ein großer Fan von Europa und ich würde mich über ein wirklich starkes, vereintes Europa sehr freuen. Aber dieses jetzige Gebilde, bei dem es letztendlich doch nur um nationale Interessen geht, ist das absolut nicht. Deshalb werde ich am 26. Mai zum ersten Mal in meinem Leben nicht zur Wahl gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
espet3 12.05.2019, 10:59
15.

Sollte die Wahl der Briten so ausgehen wie prognostiziert, hat die Hängepartie wohl endlich ein Ende und eine Entscheidung zum Austritt fällt leichter. Ob man sich damit aber einen Vorteil verschafft hat, ist die andere Frage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bodoochjag 12.05.2019, 11:03
16. alles ist relativ:

Eine neue Brexit Volksbefragung? Aber wir sehen mit Erstaunen das sich das gleiche Ergebnis wiederholen könnte. Rechnet man die Ukip dazu sind fast 40 % für die Brexitparteien. So geht es wenn man sich nicht entscheiden kann... Schlimmer vielleicht nach einer neuen Wahl fürs Parlament. Da könnte eine Brexitpartei dank dem Wahlsystem in UK die Regierung stellen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
transatco 12.05.2019, 11:03
17. Schön, wenn es so einfach wäre!!!

Zitat von interessierter10
wozu Desinformation und fehlende Bildung führen kann. Bezüglich eines Brexit nicht verschmerzbar, angesichts der Herausforderung der Klimakatastrophe macht es aber wenig Hoffnung.
Ich bin gegen den Brexit, aber ich glaube im Leben nicht daran, dass die etablierten Parteien die Klimakatastrophe verhindern werden!
Sie stecken alle bis über beide Ohren Im Wertesten der Wirtschaft!

Wenn ich mir deren Wahlplakate anschaue, dann vermisse ich eher dort fehlende Bildung!

An banalem Schwachsinn kaum zu überbieten und ausser "Wachstum" keinerlei Botschaft!

Und wenn eines die Natur mit absoluter Sicherheit zerstört, dann ist es das immer weiter steigende Wirtschaftswachstum und die Wohlstandsgesellschaft!

Dies verdrängen wir aber Alle, solange es uns gut genug geht, im Bioladen einzukaufen!

Es muss sich etwas radikal ändern!! Die EU so wie sie ist, will auch ich nicht mehr!

Dass die Bürger sich davon abwenden, mag auf den ersten Blick erschrecken, aber eine andere Sprache wie Stimmenentzug verstehen die "etablierten" einfach nicht!

Ich weiss wirklich nicht wo ich mein Kreuz machen soll, und ich glaube nicht, dass dies an fehlender Bildung liegt, eher an Erfahrung und dem "sich mal ehrlich" machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammoncrack 12.05.2019, 11:05
18. MIch wundert das nicht.

Die Briten, die für einen Brexit sind und das Rumgeeiere inzwischen leid sind, werden sich natürlich auf eine solche Partei als Heilsbringer stürzen.

Das bedeutet aber noch lange nicht, dass (inzwischen) die Mehrheit der Briten weiterhin für einen Brexit ist. Diese Schlussfolgerung wäre definitiv falsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raton_laveur 12.05.2019, 11:07
19. Keine Überraschung

Die Europawahl ist eine Art Abstimmung über den Brexit. Tories und Labour sind so gespalten wie die britische Gesellschaft selbst und es wäre verwunderlich, wenn es sich anders verhielte. Am attraktivsten sind, wenn es um nicht mehr als den Brexit geht, natürlich Parteien mit einem eindeutigen Angebot.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 20