Forum: Politik
Großbritannien: Johnson will Brexit um ein halbes Jahr verschieben
AFP

Vor seiner Rede beim Parteitag der britischen Konservativen versucht Ex-Außenminister Johnson, die Regierung unter Druck zu setzen. Sollte er zum nächsten Regierungschef ernannt werden, will er mit dem Brexit warten.

Seite 2 von 20
In-Golf 02.10.2018, 11:14
10. Wirr auf und wirr im Kopf

Das Volk hat den Austritt entschieden und damit wurde der Termin festgelegt (2-Jahres-Frist).

Was Johnson macht, ist autokratische Bevormundung des Volkes und zeigt, dass dieser türkischstämmige Politiker eher auf der Wellenlänge von Erdoğan dazwischen funkt.

Beitrag melden
Besserwisser1970 02.10.2018, 11:15
11. Immer wieder lustig

der Boris. Ein Aufschieben ist gar nicht möglich.
Und wenn man den Sun Artikel liest, wird recht deutlich, dass Boris bei den Tories mittlerweile komplett isoliert ist. Was der also von sich gibt, hat keine besondere Bedeutung mehr.

Beitrag melden
dunkelpeter 02.10.2018, 11:16
12. Vertrag ist Vertrag

Und damit steht das Datum fest. Die Frage ist, Argentinien, Kanada oder Norwegen, oder der Exit vom Breit. Über den letzteren würde ich mich freuen, die anderen sind mir egal, uns kostet es vielleicht etwas Wachstum, die Briten pokern ums letzte Hemd.

Beitrag melden
undog 02.10.2018, 11:17
13. 0% Zoll nach dem Brexit

auf alles und gegenseitig. Das könnte ich mit vernünftigen Briten ganz schnell vereinbaren. Ein guter deal für alle, die mehr nach England ex- als importieren, z.B. für Deutschland.
Anstattdessen erzwingt die Brüssel EU wirtschaftliche Nachteile für alle, weil sie politische Ziele durchdrücken will und davon ohne Druck immer Wenigere überzeugen kann.

Beitrag melden
Hoberg 02.10.2018, 11:17
14. oberster Brexetier

will verschieben. Warum sollen wir Europäer das wollen ? Was ändert sich in 6 Monaten? Das Kündigungsschreiben haben die Engländer versendet und damit die Fristen gesetzt. Konsequenzen sind von den Briten zu tragen.

Beitrag melden
normalerfamilienvater 02.10.2018, 11:17
15. Johnson würde den Austritt um mindestens sechs Monate verschieben

@SPON, hat er auch gesagt, auf welcher rechtlichen Grundlage er eine solche Verschiebung erreichen möchte? Oder phantasiert er einfach wieder frei durch die Gegend?

Beitrag melden
carlitom 02.10.2018, 11:18
16.

Ja, nett. Aber Johnson ist nicht bei Wünsch-dir-was. Vertrag ist Vertrag. Der Ausstieg läuft bis 30.3., egal, was die Briten da intern noch für Kindergartenspielchen veranstalten.

Der Typ ist ja der Gipfel der Unseriosität.

Beitrag melden
Newspeak 02.10.2018, 11:19
17. ...

Die Briten sollten mal kapieren, dass die EU entscheidet, wann der Brexit stattfindet. Aber genau das ist das Problem. In ihrer unertraeglichen Arroganz denken sie immer noch, sie koennten der EU Vorschriften machen, Rosinen picken, oder mit dem Austritt drohen. Aber wenn man wirklich austreten will, dann zieht die Drohung mit dem Austritt nicht mehr.

Beitrag melden
schnubbeldu 02.10.2018, 11:20
18. Auch Johnson kapiert es nicht, ....

... dass man sich nicht die Welt machen kann wie man will. Denn bevor der Brexit verschoben wird, sollten erstmal die verbleibenden EU-Bürger darüber abstimmen dürfen, ob man denn eine Verlängerung der Austrittsverhandlungen akzeptiert.

Sorry, aber was die Briten hier machen ist absolut eine Frechheit. Der Brexit tritt am 29. März 2019 in Kraft und somit muss sich Großbritanien entscheiden ob nun ohne oder mit Vertrag ausgetreten wird.
Die EU soll sich davor hüten, sich von den Briten, was sie eh schon seit ihrem Eintritt in die EU machen, auf der Nase rumtanzen zu lassen.
Auch ein Boris Johnson wird den Brexit nicht besser machen.

Beitrag melden
Der_Theo 02.10.2018, 11:20
19.

Zitat von Crom
Ich dachte Brexit means Bexit und nicht Brexit someday.
Neeh, Brexit means MAYBEBREXIT
Also raus aus der EU und schluss mit dem gequatsche oder sofort neues Referendum und dann, sollte REST gewinnen, all die sogenannten Politiker, die dass ihren Landsleuten eingrockt haben ab in die Wueste.

Beitrag melden
Seite 2 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!