Forum: Politik
Großbritannien: Sadiq Khan ist neuer Bürgermeister von London
AFP

Labour-Kandidat Sadiq Khan hat bei den Wahlen in London gewonnen. Er ist der erste muslimische Bürgermeister einer EU-Metropole.

Seite 4 von 17
niewieda 07.05.2016, 07:30
31. Einreisewarnung

Neueste Meldung aus dem AFD Hauptquartier: Die AFD spricht eine Reisewarnung für London aus.

Beitrag melden
udo l 07.05.2016, 07:57
32. Bravo

und Glückwunsch! Bleibt nur zu hoffen dass solche Holzköpfe wie Paul Golding, die es auch hier leider zur Genüge gibt, hinschauen und lernen, dass Menschen muslimischen Glaubens sich in keiner Weise von allen anderen unterscheiden. Vorurteile dienen nur dazu sich das Leben leichter zu reden. Schwarz und Weiss, so einfach ist es nicht.

Beitrag melden
horstnorbert 07.05.2016, 08:00
33.

Wäre es auch eine Erwähnung wert, wenn London den ersten atheistischen Bürgermeister hätte?!?

Beitrag melden
RalfHenrichs 07.05.2016, 08:00
34. Und Berlin?

Alle Metropolen gratulieren - nur Berlin ignoriert die Wahl? Kann das wirklich sein?

Beitrag melden
blob123y 07.05.2016, 08:06
35. Falsches Signal

egal was der erzaehlt im Ultimo fuehlt sich der dem Allah verpflichtet und nicht unserer Staatsordnung, deshalb hat er bei uns nichts zu suchen das ist die schleichende Islamisierung ueber due Hintetuer.

Beitrag melden
demokratie-troll 07.05.2016, 08:07
36. An was glaubt der?

Muslimischer Bürgermeister? Ist das jetzt sein Markenzeichen? Glaubt der, dass Gott höchstselbst mit Geistesmacht dem Propheten den Koran diktiert hat? Führt er jetzt die Scharia ein?

In Frankreich träumt Houellebecq von einem muslimischen Präsidenten. Das scheint mir noch spannender zu sein.^^

Beitrag melden
rambazamba1968 07.05.2016, 08:15
37. Erster muslimische Bürgermeister war er nicht

Aboutaleb ist in Rotterdam 2008 als Muslim, Sohn eines Imams, Bürgermeister geworden. Er hat viele Wahlversprechen eingelöst, Rotterdam sicherer gemacht und die Stadt erfährt momentan einen Boom. Die Religion spielt in meinen Augen nur eine Nebensache. Städte benötigen kompetente Personen, die bereit sind pragmatisch Dinge umzusetzen, die die Stadt weiterbringen.

Beitrag melden
galbraith-leser 07.05.2016, 08:15
38. Ob die Rechten jetzt Pabrigilo gründen

Patriotische Briten gegen die Islamisierung Londons. Das klingt so doof, dass fiele den Briten maximal als Satire ein. Bei uns ist es leider Realsatire.

Beitrag melden
ostap 07.05.2016, 08:16
39. Dank den Londonern

Diese Wahl macht Hoffnung, dass Toleranz und Vernunft - wenigstens in London - eine Chance haben.

Beitrag melden
Seite 4 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!