Forum: Politik
Großburgwedel: Ermittler durchsuchen Haus von Christian Wulff

Ermittler haben Christian Wulff einen Besuch abgestattet. Wegen des Verdachts der Vorteilsannahme gegen den ehemaligen Bundespräsidenten haben sich Beamte am Freitagabend in Wulffs Wohnhaus in Großburgwedel aufgehalten.

Seite 4 von 18
gertgolze 02.03.2012, 18:56
30. Scheingefechte

Zitat von sysop
Ermittler haben Christian Wulff einen Besuch abgestattet. Wegen des Verdachts der Vorteilsannahme gegen den ehemaligen Bundespräsidenten haben sich Beamte am Freitagabend in Wulffs Wohnhaus in Großburgwedel aufgehalten.
Das schlägt dem Fass den Boden aus !!!! Scheingefechte oder Ablenkungsmanöver? Im gleichen Zeitraum wird über den "Ehrensold" in Berlin entschieden. Arme deutsche Justiz !!!! Armes Deutschland.
Alles nur Kungelei !!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reswer 02.03.2012, 18:57
31. Chritian der gute...

wiedereinmal schlägt die Anwaltschaft.... wenn alle Beweise weg sind...zu-
Die Politik hat nun mal eigene Gesetze.
Das blöde Volk muss dieses endlich verstehen!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Deep Thought 02.03.2012, 18:57
32.

Zitat von andrews45
Warum die kurzfristige Absage der Durchsuchung am Vormittag des Vortages? Da muss man ja fast zwangsläufig anfangen zu spekulieren.

naja,

er hatte halt noch nicht alles an Schredderaktionen erledigen können....
Dokumentenentsorgung ist heutzutage anspruchsvoller, als man glaubt... Immerhin ist ja Winter - da wundert sich wenigstens keiner über Rauch aus dem Kamin - "habemus Papam" !

Mich wundert immer noch, wieso Niemand wundert, daß man ERST ein Haus für 415.000 Euro kauft _ und dann erst mehrere Monate später einen Kredit aufnimmt...

Immerhin kann evtl. Groenewold ja die möglicherweise seinerzeit als betriebsbedingte Ausgabe eingereichten Belege (Hotelrechnungen) nicht leugnen, sollte er das so gemacht haben.

Wir können aber noch gedämpft optimistisch bleiben:

Wer Peter Hintze als "vehementen Verteidiger" auf allen TV-Kanälen für sich einsetzt, der braucht keine Feinde mehr... wie man mal wieder gesehen hat...

Sekundär sollte man sich als Bürger mal klarmachen, daß so einer wie Hintze sogar Staatssekretär im Wirtschaftsministerium ist.... beruhigend, was wir doch für intellektuelle Hochflieger an den wichtigen Schaltstellen in der Weltkrise haben, nicht wahr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hkudel 02.03.2012, 18:58
33. Durchsuchung

Das kann doch wohl nur ein Justizwitz sein? Da läßt man diesem Lügner und Schnorrer auch noch alle Zeit der Welt um Unterlagen und Computer zu reinigen und dann stellt sich die Justiz hin und sagt: Wir haben leider kein belastendes Material gefunden!
Das tut uns aber leid!
Wie war das noch, vor dem Gesetz sind alle gleich aber das ist wahrscheinlich auch schon weggewulfft.
Diesen Staat kann doch niemand mehr ernst nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dererkenner 02.03.2012, 18:58
34.

Durchsuchung auf freiwilliger Basis !? Haha ! Der Wulff geht bestimmt auch noch "freiwillig" ins Gefängnis. Nur auf seinen lebenslangen "Ehrensold" incl. Limousine mit Chauffeur wird er freiwillig bestimmt nicht verzichten. Darauf würde ich meinen Kopf verwetten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
highend 02.03.2012, 19:00
35. Komisch,

früher gab es noch "konzertierte Aktionen", also das Durchsuchen aller betroffenen Wohnungen _zum annähernd gleichen Zeitpunkt_.

Heutzutage telefoniert der eine Verbrecher vorher noch lustig mit dem anderen und man tauscht Floskeln aus: Und, wie war es heute bei dir, haben sie auch den Reißwolf mitgenommen, den du neulich so günstig erstanden hast? Meinst du, die kommen noch diese Woche vorbei, ich hab meine Sachen zwar schon vor 2 Monaten verschwinden lassen, aber ich lass denen gerne einen leckeren Kaffee kochen und ihre Zigarre dürfen sie auch gern mit einer Banderole 50er anstecken, du weißt doch, ich hab immer genug Bares zu Hause rumliegen...

Dieses Land ist so unglaublich vor die Hunde gegangen und Merkel und der Rest der Selbstbereicherungsbande fährt den Zug gerade mit Volldampf gegen die nächste Betonmauer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
El Plagiator 02.03.2012, 19:00
36. Gut Ding will Weile haben

Sollte Wulff noch irgendwelche ihn belastende Unterlagen oder Dateien besitzen, wäre er nicht nur zu Unehrenhaft um Bundespräsident zu sein, sondern auch zu dumm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Deep Thought 02.03.2012, 19:01
37.

Zitat von tobilino
...seite heißt es "im einvernehmen mit wulff",dann die meldung "wurde für donnerstag geplant,aber kruzfristig verschoben"...wegen medienandrang,haha...der war mit dateien löschen einfach noch nicht fertig.

Man sieht wieder einmal:
Die Sätze, die die Begriffe "Wulff" und "nehmen" beinhalten, reißen einfach nicht ab....

Vielleicht MUSSTE die StA aber auch kommen - weil Wulff versehentlich seine dringenden Bitten an Groenewold in der verständlichen Eile auf die mailbox des Oberstaatsanwaltes gesprochen hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ridcully 02.03.2012, 19:02
38. So viele Schlauberger hier

Hab' ich in einer blöden Sache auch schon mal gemacht. Staatsanwaltschaft eingeladen, sich umzusehen und durften auch ein paar Sachen mitnehmen. Hat Blaulicht etc. vor der Haustüre erspart und blödes Gerede in der Nachbarschaft. Und die wissen schon, wo sie schauen müssen.
Und wisst Ihr Schlauberger, wieso ich das gemacht habe? Weil ich ein einigermaßen sauberes Gewissen hatte.
Aber bekanntlich schließt der übliche Forist immer von sich auf die Beweggründe der anderen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischwurstfachvorleger 02.03.2012, 19:03
39. So what

Zitat von sysop
Ermittler haben Christian Wulff einen Besuch abgestattet. Wegen des Verdachts der Vorteilsannahme gegen den ehemaligen Bundespräsidenten haben sich Beamte am Freitagabend in Wulffs Wohnhaus in Großburgwedel aufgehalten.
Wenn er sowieso, unabhängig vom Ausgang des Verfahrens seine fette Kohle kriegt, kann man das Theater auch gleich einstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 18