Forum: Politik
Großdemo und Gipfelgespräche: G20 in Hamburg - was heute passiert
REUTERS

Der letzte Tag des G20-Gipfels hat begonnen. Erwartet wird die bisher größte Demonstration von Gegnern. Im Tagungszentrum geht es auch um Ivanka Trump.

Seite 3 von 8
bessernachgedacht 08.07.2017, 10:13
20. Menschenleben

wenn es auch nur einen einzigen Kriegstoten in Syrien weniger gibt weil Trump und Putin sich unterhalten haben, ob unter vier Augen oder mit ihren Beraterstäben, vielleicht in einer besonderen Atmosphäre oder einer besonderen Umgebung, begleitet von einem vernünftigen Rahmenprogramm, dann hat sich dieser Gipfel schon gelohnt. Egal wie teuer er war. Denn schon ein einzelnes Menschenleben ist unbezahlbar kostbar. Gesprächsatmosphäre kann man eben nicht überall zb in einer Wüste oder einer einsamen Insel erreichen. Ein kleines Kind sagte mir gestern 'wie kann man dagegen sein dass die sich treffen und unterhalten? Miteinander Reden ist doch immer gut! '. Jeder G20 Gegner ist dümmer als ein kleines Kind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulpuma 08.07.2017, 10:17
21. rot-grün versiffte Gesellschaft

Auch so ein Ereignis muss in einer Millionenstadt möglich sein. Diese Gewalt ist das Produkt einer rot-grün versifften Gesellschaft. Diese Verbrecher bekamen ständig Signale aus Politik, den Medien, den Kirchen... wie toll sie sein. Es muss ein Umdenken geben. Es muss Rücktritte geben. Es muss hohe Strafen geben. Der Polizei meinen Dank!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Igelnatz 08.07.2017, 10:17
22. nicht Merkel und Scholz (Dame zuerst),

Zitat von th.diebels
vergesst nicht, wem Ihr die Tumulte, Krawalle, etc. zu verdanken habt: Herrn Scholz und vor allen Dingen Frau Merkel !
sondern der REWE-Markt im Schanzenviertel ist schuld, deswegen wurde er auch zerstört, so habe ich das zumindest verstanden...
Also mal Klartext, aber falls der Mensch einen freien Willen hat, dann kann er sich auch dazu entscheiden gewaltlos zu demonstrieren und sich bei Ausbruch von Gewalt zurückhalten, oder. Ich kann mir weder Frau Merkel noch Herrn Scholz als jemanden vorstellen die in planvoller Absicht den Gipfel in HH veranstalten, um hier Krawalle zu initiieren... Ihr Post ist mir zu plakativ-simpel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 08.07.2017, 10:18
23. Wer zahlt?

Zitat von Öhrny
...G20 Veranstaltung war wohl als Wahlreklame für Merkel gedacht. Die Krawalle waren zu erwarten. Wer zahlt jetzt für die Zerstörungen?
Selten blöde Frage

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr.Meeks 08.07.2017, 10:19
24.

Die neunte Symphonie ein Kind der Aufklärung wie Europa auch missbraucht wie die Beamten in Uniform. Klar das Regierungschefs wie Trump, Putin, Erdogan nicht mit Blumen begrüßt werden. Wie kann ich das Wort Blutsauger in meinem Satz einbauen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
birdie 08.07.2017, 10:22
25. Tatsache ist, dass eine hoch kriminelle Vereinigung von Linksradikalen

unter dem irreführenden Pseudonym "G20-Gegener" Revolutionstechniken praktiziert und erprobt hat. Dazu gehört dann auch, dass eigene Straftaten klein und die angeblichen Überreaktionen der Ordnungskräfte gross geredet werden. Aufgrund der Ereignisse ist jetzt die Politik gefordert, scharfe Gesetze und Durchführungsver- ordnungen zu erlassen, durch deren konsequente Anwendung künftig alle Straftäter gefasst und zu drakonischen Strafen incl. Schadensersatzforderungen des Staates sowie der Geschädigten veruteilt werden. Zu den Abwehrmassnahmen muss gehören, dass Einkesselungen von Pöbelmassen erlaubt sind. Und der Schusswaffengebrauch gegen Molotowcocktailwerfer soltte sorgfältig geprüft werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jan07 08.07.2017, 10:23
26. Wer glaubt noch an den Weihnachtsmann und an 'friedlichen Protest'?

SPON erwartet also 'Zehntausende friedlicher Demonstranten'. Wer glaubt sonst noch an den Weihnachtsmann? Wer auf diese Chaotendemos auch noch seine Kinder mitschleppt, muss einen Hirnschaden haben. Auch SPON sollte für künftige Anlässe seine verharmlosenden Kommentare über linke Gewalt endlich mal überdenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harrydvusd 08.07.2017, 10:23
27. Ivanka should not be there

She is nobody. She does not represent the people of the United States. She is as morally and ethically challenged as her father. She was neither elected or confirmed for any position representing the United States of America or its people. She should be at home with her husband preparing for his and her own impending federal prison sentence.

How did the phrase go......."Lock Her Up"- At least you got one thing right during your campaign Crooked Donald

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank57 08.07.2017, 10:24
28. Draussen

tobt das Volk und drinnen wird geprasst! Wie im Mittelalter! Die Reiter der Sonnenkönigin halten das Volk auf Abstand!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atherom 08.07.2017, 10:25
29. Ja, es passt wie Faust aufs Auge. Es besteht allerdings

Zitat von espet3
Hamburg wird geplündert und brennt und drinnen gibt man Beethovens 9. Das passt wie Faust auf Auge.
zum Regierungsstil der Globalisierer, die sich -völlig abgehoben-ausgerechnet Hamburg ausgesucht haben.
Im Übrigen: in diesem Land pflegt man jede (bekannt gewordene) Steuerhinterziehung in deswegen nicht gebaute Kitas umzurechnen. Komischerweise bei Kosten solcher Gipfel und ZUSÄTZLICH der Schäden, die entstanden, nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 8