Forum: Politik
Großdemo und Gipfelgespräche: G20 in Hamburg - was heute passiert
REUTERS

Der letzte Tag des G20-Gipfels hat begonnen. Erwartet wird die bisher größte Demonstration von Gegnern. Im Tagungszentrum geht es auch um Ivanka Trump.

Seite 7 von 8
seamanslife 08.07.2017, 11:51
60. An dem "Gipfel" wurde auch ordentlich verdient

Zitat von Grummelchen321
Wer aber wollte den Gipfel in Hamburg.Das war doch schon absehbar das es zu sinnloser Gewalt und Zerstörung von Sachwerten Unbeteiligter kommt.Sieht man sich alle anderen Gipfel an war damit zu rechnen.So dumm kann kein Mensch sein das nicht einzuplanen.
und diese Leute wollten den Gipfel in Hamburg egal ob der doofe Rest darunter leidet. Die Münchner hätten das niemals mit sich machen lassen, deshalb haben sie auch den Winterolympiaden-Zirkus verhindert.
Mutti hat die Marschrichtung festgelegt und Hamburg hat salutiert.
schönes Wochenende noch in Hamburg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leondor 08.07.2017, 11:58
61. Rechtsruck

Linke und Grüne werden politisch einen hohen Preis für die Hamburger Terror-Nächte zu zahlen haben; SPON auch. Viele haben vergessen, dass zu den höchsten Menschenrechten nach Artikel 2 der Deklaration von 1789 neben der Freiheit das Eigentum, die Sicherheit und das Recht auf Widerstand gegen Unterdrückung gehören, und zwar in der von mir gewählten Reihenfolge. In Hamburg wurden Eigentum und Sicherheit gering geschätzt. Dafür muss nun bezahlt werden.
Was wird Bischöfin Fehrs machen, wenn die Eigentümer in Brand gesteckter Autos während der Predigt von ihr lautstark Rechenschaft fordern werde?. Die Bischöfin muss -- wie der Innensenator -- weg!!
Auch mit den Richtern Hamburgs muss gesprochen werden. Demonstrationen, in denen die Hölle angedroht wird, muss man nicht genehmigen, sondern schlichtweg verbieten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 08.07.2017, 12:03
62. Doch

Zitat von s-n-a-f-u
Bei denen dürfte nicht viel zu holen! Diese Leute bestreiten alles, nur nicht ihren eigenen Lebensunterhalt!
Alles ist machbar Herr Nachbar. Arbeiten bis die Schwarte kracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Watschn 08.07.2017, 12:28
63.

Zitat von spontifex
Die Raute macht die Raute aus Anlass der G20 gewohnheitsmäßig, als Provokation, inzwischen vielleicht sogar zwanghaft, so, wie das Fingernägelkauen. Muttis deutscher Gruß. Die Botschaft lautet 'Ich bin blöde, und ich finde es wunderbar' und 'Ihr könnt mir gar nichts.' >> Nonverbal wird das hier kommuniziert.
>> 'Aber ich mach' mir kein Schlitz ins Kleid' ;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ehemaliger Stuttgarter 08.07.2017, 12:58
64. Sie geben...

Zitat von bessernachgedacht
wenn es auch nur einen einzigen Kriegstoten in Syrien weniger gibt weil Trump und Putin sich unterhalten haben, ob unter vier Augen oder mit ihren Beraterstäben, vielleicht in einer besonderen Atmosphäre oder einer besonderen Umgebung, begleitet von einem vernünftigen Rahmenprogramm, dann hat sich dieser Gipfel schon gelohnt. Egal wie teuer er war. Denn schon ein einzelnes Menschenleben ist unbezahlbar kostbar. Gesprächsatmosphäre kann man eben nicht überall zb in einer Wüste oder einer einsamen Insel erreichen. Ein kleines Kind sagte mir gestern 'wie kann man dagegen sein dass die sich treffen und unterhalten? Miteinander Reden ist doch immer gut! '. Jeder G20 Gegner ist dümmer als ein kleines Kind.
…sich der naiven Vorstellung hin, dass ein Gespräch zwischen Trump und Putin in "besonderer Atmosphäre" zu weniger Kriegstoten in Syrien führen könnten. Als würden Menschenleben für diese beiden Herren irgendeine Rolle spielen.

Jeder, der den Sinn solcher Veranstaltungen anzweifelt, ist Ihrer Meinung nach also dumm, als Aufhänger nehmen Sie die Aussage eines kleinen Kindes, das die Hintergründe des ganzen noch gar nicht begreifen kann.

Wollen Sie wirklich ernst genommen werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gruuber 08.07.2017, 13:29
65. Merkel wird mit ihren CDU/CSU-dominierten Regierungen

und deren Mitläufern in der EU so lange ihre dumme Außenpolitik fortsetzen, bis die Pleiteländer Türkei, Ukraine und Polen wegen ihrer Größe die hauptbestimmenden Länder in der EU sein werden.

Die widerborstigen anderen Länder machen sowieso nicht, was Merkel will. Da mögen die ihr stets zu Diensten berichtenden Medien noch so oft in Verzückungen über ihre angeblich tollen politischen Leistungen ausbrechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mmengi 08.07.2017, 13:32
66. Medien

Die Medien - einschliesslich Spon - spielen eine wahrhaft unrühmliche Rolle. Sie ahlen sich geradezu in "Bürgerkriegsbildern" - anstatt zu den wirklich wichtigen Punkten von Gipfel und dessen KRITIK Informationen zu geben. Wir brauchen eine weltweite Debatte und nicht nur die pragmatischen Absprachen der Mächtigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PunktKommaStrich0 08.07.2017, 14:08
67.

Zitat von jan07
SPON erwartet also 'Zehntausende friedlicher Demonstranten'. Wer glaubt sonst noch an den Weihnachtsmann? Wer auf diese Chaotendemos auch noch seine Kinder mitschleppt, muss einen Hirnschaden haben. Auch SPON sollte für künftige Anlässe seine verharmlosenden Kommentare über linke Gewalt endlich mal überdenken.
Diese Wortwahl. Diese Abgrenzung. Dieser Hass. Wo soll das eigentlich noch hinführen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nicht wichtig hierfür 08.07.2017, 17:21
68. Keine Ahnung von Politik, aber hier die Klappe aufmachen

Zitat von th.diebels
vergesst nicht, wem Ihr die Tumulte, Krawalle, etc. zu verdanken habt: Herrn Scholz und vor allen Dingen Frau Merkel !
Ist schon erstaunlich diesen Mist hier zu lesen!
Keine Ahnung von Politik, randalieren oder solch unangebrachten und vor allem schwachsinnige Kommentare abgeben!
Uns in Deutschland geht es doch viel zu gut!
Was wir vor allem der Politik von Frau Merkel zu verdanken haben!
Kein einziger Politiker wäre derzeit in der Lage eine solch hervorragende Arbeit zu erbringen!
Nirgends geht es den Menschen so gut wie hier!
Also überlegt mal bevor ihr solch Schwachsinn schreibt!
Keine Ahnung, aber solch Äußerungen abgeben!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 08.07.2017, 17:40
69. Merkel

Zitat von th.diebels
vergesst nicht, wem Ihr die Tumulte, Krawalle, etc. zu verdanken habt: Herrn Scholz und vor allen Dingen Frau Merkel !
Es war ausschließlich Frau Merkel die den Gipfel nach Hamburg geholt hat um sich im Wahlkampf schöne Bilder zu gönnen!!! Jetzt den schwarzen Peter Herrn Scholz in die Schuhe zu schieben ist unverschämt und ich hoffe die Medien spielen dieses miese Spiel nicht mit! Da auf dem Gipfel wieder mal nichts rausgekommen ist versucht die CDU nun trotzdem Kapital rauszuschinden indem nun Scholz und mit ihm die SPD am Pranger steht. Merkel selbst inszeniert sich wieder als heilige und verspricht den Opfern der Krawalle Entschädigungen obwohl sie Schuld hat an dem ganzen hat, typisch Merkel! Böse sind immer die anderen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 8