Forum: Politik
Grüne fast so stark wie CDU: Zum Teufel nochmal
DPA

Ein grüner Ministerpräsident in Baden-Württemberg - das erschien den Christdemokraten als Betriebsunfall. Nun aber macht sich Winfried Kretschmann sogar daran, die CDU als stärkste Partei abzulösen.

Seite 9 von 26
pfzt 18.02.2016, 20:46
80.

Zitat von watttaucher
mittlerweile würde ich mich auch von den minions regieren lassen.......die würden zwar auch so ein chaos verursachen.......aber ich könnte noch drüber lachen!
Ich stimme ihnen zu! Auch ich würde eine Minion Regierung deutlich vor allen anderen bevorzugen. Es ist allerdings ein Trauerspiel das man inzwischen so etwas absurdes ernsthaft erwägen will.

Beitrag melden
privatbahn 18.02.2016, 20:46
81. Vielleicht probiert es erstmal Kauder

Zitat von newliberal
dieser Zustimmungsverlust bei der CDU ist wirklich rätselhaft. Vielleicht sollte die CDU Vorsitzende sich mehr im Landtagswahlkampf engagieren ?
Und eine Einbindung von Angela Merkel stärkt die Position der BaWü-CDU?

Ich denke Volker Kauder ist nun daheim gefordert, der wird die CDU im Ländle sicherlich wieder auf Spur bringen ;-)

Beitrag melden
Lanek 18.02.2016, 20:47
82. Dieser Erfolg wäre für Kretschmann verdient

Mehr gibt es für mich nicht zu sagen. Ich werde ihm bei der LTW meine Stimme geben. Vernünftiger, bodenständiger Mensch, kein schriller Schreihals. Ich mag ihn.

Verglecih mit der kurzen Ära Mappus? ..... => CDU, nein danke. Die hat auch in der Opposition keine sinnvollen Konzepte zusammengebracht. Außer: "In der Schule über "sexuelle Vielfalt" reden ist Böse!!!1"

Beitrag melden
onceagain 18.02.2016, 20:48
83. Wir

können alles außer Wählen und Hochdeutsch .

Beitrag melden
Sal.Paradies 18.02.2016, 20:48
84. Noch nicht tief genug?

Zitat von newliberal
dieser Zustimmungsverlust bei der CDU ist wirklich rätselhaft. Vielleicht sollte die CDU Vorsitzende sich mehr im Landtagswahlkamp engagieren ?
Möchtest Du damit sagen, dass die Verluste der CDU noch nicht tief genug ausfallen und damit noch einen weiteren mächtigen Schub von der "Flüchtlings-Königin" Dr.Merkel benötigen? Die CDU wird im Ländle von diesem Langweiler Wolf und andererseits von der Kanzerlin mit ihren unorthodoxen Entscheidungen faktisch in die Zange genommen. Eigentlich müssen die Grünen nur zugucken, wie sich die Konservativen selbst zerlegen. Zusätzlich hat die CDU noch das Problem, dass Kretschmann fakisch als CDU-Urgestein rüber kommt. Wenn man ihn hört und sieht, hat niemand im Löndle das Gefühl, hier spricht und handelt ein Parteimitglied der Grünen! Fast schon ein Segen für die CDU, dass die Wahl schon im März statt findet. Wäre sie im Herbst, würde Merkel und ihre Bundes-CDU dafür sorgen, dass die Konservativen ganz sicher auf dem 2.Platz landen würden. Und die SPD würde wohl noch hinter der AFD auf Rang 4 einlaufen. Wenn mir das jemand für Baden Württemberg vor 10 Jahren prognostiziert hätte, ich würde ihm ins Gesicht gelacht haben.... ;-)

Beitrag melden
badscooter 18.02.2016, 20:51
85. wer will schon den wolf?

der ist derart unsympathisch, dass ich selbst schon von cdu-mitgliedern (!) gehört habe, dass sie den nicht wählen wollen. es könnte deshalb gut sein, dass die grünen weiter zulegen, da die bürger einen landesvater wollen. und das ist kretschmann, und nicht wolf. hätten sie sich mal lieber für strobl entschieden. tja, cdu, nichts gelernt.

Beitrag melden
Kurpfalz 18.02.2016, 20:51
86. Kretschmann bleibt MP.

Es gibt drei rechnerisch mögliche Koalitionen:

1. Schwarz-Grün
2. Schwarz-Rot-Gelb
3. Grün-Rot-Gelb ("Ampel")

Zu 1.: Dann wäre Kretschmann nicht mehr Ministerpräsident. Deshalb werden die Grünen nicht mitmachen. Denn Kretschmann ist alles andere als amtsmüde.

Zu 2.: Die FDP würde da zwar mitmachen. Aber die SPD wird da nicht mitmachen. Denn CDU und SPD sind sich ferner als Grüne und SPD. Die SPD hat so schön zusammen mit Kretschmann regiert, das will sie weitermachen. Also wird es nicht zu 2. kommen.

Zu 3.: Die Ampel präferieren die Grünen und die SPD. Es muss ein bisschen Platz für FDP gemacht werden. Die FDP wird mitmachen, wenn sie zufriedenstellend viele Posten bekommt. Und die wird sie bekommen.

Beitrag melden
soulbrother 18.02.2016, 20:53
87.

Zitat von Sangit raju
accord...:-) Die Meinug eines Südbadeners, der gar nicht anders kann, als europäisch und weltoffen zu denken... Kretschmann - obwohl Schwabe - scheint diese Haltung politisch verkörpern und entsprechend auch handeln zu können... Mein Ja hat er....
Meins auch. Glaubwürdig, sympathisch und macht gute Politik.

Beitrag melden
er,ka 18.02.2016, 20:53
88. Maom

Zitat von kobmicha
Das hällt kein Land aus!Das ist das Ende für das schöne, ruhige,sichere Leben in Deutschland. Schade eigentlich...Ich habe mich früher in Deutschland sicher,sozial Versorgt und behütet gefühlt. Bin gern Arbeiten gegangen und habe meine sozialen Verpflichtungen dem Staat und meinen Mitmenschen gegenüber freiwillig und gern erfüllt. Nun soll ich nach dem Willen einer Kanzlerin alles erdulden,bezahlen,erniedrigen lassen und mich von meinen Errungenschaften für die ich hart gearbeitet habe verabschieden. Alles um die irrwitzige Idee ,der ganzen Welt Helfen zu können,der Kanzlerin in die Tat umzusetzen! NEIN ich will das nicht. Ich will NEUWAHLEN!
.... wollt Ihr Elfmeter (NEIN), wollt Ihr Neuwahlen (NEIN), was wollt Ihr denn? MAOM, MAOM.
Es hat nur noch gefehlt, dass Sie bei Ihrem Kommentar mit dem Fuß mal ordentlich aufgestampft haben. Haben Sie ? Ist hier nicht angekommen. Ist Ihnen eigentlich klar, um was es geht ? Es geht um Landtagswahlen in BaWü. Und nicht darum, wie Ihre persönlichen Befindlichkeiten sind. Schönen Gruß aus BaWü.

Beitrag melden
Mister Stone 18.02.2016, 20:54
89.

Wieso sollte das überraschen? Was unterscheidet diese Grünen von der CDU? ....Richtig!

Beitrag melden
Seite 9 von 26
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!