Forum: Politik
Grüne Fraktionsklausur: Nur Meckern reicht nicht
DPA

Es sieht ganz prima aus bei der grünen Fraktions-Klausur: Die Vorsitzenden sind gut gelaunt, die Abgeordneten loben ihre Arbeit. Alles gut also? Nein. Denn es müssen Konzepte her, um gegen Schwarz-Rot und die Linke zu bestehen.

Seite 2 von 2
chrimirk 09.01.2014, 18:32
10. Konzepte?

Zitat von sysop
Es sieht ganz prima aus bei der grünen Fraktions-Klausur: Die Vorsitzenden sind gut gelaunt, die Abgeordneten loben ihre Arbeit. Alles gut also? Nein. Denn es müssen Konzepte her, um gegen Schwarz-Rot und die Linke zu bestehen.
Wozu? Mutti hat auch keine und ist ewig dran an der Macht.
Erst wenn die Grünen ihre ehemaligen Konzepte allesamt aufgeben, bleiben sie wählbar, als eine der vielen Farbparteien. Und Grün ist da nicht schlechter als Rot!
Aif die Wirkung kommt es an, nicht auf Programme, >Konzepte, Absichten etc. Damit ist auch die Gefahr vorbei "die machen es auch"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nemesis_01 09.01.2014, 19:05
11. Die Grünen

haben doch endlich seit Hessen ihren Platz im Spektrum gefunden. Als grüne CDU sollen sie Stimmen am Gewissensrand des Wohlstandes abfischen. Ähnlich wie Seehofer rechts, werden die Grünen dann für Merkel links unterwegs sein. Und in der Mitte sitzt die Kanzlerin und entscheidet nur noch wer neben ihr sitzen darf. Daumen rauf oder runter. Denn die SPD wird es in dieser Form nach der nächsten Wahl nicht mehr geben, das steht fest.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2