Forum: Politik
Grundsatzurteil in Karlsruhe: Gauck darf NPD-Anhänger "Spinner" nennen
AP

Joachim Gauck darf NPD-Anhänger als "Spinner" bezeichnen. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Eine solche Äußerung vertrage sich mit dem überparteilichen Amt.

Seite 1 von 48
rudolfo.karl.von.wetterst 10.06.2014, 12:14
1.

Wie wichtig. Toll!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schau genau hin 10.06.2014, 12:16
2. Er hat recht!

Spinner ist noch weit untertrieben und harmlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prof_kai 10.06.2014, 12:17
3. NPD Plakate

Wenn man so sieht, was die Spinner (darf man ja jetzt sagen^^) auf ihren Plakaten so kritzeln, dann brauchen die sich über das Urteil nicht zu wundern. Was sagen die NPD Anhänger so gerne: In einer Demokratie darf man alles sagen. Tja, dann dürfen wir auch alles sagen liebe NPD :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moana 10.06.2014, 12:18
4. Bravo!

Bravo! Die Richter in Karlsruhe haben richtig entschieden! Mehr bleibt mir nicht zu sagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kimba_2014 10.06.2014, 12:19
5.

Zitat von sysop
Eine solche Äußerung vertrage sich mit dem überparteilichen Amt.
Finde ich nicht. Diese Aussage ist nicht "überparteilich", egal was man von der NPD hält. Es war aber ja aus politischen Grünen schon unmöglich, dass das BVG in dieser Sache anders entscheidet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
risc 10.06.2014, 12:20
6. Gauck hatte sich darüber mit Schülern unterhalten und ihnen wörtlich gesagt:

Aus dem Zusammenhang gerissen und falsch zitiert. ich glaub unser Bundespastor meinte damit Merkel & Co.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kosamm 10.06.2014, 12:20
7. Danke

Danke ihr Karlruher Richter. Spinner ist ein leider viel zu moderates Wort für dieses braune Gesocks

Beitrag melden Antworten / Zitieren
georgbrand 10.06.2014, 12:21
8.

Ein Urteil im Namen des Volkes. Danke Karlsruhe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einstein91 10.06.2014, 12:22
9. Endlich!

mal eine richtige Entscheidung aus Karlsruhe. Wenn es der Bundespräsident tun darf, dürfen wir es auch! Super!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 48