Forum: Politik
Guttenberg-Debatte in Kreuth: Seehofer wirbt um verlorenen Sohn

Der CSU-Chef setzt auf ein Guttenberg-Comeback: Auf der traditionellen Winterklausur in Kreuth wirbt er um den einstigen Superstar. Der Freiherr könnte sein Schlüssel zum Machterhalt sein - doch Seehofer riskiert auch die Glaubwürdigkeit seiner Partei.

Seite 2 von 8
spiegel-hai 05.01.2012, 18:35
10. reiner Machterhalt als Motivation

Zitat von sysop
Der CSU-Chef setzt auf ein Guttenberg-Comeback: Auf der traditionellen Winterklausur in Kreuth wirbt er um den einstigen Superstar. Der Freiherr könnte sein Schlüssel zum Machterhalt sein - doch Seehofer riskiert auch die Glaubwürdigkeit seiner Partei.
Seehofer hat den Laden CSU so abgewritschaftet daß die, die sie immer noch wählen würden, sich von zu Guttenberg nicht abhalten lassen werden.

Ich habe den Verdacht, es geht um etwas ganz anderes als um gefüllte Bierzelte. Seehofer fürchtet um seinen Posten nicht nur als Ministerpräsident sondern auch des Parteivorsitzenden, es könnte ihm gehen wie Stoiber. Darum braucht er jemanden, den er als Konkurrenten zu Söder aufbauen kann um dessen Kräfte zu absorbieren, denn der bringt sich mit Geduld bereits in Position. Dazu würde auch die angedeutete Erwartung sprechen, zu Guttenberg würde sich wieder in die Parteidisziplin einordnen und tun, was Seehofer von ihm verlangt. Daß sich allerdings zu Guttenberg ganz uneigennützig in den Dienst einer Person stellt, die er für die Lage der CSU für verantwortlich hält, darf bezweifelt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 05.01.2012, 18:37
11.

Zitat von sysop
Der CSU-Chef setzt auf ein Guttenberg-Comeback: Auf der traditionellen Winterklausur in Kreuth wirbt er um den einstigen Superstar. Der Freiherr könnte sein Schlüssel zum Machterhalt sein - doch Seehofer riskiert auch die Glaubwürdigkeit seiner Partei.
Hallo,

ich finds gut denn dann haben wir wieder einen politiker wo wir genau wissen DER hat gelogen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PrettyHateMachine 05.01.2012, 18:38
12. ?!

... ist das der Seehofer, der noch vor ein paar Wochen zu Guttenbergs Comebackversuch sagte: "Es ist kein guter Stil, wenn alles und jeder herabgesetzt wird, um selbst erhöht zu werden." [...]

Is' denn schon wieder 1. April?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waldesmeister 05.01.2012, 18:40
13.

Zitat von TheBlind
Sieht es so übel aus, das man schon ausrangierte und gescheiterte Personen, die nie wirklich was geleistet haben im Leben, so hofieren muss. Sieht es so übel mit dem Nachwuchs aus?
Ein eindeutiges JA!!!
Die CSU hat anscheinend keine anständigen und kompetenten Leute mehr zu bieten. Deswegen ist man jetzt schon dringend darauf angewiesen, überführte Lügner und Betrüger nach vorne ins Rampenlicht zu schicken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dongerdo 05.01.2012, 18:42
14. -

Zitat von sysop
Der CSU-Chef setzt auf ein Guttenberg-Comeback: Auf der traditionellen Winterklausur in Kreuth wirbt er um den einstigen Superstar. Der Freiherr könnte sein Schlüssel zum Machterhalt sein - doch Seehofer riskiert auch die Glaubwürdigkeit seiner Partei.
Und immer wenn man glaubt es könne mit Seehofer nicht tiefer gehen....
Ich bin fassungslos....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinschwabe 05.01.2012, 18:44
15. Jaaa, holt Gutti zurück !

Zitat von sysop
Der CSU-Chef setzt auf ein Guttenberg-Comeback: Auf der traditionellen Winterklausur in Kreuth wirbt er um den einstigen Superstar. Der Freiherr könnte sein Schlüssel zum Machterhalt sein - doch Seehofer riskiert auch die Glaubwürdigkeit seiner Partei.
...und nach Baden-Württemberg ist dann auch Bayern dran.
Ihr werdet in die Geschichte eingehen, liebe CSU!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 05.01.2012, 18:47
16. ............

Der Gedanke ist völlig abstrus, um mit Guttenbergs Worten zu antworten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Iggy Rock 05.01.2012, 18:53
17.

Zitat von TheBlind
Sieht es so übel aus, das man schon ausrangierte und gescheiterte Personen, die nie wirklich was geleistet haben im Leben, so hofieren muss. Sieht es so übel mit dem Nachwuchs aus?
Schauen sie einmal zur FDP, dann wissen sie was der Nachwuchs von heute drauf hat.

Guttenbergs Rückkehr würde ich durchaus begrüßen, wir brauchen mehr solche Leute in der Politik, dann gibt es endlich mehr zu lachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oink_oink_weee 05.01.2012, 18:58
18. Nun

Zitat von inline
Einen Blender installieren um der Macht willen. Damit zeigt "der CSD-Chef" sehr deutlich was er von den Wählern hält. Mögen sich die weltfremden Politiker wegen mir ein zweites mal täuschen lassen, ich gehe jedenfalls davon aus dass die bayerischen Mitbürger keineswegs verblödet sind.
wie sehr die Bürger verblödet sind, werden die Wahlen zeigen.

Ich plädiere für die Einführung von ABWAHLEN, die parallel zu jeder Wahl laufen - das wäre spannend.
Wenn die Summe der Abwähler größer ist, als die der Wähler, heißt es für die jeweilige Partei die Sachen zusammenpacken.
Bei Wahlbeteiligungen von kaum 40% ist es allerhöchste Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waldesmeister 05.01.2012, 18:59
19.

Zitat von ernstjüngerfan
Wenn man sich die meisten der bereits "geposteten" Stellungnahmen hier im Forum durchliest, hat man den Eindruck, daß hier eine Horde von angstschlotternden und zähneklappernden Guttenbergverhinderern am Werke ist.
Nö. Wir amüsieren und nur auf Seehofers, Guttenbergs und CSUs Kosten ... und das kann man bei diesem Thema wahrhaft königlich tun. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 8