Forum: Politik
Guttenbergs Erbe: De Mazière ersetzt Guttenberg, Friedrich wird Innenminister

Innenminister*Thomas de Mazière*beerbt nach Informationen von SPIEGEL ONLINE Karl-Theodor zu Guttenberg im Amt des Verteidigungsministers. An seiner Stelle übernimmt der CSU-Politiker und Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich das Innenressort.

Seite 1 von 26
reflexxion 02.03.2011, 12:16
1. na da hat sie sich den richtigen ausgeguckt

schon wieder ein alter Adliger und Karl heisst er mit Zweitvornamen nebenbei auch noch. Die tiefe Verbindung zur Kanzlerin reicht weit zurück, siehe Zitat Wikipedia:
"Thomas de Maizière hat 1990 seinem Cousin Lothar de Maizière, dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten der DDR, nach der Volkskammerwahl empfohlen, Angela Merkel als Presse-Mitarbeiterin in sein Team aufzunehmen, in das er dann ebenfalls als Berater aufgenommen wurde."

Da kommen die alten Seilschaften so richtig zum tragen.

Schon rein optisch könnte er auch einer der letzten Überlebenden des DDR-Politbüros sein, aber real stammt er wohl aus dem Westen, wohnt aber heute ganz konspirativ in Dresden...
mal sehen wie lang der sich auf dem Schleudersitz Verteidigungsministerium hält.
P.S. sollte man den Namen nicht langsam mal in Kriegsministerium ändern, die verteidigen doch nichts mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ylex 02.03.2011, 12:21
2. Friedrichsplagg

Unter den gehandelten Kandidaten erscheint mir De Mazière als die beste Wahl - dieses kleine Kabinettsrevirement haben Merkel und Seehofer clever durchgezogen, ich prophezeie, dass zu Guttenbergs Stern als strahlender Verteidigungsminister schon bald vor der Persönlichkeit De Mazières verblassen wird.

Noch kurz zu Hans-Peter Friedrich: Volljurist und Doktor, man merke - der Titel seiner Promotionsarbeit lautet: "Die Testamentsvollstreckung an Kommanditanteilen“ - klasse Thema, da blickt jeder gleich durch. Also, Guttenplagg in Friedrichsplagg umbennen, und auf geht's!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OttoEnn 02.03.2011, 12:23
3. hopp

Zitat von sysop
Guttenbergs Erbe: De Mazière ersetzt Guttenberg Friedrich wird Innenminister
... das geht ja einfach ... vom Fahrer zum Disponenten müsste man
wahrscheinlich erst drei Prüfungen bestehen - beim Taxi meine ich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rübezahl 02.03.2011, 12:25
4. Einfach toll

was Politiker so alles können. Vielschichtig einsetzbar , aber nur kein Ersatz für zu Gutenberg.
Allein wenn ich mir den Herrn in Kampfanzug und Militärstiefel, vorne an der Front vorstellen soll! :-))))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
poetdale 02.03.2011, 12:25
5. Eine gute Nachricht

Thomas de Mazière wird Verteidigungsminister. Das ist eine außerordentlich gute Nachricht. Einem eitlen Blender folgt das Gegenteil nach. Herr de Maziere ist Herrn Guttenberg intellektuell turmhoch überlegen, ein Analytiker, ein geschliffener Redner ohne Pathos. Er ist der Typ des ehrlichen Arbeiters, der ohne Glamour auskommt. Für mich der heimliche Star des Kabinetts. In sechs Monaten wird niemand Herrn Guttenberg vermissen und seine Jünger werden sich die Augen reiben, dass man ohne Geschwurbel und Gattin im Schlepptau bella figura machen kann. Herr de Maziere ich wünsche Ihnen sehr viel Glück das Können haben Sie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chinataxi 02.03.2011, 12:26
6. Frei

Zitat von sysop
Innenminister*Thomas de Mazière*beerbt nach Informationen von SPIEGEL ONLINE Karl-Theodor zu Guttenberg im Amt des Verteidigungsministers. An seiner Stelle übernimmt der CSU-Politiker und Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich das Innenressort.
Den halte ich für fähiger. Nur soll er vorher bitte diese albernern Terrorwarnungen endlich einstellen und die Kuppel vom Reichstag wieder freigeben!

Ich will endlich Fotos machen! Den Terrorkram glaubt ohnehin keiner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ty Coon 02.03.2011, 12:27
7. War wohl der bestmögliche Kompromiß

Ich glaube, de Maizière ist nicht die schlechteste Wahl. Alles ist besser als Schäuble. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mironicus 02.03.2011, 12:27
8. Gute Wahl

Gute Wahl, ein erfahrener Politiker und nicht so ein Küken wie Guttenberg.

Aber ein CSU-Mann als Innen-Minister...? Der wird doch gleich wieder versuchen, Websperren einzuführen. Erste Handlung: Die Sperrung von GuttenPlag. :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Goldschwund 02.03.2011, 12:28
9. for rent

Um die Aufgabe, Guttis Trümmerwüste zu bereinigen, beneide ich ihn jedenfalls nicht. Immerhin: Wir werden zukünftig von boulevardesken Homestorys über den Verteidigungsminister verschont bleiben. Ich wünsche gutes Gelingen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 26