Forum: Politik
Guttenbergs Erbe: De Mazière ersetzt Guttenberg, Friedrich wird Innenminister

Innenminister*Thomas de Mazière*beerbt nach Informationen von SPIEGEL ONLINE Karl-Theodor zu Guttenberg im Amt des Verteidigungsministers. An seiner Stelle übernimmt der CSU-Politiker und Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich das Innenressort.

Seite 14 von 26
BeitragszahlerwiderWillen 02.03.2011, 14:03
130. .

Zitat von sysop
Innenminister*Thomas de Mazière*beerbt nach Informationen von SPIEGEL ONLINE Karl-Theodor zu Guttenberg im Amt des Verteidigungsministers. An seiner Stelle übernimmt der CSU-Politiker und Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich das Innenressort.
Um Gottes Willen - da kommen wir ja vom Regen in die Traufe! Ich glaube nicht, daß jemand, der lt. Informationen der Presse den Islamunterricht an deutschen Schulen einführen will, wegen jeder Kleinigkeit Terrorwarnungen auspricht und sofort Bewaffnete aufmarschieren läßt, in der Lage ist, mit Besonnenheit und Augenmaß die deutsche Armee zu führen. Vielleicht drückt er als nächstes gar im Affekt den roten Knopf?
Ein besseren Verteidigungsminister als zu Guttenberg hatte Deutschland in den vergangenen Jahren jedenfalls nicht. Er hat seine Sache sehr gut gemacht finde ich.

PS: wurde die Doktorarbeit des neuen Ministers auch schon ausgiebig auf Unstimmigkeiten geprüft? Nicht daß da auch eine Stelle doppelt ist und er in Kürze zurücktreten muß?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
czarpeter 02.03.2011, 14:03
131. Titel der Dissertation Friedrich

Zitat von hladik
Was seine Dissertation wohl taugt?
Der Titel der Dissertation von H.-P. Friedrich "Die Testamentsvollstreckung an Kommanditanteilen" ist vielversprechend, so dass anzunehmen ist, dass es sich um ein Nobelpreistraechtiges Werk handelt, dass die Deutsche Wissenschaft um Lichtjahre nach vorne gebracht hat, sofern ihm keine "Gutenbergische Fehler" unterlaufen sind. Seine Nibelungentreue zu Gutti und das angebliche Zaudern das Amt anzunehmen macht mich jedoch skeptisch. Aber man wird es sicherlich erfahren, ausser die Diss. verschwindet irgendwie, ist ja auch schon anderen passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JürgenWerner 02.03.2011, 14:03
132. Wieviele

Zitat von panzerknacker51
Das kann wohl nicht Ihr ernst sein. Ich glaube, sie schreiben über eine andere Person, aber nicht über Herrn deMaziere.
gibts denn von der Sorte ? Ich meine schon den derzeitigen Innenminister-Darsteller

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dongerdo 02.03.2011, 14:04
133. -

Zitat von der_crt
Ein CSUler als Bundesinnenminister! Ausgerechnet! Na dann können wir uns doch schon 'mal auf Vorratsdatenspeicherung, Internetzensur (aka "Websperren"), Online-Durchsuchung und Co. freuen, denn diese Dinge werden jetzt auf jeden Fall durchgesetzt. Oh, und ein gesteigertes Maß an Terrorpanik nicht zu vergessen...
Mir macht diese Vorstellung genauso Angst. Für einen CDUler war De Mazière geradezu noch gemäßigt...
Aber bin ich eigentlich der Einzige, der etwas irritiert über das Stühlerücken in Merkels Kabinett(en) ist?
Da werden Resorts herumgetauscht dass einem schwindelig wird - man denke nur an die letzte Wahl (vd Leyen von Familie zu Wirtschaft, Guttenberg von Wirtschaft zu Verteidigung, Schäuble von Innen zu Finanz).
Was sendet DAS denn für ein Signal? Dass die Politik-Garde Inkompetent genug ist dass es sowieso egal ist welches Resort sie besetzen?? Dass die Resortzuteilung durch würfeln entschieden wird?? Man, man, man...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rhovan 02.03.2011, 14:04
134. Wer solls glauben?

Ehrlich gesagt, es glaubt doch kaum einer das das Erlangen von bestimten "Würden" sei es Doktor oder ähnlich Dinge bei bestimmten Personenkreis immer von demjenigen selber erarbeitet worden ist.
Keine feine Sache was Herr KTG gemacht hat aber mit Sicherheit nicht unüblich, alleine schon die Ausnahmeregelungen, das "summa cum laude" etc
Im Ernst, wer soll glauben das hier soviele Leute gepennt haben und nichts davon mit bekommen haben?
Ergo hier wurde ein gängiges Verfahren durchgezogen und genau an dem Hacken konnte man jetzt KTG aufhängen.
So dann schaun wir mal wie die Wahl in Baden Würtenberg abläuft.

Sorgen sollte man sich in Deutschland nicht um die Wissenschaftsstandards machen, schon gar nicht in einem Land das seine Schüler mit möglichst viel Lernstoff in möglichst wenig Zeit vollstopft.
Gedanken sollte man sich um die Politik machen, denn hier wird nur gelogen und intrigiert. Ist Volk anlügen nicht auch strafbar?
Fakt ist Leistung zählt nicht in der Politik Deutschlands, sondern wer gegen wen am besten intrigiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redundant 02.03.2011, 14:04
135. pro Rücktritt Merkel - wir sind nicht "verlogen"

Zitat von Sapientia
De Maziére war vielleicht logisch, obwohl er wohl besser im Innenministerium geblieben wäre. Friedrich, armes Deutschland, man erinnere sich nur an die am letzten Mittwoch gehaltene Rede im Bundestag, wie dieser Bayer schäumte, weil der Betrüger Betrüger genannte wurde - solche Leute sollten lieber bei ihrem Leberkäse bleiben und nicht in nationaler Politik aktiv werden.
Friedrich konnte wissen, dass Gutti log.
Er hätte es wissen müssen, wenn er dazu eine Verteidigungsrede im Bundestag hält.
Aus bloßer Kumpanei hat er dem Volk einen Bären aufgebunden: "Mein Freund der Gutti, ist kein Täuscher und Lügner!"
Das Gegenteil ist richtig und (!) offenbar.
Was soll man also von Friedrich halten? Mittäter, Beihilfe ... Abwiegler?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eknoes 02.03.2011, 14:05
136. erfrischend...

Zitat von christiane006
kommen Sie einmal auf den Boden der Tatsachen an. 1. es gibt in der Bundesrepublik keinen Adel. Er wurde nach dem 1. Weltkrieg abgeschafft. Zu Recht, wie ich meine. 2. Herr de Mazière ist eine sehr gute Wahl, weil er .....
Ach, chritiane006, ich würde Ihnen ja so gern widersprechen,
aber Ihr guter und sachlicher Beitrag lässt es nicht zu.
Es ist - völlig egal, wo Sie politisch zu hause sind -
ein schönes Gefühl, zu wissen, dass es noch sachlich fundierte Beiträge in SPON-Foren gibt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 02.03.2011, 14:05
137. .

Zitat von eknoes
Auch wenn ich dem anderen politischen Lager angehöre denke ich, dass das keine schlechte Lösung ist. In Sachen Seriösität und Glaubwürdigkeit ist de Maziére dem Freiherrn um Längen voraus. Bei Friedrich habe ich ein mulmiges Gefühl, aber wir müssen es eh`nehmen, wie`s kommt. Schaun mer mal....
Glaubwürdig? Der hat uns in Terrorhysterie versetzt auf Grundlage eines Informanten der nach neuesten Berichten eher auf ein dickes Bankkonto aus ist anstatt ehrliche Informationen abzuliefern. Das nennen Sie glaubwürdig? Für mich ist das keine Verbesserung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
settembrini. 02.03.2011, 14:05
138. .

Zitat von flekki
Mein Vater ist Lehrer gewesen. Deswegen kann ich trotzdem keine Klasse unterichten...
Wird nicht das Letzte sein, was Sie nicht können....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasky 02.03.2011, 14:07
139. Sippenhaft

Zitat von Andreas J.
Ich glaube, sie verwechseln da jemanden....
....schlimm genug, wenn's Cousins sind. Erschwerend kommt hinzu, dass Cousin Lothar Bratscher und - weiter erschwerend - Jurist wie Tutti - Frutti - Mutti - Gutti ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 26