Forum: Politik
Guttenbergs Erbe: De Mazière ersetzt Guttenberg, Friedrich wird Innenminister

Innenminister*Thomas de Mazière*beerbt nach Informationen von SPIEGEL ONLINE Karl-Theodor zu Guttenberg im Amt des Verteidigungsministers. An seiner Stelle übernimmt der CSU-Politiker und Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich das Innenressort.

Seite 15 von 26
poetdale 02.03.2011, 14:08
140. ho Brauner ho

Zitat von lordofaiur
Woher wissen Sie das? Sind Sie ein Insider oder Verwandter der beiden? Oder sind Sie evtl. nur ein Dampfplauderer.
Welches Argument wollten Sie in die Diskussion einführen? Es empfiehlt sich auch einmal die Lektüre politischer Publikationen zur eignen Meinungsbildung. Ich wünsche informative Stunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kael 02.03.2011, 14:08
141. "Mitten in Bayern" herrscht die Monarchie

Zitat von Mitten in Bayern
Na dann mal los- linke Kampftruppe: 1. er hat einen adeligen Namenszusatz 2. er ist Dr., dass ist sofort zu prüfen 3. er ist bei der CDU Gründe genug, warum man den Kampfanzug nicht ausziehen muss. Verbrennen wir den nächsten Politiker

Wenn es eine "linke Kampftruppe" tatsächlich gäbe, dann wären im verlauf der jüngeren Geschichte sehr viel mehr C-Politiker "verbrannt": Strauß,Seehofer, Zimmermann, Wiesheu, Kohl, Koch, Schäuble und wie sie alle heißen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DHempelmann 02.03.2011, 14:09
142. Notlösungen

Zitat von pl-pitt
jetzt ist einer vom Landadel dran! Mehr hat die Merkel nicht zu bieten. Alles Notlösungen, nur Pfusch. Es wird Zeit, dass die Regierung abgelöst wird. [...] Trittin hat heute etwas wahres gesagt,[...]
Dann wissen Sie ja sicherlich, wer von der Opposition besser wäre als diese "Notlösungen".
Es reichen Namen für Kanzler, Außen-, Innen-, Wirtschafts-, Verteidigungs-, und Finanzminister.

Aber bitte den Trittin irgendwo aufführen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rübezahl 02.03.2011, 14:10
143. Friedrich der Große

steig er hernieder , führe er seine Truppen wieder.
Aber leider fliegen noch immer die Raben um den Turm im Kyffhäuser .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pinarello 02.03.2011, 14:10
144. Apparatschiks und unfähige Autokraten.

Zitat von sysop
Innenminister*Thomas de Mazière*beerbt nach Informationen von SPIEGEL ONLINE Karl-Theodor zu Guttenberg im Amt des Verteidigungsministers. An seiner Stelle übernimmt der CSU-Politiker und Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich das Innenressort.
So ist unsere Kanzlerdarstellerin eben, lauter graue Mäuse um sich, Apparatschiks und Männer, die mit tiefem Bückling vor ihr rumstehen.
Anders gesagt, Versager vor dem Herrn, aber die ideale Besetzung für die Herrin, denn von niemanden droht auch nur die geringste Gefahr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rainer Daeschler 02.03.2011, 14:11
145. Plagiatsverdacht

Zitat von Ylex
Noch kurz zu Hans-Peter Friedrich: Volljurist und Doktor, man merke - der Titel seiner Promotionsarbeit lautet: "Die Testamentsvollstreckung an Kommanditanteilen“ - klasse Thema, da blickt jeder gleich durch. Also, Guttenplagg in Friedrichsplagg umbennen, und auf geht's!
Man muss sich darüber klar sein, dass der Titel einer juristischen Doktorarbeit sich nicht mit der Leichtigkeit einer BILD-Klatsch-Kolumne oder Wagners Ergüsse herunterliest. Es sieht sogar nach einem handfesten Thema im Bereich Erbrecht, wenn es um die Vererbung der nichthaftenden Gesellschafteranteile einer Kommanditgesellschaft in ihren vielen Ausprägungen der KG, Gmbh & Co. KG und der KGaA (Kommanditgesellschaft auf Aktien) geht.

Guttenberg hatte übrigens im Bereich Staats- und Verfassungsrecht ein anspruchsvolles Thema. Das Problem waren hier die Plagiate.

Man sollte also die bloße Existenz einer Doktorarbeit nicht gleich unter Plagiatsverdacht stellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mulharste 02.03.2011, 14:12
146. -

Zitat von dasky
Das ist eine sehr schöne, altbewährte Blockflöte mit NotfallsEhrlichSprechenderHosenanzugZerfallsreakti onBindungsbruchAgitPropStasiI MErikaBarbieLuftpumpeMadameDéficitMutti und
Also man kann Angie alles vorwerfen aber keien Stasi"schnipsel"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freqnasty 02.03.2011, 14:13
147. ...

Zitat von fx33
Oh mein Gott! Dieser wird unser Innenminister!
Ist doch gut! Was besseres(=harmloseres) als so ein dauerzeterndes Trampeltier auf dem Posten hätte uns gar nicht passieren können.
TdMs Masche, nämlich seine im Vergleich zu den Vorgängern nicht minder reaktionäre Agenda hinter dem Habitus des gelassenen, an Konsens interessierten Beamten zu verbergen, war mir weitaus unheimlicher, weil cleverer.
Das wenige, was ich bislang von Friedrich mitbekommen habe, entspricht der üblichen Stereotype des krachledernen bayrischen Politclowns, den schon nach 3 Wochen keiner mehr ernst nimmt.
Mit dem wird L-S es um einiges leicher haben.
Meine große Befürchtung war, daß uns der Münchhausen-Rücktritt den Söder zurück auf die Bundesbühne bringen würde . Zum Glück bleibt uns das erspart.
TdM hingegen kann seine zweifelsfrei vorhandenen Talente nun in einem Ministerium einsetzen, in dem ein besonnenes Verwaltungstalent benötigt wird, ohne daß mir dabei bange um die Erhaltung unserer FDGO werden müßte.
Ich teile die Überzeugung, daß er seine Aufgabe als VM gut erfüllen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susi_sonicht 02.03.2011, 14:13
148. Und Sie wissen natürlich ganz genau

Zitat von consoli
In seiner Zeit als sächsischer Innenminister (2004 bis 2005) soll Thomas de Maizière gesetzliche Vorschriften nicht eingehalten haben. Gottfried Teubner (CDU), der Chef der Parlamentarischen Kontrollkommission (PKK) des Landtags in Sachsen, wirft Thomas de Maizière im Juni 2007 vor, dass sein Verschweigen geheimer .....
welche Querelen es um die Sonderkommission Ines gab ... ich wohne in Sachsen und wir haben das Theater miterlebt - nicht alles was in wikipedia steht dürfen Sie für bare Münze nehmen. Seinerzeit waren tüchtige Querelen
n um den Kronprinzen von Biedenkopf und danach Milbradt. Da hat jeder jedem was ans Zeug geflickt - ganz besonders die CDU ... Sie können doch unmöglich jede Silbe von wikipedia glauben und politische Entscheidungen danach ausrichten. Wie naiv sind Sie eigentlich - es ging u.a. um das Erbe von Biedenkopf, mehrere Kronprinzen und um Hauen und Stechen um den Ministerpräsidentenposten ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gebetsmühle 02.03.2011, 14:14
149. wie bitte?

Zitat von Bayerr
ist de Maiziere nicht adelig (Hugenotte) und zum anderen hat er militärische Erfahrung, weil sein Vater von 1966-1972 Generalinspekteur der Bundeswehr war.
sein vater war was und deshalb hat er selbst erfahrung??? was ist denn das für ein argument? mein schwiegervater war polizist, mein großonkel pfarrer, bin ich jetz zum kirchenrechtler qualifiziert?

Zitat von Bayerr
Und drittens ist er bereits mit 18 in die CDU eingetreten und hat sein gesamtes Arbeitsleben in parteinahen Funktionen verbracht.
ich bin schon längst für das verbot von beurfspolitikertum. das degradiert das wahlamt zum nebenjob.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 26