Forum: Politik
Haftbedingungen von Bradley Manning: "Grausame und ungewöhnliche Bestrafung"

Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning, auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief - die Behandlung grenze an Folter.

Seite 1 von 28
timewalk 11.04.2011, 12:25
1. Bradley ist ein Held

Zitat von sysop
Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning, auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief - die Behandlung grenze an Folter.
Der Faschismus kennt viele Gesichter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mitwisser 11.04.2011, 12:29
2. Jeglicher Nimbus ist weg

Zitat von sysop
Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning, auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief - die Behandlung grenze an Folter.
Was ist nur aus den großartigen USA geworden?
Das Rechtssystem ist eh lächerlich aber jetzt auch noch blamabel und abstossend....
Eine Nation, die foltert. Jeglicher Nimbus ist weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ehrlichkeit? 11.04.2011, 12:31
3. Obama als Friedensnobelpreisträger

Zitat von sysop
Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning, auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief - die Behandlung grenze an Folter.
Hätte Obama einen Funken Moral würde er unaufgefordert und freiwillig seinen Friedensnobelpreis zurückgeben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Roller 11.04.2011, 12:36
4. Bitte unterschreiben!

Zitat von sysop
Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning, auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief - die Behandlung grenze an Folter.
Hier kann man sich solidarisieren:

https://secure.avaaz.org/de/bradley_manning/?vl

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carranza 11.04.2011, 12:36
5. Marionettentheater?

Zitat von sysop
Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning, auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief - die Behandlung grenze an Folter.
Sollte in den USA auch gelten, dass der Präsident zwar an der Regierung, aber keinesfalls an der Macht ist?
Ich war zu Anfang seiner Amtszeit der Meinung, er würde mit den Ungerechtigkeiten, die unter Bush II eingeführt wurden aufräumen. Doch was ist bisher passiert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
durchfluss 11.04.2011, 12:36
6. ?

Für was hatte er eigentlich den Friedensnobelpreis und die Vorschusslorbeeren bekommen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterregen 11.04.2011, 12:36
7. ...

Zitat von sysop
Führende US-Wissenschaftler sind erzürnt über die Haftbedingungen des mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning, auch Obamas Mentor von der Harvard-Universität. Mehr als 250 Forscher protestieren in einem Brief - die Behandlung grenze an Folter.
Da wurde wohl Obama mit dem Friedensnobelpreis falsch konditioniert. Vermutlich hofft er durch die Folter von Manning eine zweite Auszeichnung zu bekommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
outdoor 11.04.2011, 12:38
8. .....

Hoffentlich wird er bald verurteilt. Seine Schuld ist bewiesen und er ist ein Verräter. Die Konsequenzen hätten ihm klar sein müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moika 11.04.2011, 12:39
9. Ein Präsident in ethischer Auflösung

Obama wollte im ersten Jahr seiner Amtszeit auch das Lager Guantanamo schließen. Er habe von der Behandlung Manning's nichts erfahren, kann er nun wirklich nicht behaupten.

Seine ethischen Ansprüche lösen sich mehr und mehr in Wohlgefallen auf. Ich fürchte bald, außer den Sprüchen wird von Obama nichts mehr bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 28