Forum: Politik
Halbzeitbilanz in Sotschi: Putins neuer Propaganda-Trick
DPA

Ein Schnaps mit den Österreichern, ein Bier im Haus der Holländer, ein Besuch beim Eiskunstlauf - doch sonst hält sich Russlands Präsident Putin in Sotschi auffallend zurück. Dafür verkündet das Staatsfernsehen in jeder Sendung: Es sind seine Spiele, und Sotschi ist das Zentrum der Welt.

Seite 7 von 13
pussinboots 14.02.2014, 17:58
60. IOC-Marionette Putin

Zitat von sysop
Ein Schnaps mit den Österreichern, ein Bier im Haus der Holländer, ein Besuch beim Eiskunstlauf - doch sonst hält sich Russlands Präsident Putin in Sotschi auffallend zurück. Dafür verkündet das Staatsfernsehen in jeder Sendung: Es sind seine Spiele, und Sotschi ist das Zentrum der Welt.
Es ist wirklich erstaunlich, dass sogar ein Wladimir Wladimirowitsch Putin sich vor den Karren des allmächtigen IOC spannen lässt. Das schafft keine andere Organisation auf dieser Welt. Und das alles wegen dem bisschen fragwürdige Propaganda.

Thomas Bach sollte mal ernsthaft über die Zukunft der olympischen Spiele nachdenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jws1 14.02.2014, 17:58
61. Soviel aus der Presse:

US-amerikanische Sportfunktionäre sind über die Organisation und Durchführung der Olympischen Spiele in Sotschi entzückt. Ihren Dank für den herzlichen Empfang äußerten sie persönlich dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, der am Freitag das amerikanische Haus im Olympia-Park besuchte.
„Die Spiele sind fantastisch, alle Athleten sind glücklich", sagte IOC-Mitglied Larry Probst.

Nur Bidder&Friends sehen das verkniffener.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Benko 14.02.2014, 17:58
62. Leute, ihr ermüdet mich

Auch wenn das natürlich ein einseitiger typischer Bidder war und der Westen ebenso seine Propaganda betreibt, hat der Autor damit ja trotzdem nicht Unrecht. Die massiven Vertreibungen der Menschen aus den betroffenen Gebieten (nur ein extrem negativer Faktor) dann mit dem Spaß der Feiernden zu rechtfertigen, kann nur noch entweder einem Mangel an Hirnmasse oder einer Anti-SPON-Pro-Putin-Trotzreaktion entsprungen sein. Ich tippe auf eine Kombination aus beidem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kantundco 14.02.2014, 17:59
63. Wo bleibt die Aufklärung...

... über Obamas Propagandatricks? Oder die der personifizierten Peinlichkeit Martin Schulz, der mit öffentlichem Israel-Bashing in der Knesset versucht, bei latenten Anti-Semiten Stimmen zu holen? Klar, Putin gehört zur Achse des Bösen und bei den Guten ist es keine Propaganda.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kahabe 14.02.2014, 17:59
64. Na ja,

Zitat von auch noch
Warum könnt ihr alten Stinkmuffel nicht einfach tun was alle Sportfans tun : Olympia in perfekter Umgebung mit tollen Bildern und spannenden Wettkämpfen genießen?
perfekte Umgebung?

Wintersport bei über 10° Celsius....

Und tolle Bilder?

Schade, das EuroSport nicht sendet, könnte man sich bei den Wettkämfen auf die Regie des russischen Fernsehens beschränken.

Gerade bei spannenden Wettkämpfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beute 14.02.2014, 18:00
65. Wladimir Putin ...

macht alles richtig. Er lacht sich eins über unsere Möchtegern Staatsreporter und Möchtegernpolitiker. Das sind doch allesamt nur Dreckschleudern. Ich freue mich schon wie es weiter geht wenn die Spiele vorbei sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
habenichts2 14.02.2014, 18:01
66. Sudekede wird blass im Grabe

Zitat von sysop
Ein Schnaps mit den Österreichern, ein Bier im Haus der Holländer, ein Besuch beim Eiskunstlauf - doch sonst hält sich Russlands Präsident Putin in Sotschi auffallend zurück. Dafür verkündet das Staatsfernsehen in jeder Sendung: Es sind seine Spiele, und Sotschi ist das Zentrum der Welt.
Es darf nicht sein was in Wirklichkeit ist. Die Sportler loben die Spile in höchsten Tönen. Deshalb müssen unsere Medien und unsere Politiker alles unternehmen, um diesen positiven Eindruck zu verhindern.Da ist jedes Mittel recht! Jeder selbständig denkende Mensch durchschaut diese primitive Propaganda! Sudel Ede vom Schwarzen Kanal ihn übertrifft!wird blass im Grabe, weil die jetzige Hetze ihn übertrifft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kahabe 14.02.2014, 18:01
67. Sperre?

Zitat von freiheitsglocke
Peinlich, diese ganzen bezahlten Kreml-Schreiberlinge hier. Vielleicht sollte das Forum künftig bei Russland-kritischen Beiträgen gesperrt werden. Bei dem ganzen Pro-Putin Spam hier, ist eine sachliche Diskussion gar nicht mehr möglich.
Es geht doch nicht um Israel!

Und klar, Putin ist ein lupenreiner Demokrat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ErnstWalter 14.02.2014, 18:02
68. Kein Titel

Zitat von freiheitsglocke
Peinlich, diese ganzen bezahlten Kreml-Schreiberlinge hier. Vielleicht sollte das Forum künftig bei Russland-kritischen Beiträgen gesperrt werden. Bei dem ganzen Pro-Putin Spam hier, ist eine sachliche Diskussion gar nicht mehr möglich.
Ein Hoch auf den einzigen sachlichen und diskussionswürdigen Beitrag!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kahabe 14.02.2014, 18:04
69. Nun ja,

Zitat von juerler@saxonia.net
Egal was Putin macht es wird kritisiert! Die Propagantamaschenerie läuft besser als in der ehemaligen DDR. Blos schade, das die Herrn (Damen) Schreiberlinge denken die Leser hätten das gleiche geistige Niveau wie Sie!
unsere einstigen sozialistischen Brüder und Schwestern mussten ja auch so ziemlich bei null anfangen. Da hatten wir es dank Adenauer besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 13