Forum: Politik
Handy-Affäre: Merkels Wut, Obamas Versagen
AP

Angela Merkels Handy war womöglich im Visier der US-Dienste - ist Deutschland ein Feind der USA? Wer die Kommunikation anderer Regierungschefs abhört, greift den Kern der nationalen Souveränität eines Staates an.

Seite 20 von 31
hman2 24.10.2013, 15:22
190. Usa

Zitat von spon-facebook-10000009156
Wie bei der Stasi in der DDR. Man traut keinem, also wird bespitzelt und abgehört.
Nicht umsonst witzeln einige amerikanische Zeitgenossen schon über die "United Stasi of America".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ehFrank 24.10.2013, 15:23
191.

Zitat von stacheldraht10
Eigenlich muss man noch einen Schritt weitergehen: Trotz allen Warnungen seit Monaten (!) hat die Regierung Merkel die nationale Sicherheit nicht im Griff (!) Das ist Grund genug zum Ruecktritt dieser Regierung - bevor sich ueberhaupt eine neue, wieder mit Merkel, gebildet hat! Wenn die SPD jetzt noch faehig ist, mit diesen Unfaehigen zu koalieren, macht sie sich mitschuldig!
Sie übersehen dabei leicht, daß schon unter Willy Brandt den USA die Sonderrechte zu flächendeckenden Abhörungen jenseits der deutschen Gesetze und Gerichtsbarkeit eingeräumt wurden und jede Regierung seit dem diesen Status Quo nie angetastet hat.
Das Theater wird nur zelebriert, da es in die Öffentlichkeit gelangt ist. Das ist wohl der Hauptgrund für die zur Schau gestellte "Wut". Merkel wird wohl Obama gefragt haben was er für Dilettanten beschäftigt, daß so etwas an die Öffentlichkeit geraten konnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ls451 24.10.2013, 15:24
192. Ist das Biedermann und die Brandstifter?

Zitat von livetime
Das Millionen Deutsche ausgespäht werden ist Ihr völlig egal gewesen. Immer wieder wurde das Thema von Ihr und der Regierungsmannschaft heruntergespielt. Erst jetzt wo Sie persönlich betroffen ist entrüstet sie sich. Ich schäme mich für so eine Kanzlerin...
Bisher hat sich unser Vaterland doch nicht anders verhalten. Das Recht moralisch den Finger zu heben hat doch Deutschland z.B. schon spätestens dann verloren als mit Verbrechern packtierte und und als Hehler Steuer-CD erworben hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deutan 24.10.2013, 15:24
193. Lösung

Pofalla und Friedrich haben die Überwachung beendet.
Hiermit erkläre ich:
Ich halte Pofalla und Friedrich für beendet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rotfront 24.10.2013, 15:25
194. Leute,kommt mal wieder runter

Zitat von sysop
Angela Merkels Handy war womöglich im Visier der US-Dienste - ist Deutschland ein Feind der USA? Wer die Kommunikation anderer Regierungschefs abhört, greift den Kern der nationalen Souveränität eines Staates an.
das auch die Kanzlerin abgehört wird,ist doch schon länger bekannt.
Warum wird dies aber grade jetzt hochgespült???
Richtig,man muß ja das Volk von den Koalitionsverhandlungen ablenken,damit man die ganzen Schweinereien nicht mit bekommt.
Mir ist es egal,ob man mich "ausspioniert", war es schon zu DDR-Zeiten.
Wenn man nichts zu verbergen hat,laßt sie doch spielen.
Wichtiger ist für mich vielmehr der Fortgang der Verhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tikal69 24.10.2013, 15:25
195. Obamas Versagen

Zitat von sysop
Angela Merkels Handy war womöglich im Visier der US-Dienste - ist Deutschland ein Feind der USA? Wer die Kommunikation anderer Regierungschefs abhört, greift den Kern der nationalen Souveränität eines Staates an.
Ich weiss gar nicht, wie der Autor zu der Ansicht gelangen konnte, Obama hätte versagt.
Der Geheimdienst hat genau das getan, was die US Administration von ihr verlangt hat.
Und wer immer noch glaubt, die USA seien so etwas wie gute Freunde, der ist jetzt hoffentlich aufgewacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr. Kilad 24.10.2013, 15:26
196. Was für ein Versagen?

Man kann höchstens von einer Dummheit sprechen, das Handy derjenigen zu überwachen, die keinerlei Skrupel und Probleme damit hat, dass das Handy von Jedermann bzw. Jederfrau in DE von überwacht werden kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schäfer 24.10.2013, 15:27
197. fremde Welt

Zitat von sysop
Angela Merkels Handy war womöglich im Visier der US-Dienste - ist Deutschland ein Feind der USA? Wer die Kommunikation anderer Regierungschefs abhört, greift den Kern der nationalen Souveränität eines Staates an.
Ob Deutschland ein Feind der USA ist, ist völlig unerheblich. Das wird sowieso dementiert werden. Es kommt nur darauf an, dass Deutschland wie ein Feind behandelt wird.

Es scheint mglw. nur uns so, als ob die USA Freunde wie Feinde behandeln, wobei sie u. U. auch über Leichen gehen. Das sind grundlegende kulturelle Inkompatibilitäten, die es auf der Welt zur Genüge gibt, nicht nur mit den USA. So sind auch diverse andere amerikanischen Moralvorstellungen den unseren diametral entgegengesetzt.

Es geht also nicht darum, ob Observation verwerflich ist, sondern dass der Wunsch nach Unterlassung respektiert wird, egal wie man dazu steht. Moralphilosophische Betrachtungen sind irrelevant, soweit sie nicht die überall gültigen Menschenrechte selbst betreffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bert.hagels 24.10.2013, 15:27
198. Ein sehr ...

... staatstragender Kommentar. Er trieft gewissermaßen von Staatstraison.
Denn mag auch Obama sein Versprechen, Amerikas Verbündete wieder an die 'soft skills' der USA zu erinnern, gebrochen haben, schlimmer noch ergeht's der Bundesregierung. Sie steht da wie ein begossener Pudel, vollkommen blamiert.

Frau Merkel und die Herren Friedrich und Pofalla haben allen Grund, sich wegen erwiesener Unfähigkeit aus der Politik zurückzuziehen. Die drei hatten die NSA-Schnüffelei entweder schlicht geleugnet (Merkel), relativiert (Friedrich) oder großspurig für beendet erklärt (Pofalla).

Wer solche Volksvertreter hat, braucht keine Feinde mehr; denn das wofür sie gewählt wurden und was in ihren ureigensten Kompetenzbereich gehört, der Schutz des Staatsvolks vor dem Zugriff ausländischer Mächte, scheint ihnen erst dann irgendeines Aufhebens wert, wenn sie selbst betroffen sind.
Und Herr Nelles kommentiert das Versagen der Bundesregierung mit keinem Wort. Wie weit ist es mit SPOPN gekommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
executing 24.10.2013, 15:27
199. Vertrauen ist gut ...

Zitat von sysop
Angela Merkels Handy war womöglich im Visier der US-Dienste - ist Deutschland ein Feind der USA? Wer die Kommunikation anderer Regierungschefs abhört, greift den Kern der nationalen Souveränität eines Staates an.
Wenn Merkel wirklich so etwas wie Wut empfinden würde, dann würde sie das nicht der Presse stecken. Als gelernte Kommunistin ist Merkel den Amerikanern per se verdächtig, auch wenn es sich um Verdächtigungen unter "Freunden" handelt. Hier gilt auch den Amerikanern die Maxime: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Eine nationale Souveränität besass die BRD nie, weshalb die Wiedervereinigung im Sinne einer Wiedererlangung der nationalen Souveränität nur ein Märchen war. Die ehemalige Zone wurde aus dem sowjetischen Überwachungsbereich heraus unter anglo-amerikanische Überwachungshoheit gestellt. Diesen Spass haben wir uns richtig was kosten lassen - und was haben wir dafür bekommen? Merkel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 20 von 31