Forum: Politik
Hans-Peter Friedrich: Plötzlich Minister

Nur wenigen Deutschen ist der bisherige CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich ein Begriff, nun soll er für ihre Sicherheit sorgen. Soviel ist klar: Der zurückhaltende CSU-Politiker wird das Amt des Innenministers anders interpretieren als mancher Hardliner unter seinen Vorgängern.

Seite 1 von 8
avollmer 02.03.2011, 18:58
1. Handschrift Merkel?

Das Innenministerium entfernt sich immer mehr vom der dumpfen Law&Order-Behörde hin zum modernen Dienstleister in Sachen Innere Sicherheit. Das Verteidigungsministerium wird fit gemacht für das Aufgehen der Bundeswehr in den zukünftigen European Joint Forces und eine Zeit nach Afghanistan. Denkt die Kanzlerin mal wieder vom Ende her?

Oder will sich Seehofer die CSU-Finger nicht an den Standort-Schließungen verbrennen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regierungs4tel 02.03.2011, 19:00
2. Peinliche Minipli

Prima, dann kann der CSU-Innenminister ja gleich mal gegen Korruption und Ämterpatronage an der Uni Bayreuth vorgehen: http://berlin2011.wordpress.com/2011...su-lobbyisten/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr.r 02.03.2011, 19:00
3. Na dann viel Erfolg

Ich denke, jemand der mit Bedacht an eine Sache rangeht und auch mit gewisser Sachkundigkeit und Tiefe wäre jetzt von Nöten. Ich hoffe, er hat all das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pepito_Sbazzagutti 02.03.2011, 19:03
4. ....

"Beckstein und Zimmermann keine Vorbilder"

Hört sich für den Anfang ganz gut an, Herr Friedrich. "Old Schwurhand" als Vorbild fände ich irgendwie bedenklich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundi 02.03.2011, 19:07
5. Sachkundigkeit und Tiefe

Zitat von mr.r
Ich denke, jemand der mit Bedacht an eine Sache rangeht und auch mit gewisser Sachkundigkeit und Tiefe wäre jetzt von Nöten. Ich hoffe, er hat all das.
Er ist Volljurist mit Doktorrang. Für einen Innenminister durchaus qualifiziert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harrold 02.03.2011, 19:08
6. Friedrich

Zitat von sysop
Nur wenigen Deutschen ist der bisherige CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich ein Begriff, nun soll er für ihre Sicherheit sorgen. Soviel ist klar: Der zurückhaltende CSU-Politiker wird das Amt des Innenministers anders interpretieren als mancher Hardliner unter seinen Vorgängern.
Respekt. Er hat einen CDU-Ortsverband gegründet. Das soll ihm erstmal einer nachmachen. Oder wie viele der Foristen, die hier groß kritisieren, hat schonmal einen Ortsverband gegründet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brndnbg 02.03.2011, 19:10
7. ausserdem...

kommt er aus Naila im Frankenwald, der grünen Krone Bayerns! Sorry, bin selber von da und dann schwillt halt die Brust.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smilla21@web.de 02.03.2011, 19:10
8. Mutti bitte nicht überschätzen

[QUOTE=avollmer;7293360]Das Verteidigungsministerium wird fit gemacht für das Aufgehen der Bundeswehr in den zukünftigen European Joint Forces und eine Zeit nach Afghanistan. Denkt die Kanzlerin mal wieder vom Ende her?
Schwer vorstellbar, da es keinen Sinn macht, die gesamt Bundeswehr in die geplante EJF zu integrieren. Solche strategischn Überlegungen traue ich Merkel nicht zu, da sie sich für die Bundeswehr nicht groß interessiert hat. Mit militärischen Fragen ist sie überfordert und was sie selbst nicht versteht, lässt sie lieber treiben als aktiv einzugreifen und anzuschieben. Mit dem neuen Innenminister hat die CSU ihr personelle Verfügungsmasse ausgereizt. Sollte ein weiteres Ministeramt zu besetzen sei, z.B. wg. Rücktritt, stände die csu vor einem Dilemma. Keiner mehr da, der wenigstens ansatzweise passabel und akzeptabel wäre.
Geht der cdu übrigens nicht sehr viel besser! Die fdp braucht man nicht zu erwähnen. Frohes werkeln noch, in der restlichen Legislaturperiode.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harrold 02.03.2011, 19:13
9. Das ging ja schnell!

Zitat von mundi
Er ist Volljurist mit Doktorrang. Für einen Innenminister durchaus qualifiziert.
Wurde etwa schon sein Doktortitel überprüft?
Oder setzen wir das voraus, weil der Mann häßlicher ist als zu Guttenberg, kein Charisma hat, blass und grau ist und in der Masse untergeht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8