Forum: Politik
Hartz-IV-Verhandlungen: Länderchefs diskutieren acht Euro Erhöhung

Im Streit um die Hartz-Reform sollen sich Union und SPD angenähert haben. Laut*"Süddeutscher Zeitung" sind CDU und CSU nun doch bereit, den Regelsatz über*fünf Euro hinaus zu erhöhen. Möglicherweise um acht Euro. Zudem sollen Sonderleistungen für Familien mit Kindern im Gespräch sein.

Seite 1 von 15
zauberer1 16.02.2011, 09:40
1. Bahnbrechender Erfolg

Was für eine Super-Leistung der 3 Herren. Sollten die nochmals um 50Cent in der Regelleistung höher gehen sind alle 3 für den Friedensnobelpreis nominierungsfähig^^.

Unfassbare Schlechtleistung als Erfolg verkaufen geht nur in Deutschland...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
annemv 16.02.2011, 09:46
2. NikT

Nun aber, liebe Erwerbslose, sagt Danke zu Onkel Beck. Anstatt 5€ nun ganze 8€ Erhöhung. Schon dafür hat sich die Warterei ja wohl gelohnt. Die 5€ waren angeblich berechnet und großzügig aufgerundet, die 11€ der SPD angeblich auch. Anscheinend haben beide Seiten falsch gerechnet. Oder wie lässt sich jetzt der abweichende Wert von 8€ erklären? Guter Wille auf Seiten der Union und Einknicken auf Seiten der SPD?
Ganz großes Theater, Schmierentheater, Wahlkampftheater. Nur noch widerwärtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
autocrator 16.02.2011, 09:49
3. die

Die "diskutieren" das echt ?
Entweder ich spinne, die spinnen, oder die kassenlage ist inzwischen so verzweifelt, dass wir praktisch schon den staatsbankrott erklären müssten.
Au mann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deppvomdienst 16.02.2011, 09:51
4. Die haben den Einschlag immer noch nicht gehört ...

Zitat von sysop
Im Streit um die Hartz-Reform sollen sich Union und SPD angenähert haben. Laut*"Süddeutscher Zeitung" sind CDU und CSU nun doch bereit, den Regelsatz über*fünf Euro hinaus zu erhöhen. Möglicherweise um acht Euro. Zudem sollen Sonderleistungen für Familien mit Kindern im Gespräch sein.
Es geht nicht um die Höhe des Regelsatzes, sondern um seine transparente Berechnungsgrundlage. Ein Ergebnis, dass "ergebnisorientiert" einen Geldbetrag auswirft, wird genauso verfassungswidrig sein wie der beisherige Regelsatz. Aber bis das Verfassungsgericht diesen dann wieder gekippt hat, nippt die Gerontokratenversammlung, die jetzt verhandelt, sowieso nur noch dement ihren täglichen Doppelherzcoctail.

Schade, dass Missachtung des Verfassungsgerichts kein Straftatbestandteil ist, der vielleicht sogar die Immunität unserer Volksvertreter ausschließt. Dann hätten Beck, Böhmer und Seehofer jetzt schon mindestens ein Bein im Kittchen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arioffz 16.02.2011, 09:53
5. Man kann es kaum

Zitat von sysop
Im Streit um die Hartz-Reform sollen sich Union und SPD angenähert haben. Laut*"Süddeutscher Zeitung" sind CDU und CSU nun doch bereit, den Regelsatz über*fünf Euro hinaus zu erhöhen. Möglicherweise um acht Euro. Zudem sollen Sonderleistungen für Familien mit Kindern im Gespräch sein.
glauben?! Schei.t auf euere 5 Euro, 8 Euro oder vielleicht sogar 50 Euro Erhöhung, was gebraucht wird, ist Arbeit von der man selbst sein Leben bestreiten kann. Wer vor den ALG2 Reformen keinen Bock o.ä. hatte, hat es jetzt auch nicht, aber viele Millionen wollen ja.

Aber ihr ...piep....piep... Politiker seit doch gar nicht an ehrlicher Politik für das euch wählend, ernährende Volk interessiert, weil ihr es nicht könnt aus den verschiedensten Gründen, die von Inkompetenz über Vetternwirtschaft, Lobbyismus und Korruption reichen.
Die ARGEn sind aus meiner Sicht "verfassungswidrig" und erinnern ein bisschen an dunkle D Zeiten, aber das wisst ihr ja.

Gibt es keinen "untouchable" mehr in euren Reihen?

Ihr schafft Gesetze für uns, die ihr selbst dann brecht, was soll das?
Ihr alle verdient ein Vermögen, bezahlt aus Steuergeld, bei Diätenerhöhungen und andere Vergünstigungen bestimmt ihr die Höhe selbst, warum gibt es da keine z.b. Volksabstimmung?
Angst, das ihr für diese miserable Schlechtleistung noch was mitbringen müsst?
Alles nur verlogen von A-Z, weil für Wahrheit braucht man Mut, Anstand und Ehre und das besitzt ein D Politiker nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derSchuft 16.02.2011, 09:55
6. Hätte man sich auch sparen können

Wow! Acht Euro mehr. Da können Hart-IV Empfänger aufatmen. Was man damit alles machen kann. Endlich steht der neuen Waschmaschine nichts mehr im Wege.

Aber mal ganz im Ernst, wäre ein Mindestlohn nicht wesentlich sinnvoller? Damit wären die meisten doch gar nicht mehr auf Hartz IV angewiesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Barxxo 16.02.2011, 09:58
7. die 8 € sind schon weg

Von diesen 8€ wird im Endeffekt sowieso nichts übrig bleiben, weil die dank Öko ständig steigenden Energiekosten das wieder auffressen.
In einer Gesellschaft, die nie wieder Vollbeschäftigung haben wird und durch fortschreitende Automatisierung ständig weitere Arbeitsplätze überflüssig machen wird, wäre ein bedingungsloses Grundeinkommen sowieso die einzige Alternative. Es kann nicht sein, dass immer noch so getan wird, als wenn jeder einzelne Arbeitslose selbst für sein Schicksal verantwortlich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
semipermeabel 16.02.2011, 10:09
8. Titel sind aus

Zitat von autocrator
Die "diskutieren" das echt ? Entweder ich spinne, die spinnen, oder die kassenlage ist inzwischen so verzweifelt, dass wir praktisch schon den staatsbankrott erklären müssten. Au mann!
Ich staune auch- diskutieren? Ich denke nachvollziehbar berechnen?
Schwarz/Gelb hat Monate gebraucht, um auf 5€ mehr zu kommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pudel_ohne_mütze 16.02.2011, 10:12
9. und diese 3 Bescheuerten reGIERen Millionen Deutscher ?

Zitat von sysop
Im Streit um die Hartz-Reform sollen sich Union und SPD angenähert haben. Laut*"Süddeutscher Zeitung" sind CDU und CSU nun doch bereit, den Regelsatz über*fünf Euro hinaus zu erhöhen. Möglicherweise um acht Euro. Zudem sollen Sonderleistungen für Familien mit Kindern im Gespräch sein.
Liebe Landsleute,

wenn jetzt noch immer der Groschen nicht gefallen ist,
kommt tatsächlich jede Hilfe zu spät.
Deutschland bettelt ja geradezu um flächendeckende Verarschung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15