Forum: Politik
Hartz IV - wie soll die Anpassung aussehen?

Der Koalitionsausschuss will am Sonntag über die künftige Höhe der Hartz-IV-Sätze entscheiden, aus der Opposition kommt bereits eine deutliche Forderung: SPD-Generalsekretärin Nahles hat sich für einen Regelsatz von mehr als 400 Euro ausgesprochen - alles andere sei "künstlich herunter gerechnet".

Seite 1 von 355
hypnos 24.09.2010, 09:51
1. Sozialkiller

Zitat von sysop
Der Koalitionsausschuss will am Sonntag über die künftige Höhe der Hartz-IV-Sätze entscheiden, aus der Opposition kommt bereits eine deutliche Forderung: SPD-Generalsekretärin Nahles hat sich für einen Regelsatz von mehr als 400 Euro ausgesprochen - alles andere sei "künstlich herunter gerechnet".
Na, packt die Sozialdemokraten das schlechte Gewissen: Die Sozialkiller par exellance ...? Der größte Sozialabbau in der bundesrepublikanischen Geschichte dank der neoliberalen SPD.

Beitrag melden
Kontrastprogramm 24.09.2010, 09:52
2. Super - Was für eine Heuchlerei

jetzt ohne politische Verantwortung große Forderungen von Frau Nahles.

Bei der Einführung von Hartz-IV konnte man von Frau Nahles nichts derartiges hören.
Da war ihr ihre Politkarriere damals wohl doch wichtiger als das Schicksal der mit Mühsal Beladenen!
Was für eine Heuchlerei!

Beitrag melden
PeteLustig 24.09.2010, 09:52
3. .

Während der 7jährigen Regierungskompetenz keinen alggemein gültigen Mindestlohn für produktiv tätige Steuerzahler hinbekommen aber eine Erhöhung der Alimentierungssätze für Dauerarbeitslose einfordern - so ist sie, die lustige Arbeiterpartei.

Beitrag melden
causal 24.09.2010, 09:54
4. nahles quatscht das nach

Zitat von sysop
Der Koalitionsausschuss will am Sonntag über die künftige Höhe der Hartz-IV-Sätze entscheiden, aus der Opposition kommt bereits eine deutliche Forderung: SPD-Generalsekretärin Nahles hat sich für einen Regelsatz von mehr als 400 Euro ausgesprochen - alles andere sei "künstlich herunter gerechnet".
was schon länger in der presse berichtet wird.
sie möge jetzt innehalten und zum wandel der spd beitragen. hat die spd keinen sozialausschuss, der arbeiten kann?

Beitrag melden
hypnos 24.09.2010, 09:59
5. Bürokratenpartei

Zitat von PeteLustig
... die lustige Arbeiterpartei.
Arbeiterpartei? - Bürokratenpartei. Leistung darf sich nicht lohnen.

Beitrag melden
causal 24.09.2010, 10:02
6. hartz IV abschaffen

dieser status impliziert arbeitslosigkeit und eine grauzone von arbeitslos bis sozialhilfe.
gemein ist allen gruppen: sie sind ohne arbeit, gleichviel warum, hilfe ist vonnöten. (was sagen die kirchen?)
hartz iv wurde eingeführt, um schröder die statistiken schön zu rechnen.

im grunde ist das ein pool des arbeitsmarktes, aus dem sich sklaventreiber bedienen und -sic- die zeitverträge einführten (wo bleiben die placebo-gewerkschaften in ihren pfründen?).
diese unwürdige betrachtung nebst gefeilsche und pseudo-rechnerei muss aufhören.
spd: du kannst dich ändern!

Beitrag melden
fp$ 24.09.2010, 10:11
7. Einnahmen vs. Augaben

Zitat von sysop
Der Koalitionsausschuss will am Sonntag über die künftige Höhe der Hartz-IV-Sätze entscheiden, aus der Opposition kommt bereits eine deutliche Forderung: SPD-Generalsekretärin Nahles hat sich für einen Regelsatz von mehr als 400 Euro ausgesprochen - alles andere sei "künstlich herunter gerechnet".
Hat denn die Dame, die nachweislich die reale Arbeistwelt nur vom Hörensagen kennt, in ihre Berechnungen der Ausgaben auch die verfügbaren Einnahmen einbezogen ?

Beitrag melden
kdshp 24.09.2010, 10:13
8. aw

Zitat von sysop
Der Koalitionsausschuss will am Sonntag über die künftige Höhe der Hartz-IV-Sätze entscheiden, aus der Opposition kommt bereits eine deutliche Forderung: SPD-Generalsekretärin Nahles hat sich für einen Regelsatz von mehr als 400 Euro ausgesprochen - alles andere sei "künstlich herunter gerechnet".
Hallo,
wann gibt die politik egal ob SPD CDU FDP CSU DieGrünen zu das H4 auf der ganzen linie gescheitert ist? Das alte system mit arbeitslosengeld, arbeitslosenhilfe und sozialhilfe war nicht nur besser/gerechter sondern auch günstiger als H4.

Beitrag melden
Dumeine Güte 24.09.2010, 10:51
9. Cool Geld für alle und das umsonst !

Das ist mal ne Ansage ! Ich werde dann meinen Ingenieursposten im öffentlichen Dienst aufgeben. Und mit meiner Frau und drei Kindern Hatz 4 beziehen.
Da hab ich dann endlich mal richtig Zeit für mich und meine Famile. Also ich wähle demnächst links! Wenn alle mitmachen klapps !

Beitrag melden
Seite 1 von 355
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!