Forum: Politik
Hat die Piratenpartei eine Zukunft?

Locker übersprang die Piratenpartei in Berlin die Fünf-Prozent-Hürde und zog ins Stadtparlament ein. Für viele Wähler und Politiker überraschend, genießen die Piraten dennoch vor allem bei jüngeren Wählern Vertrauen und wecken Erwartungen. Werden die Piraten wirklich frischen Wind in die Politik bringen? Hat die Partei eine Zukunft - auch bundesweit?

Seite 37 von 276
phelan 10.10.2011, 10:47
360.

Zitat von
Eine Partei mit dem Namen "Piraten" ist rückwärts bezogen, denn Piraten gibt es schon Jahrhunderte nicht mehr. Ich finde auch, gegen alles zu sein, sehr leicht. Vielleicht sollte man als Bürger mal aufschreiben, wofür man ist.
WoFÜR die Piraten sind ist ähnlich offensichtlich wie wogegen sie sind. Bei dem Thema "mehr Transparenz" kann man auch gut erkennen, wie sie das machen wollen. Bei Themen wie dem Grundeinkommen fehlt das WIE noch gänzlich. Das mit dem Namen.. OMG. Christus ist seit 2000 Jahren tot, das ist aber sicherlich nicht der Grund, warum ich die CDU und CSU für "rückwärts bezogen" halte.

Beitrag melden
h.brentano 10.10.2011, 10:56
361. Konservativ ist liberal.

Die CDU hat mit der Westbindung bereits in den 1950er Jahren den Bezug zu Freiheit (Libertas) hergestellt.

Es kann aber nicht sein, dass die FDP ständig im Namen des Liberalismus die Verbrechensbekämpfung behindert. Die EU will die Vorratsdatenspreicherung, die FDP nicht und wenn dann ein Baum dagegen klagt, im Namen der FDP, so ist das Verrat an der Sache der Freiheit.

Nur gut, dass man immer wieder Wege findet wie die FDP ihr Gesicht wahren kann und am Ende eben doch getan wird was die CDU will.

Beitrag melden
Gunaroo 10.10.2011, 11:08
362.

Zitat von phelan
Christus ist seit 2000 Jahren tot, das ist aber sicherlich nicht der Grund, warum ich die CDU und CSU für "rückwärts bezogen" halte.
Großartiger Konter!
Ich denke schon, dass es eine Zukunft für die Piraten gibt. Ob diese langfristig ist, ist eine andere Frage, die nur die Zukunft beantworten kann. Wie machen sie sich in den kommenden Jahren in Parlamenten.

Jetzt mit dem großen Wirbel um die Partei, würde ich fast davon ausgehen, dass sie auch in anderen Ländern einziehen werden. Dann wird sich zeigen, inwiefern sie politisch geeignet haben.
Ich bin mir sicher, dass die Politik die Piraten verändern wird, aber werden sie die Politik verändern? Der Analogismus zu den frühen Grünen ist schon begründet. Man darf gespannt sein.

Beitrag melden
jens45 10.10.2011, 11:09
363.

Zitat von phelan
warum ich die CDU und CSU für "rückwärts bezogen" halte.
weil Sie Ihre "schöne"digitale Welt nicht so gestalten, wie es Ihnen passen würde. Im übrigen sind auch nicht alle Menschen in der Lage, den Piraten auf dem Pfad der Digitalisierung zu folgen, noch wollen es alle.

Beitrag melden
Berg 10.10.2011, 11:23
364.

Zitat von chirin
Wieso kann man nicht konservativ und liberal sein? Für alles liberal zu sein hieße, jegliche Zivilisation aufzugeben, dann müßte man auch Kinderschänder und Schläger als nur Liberaler gut heißen. In jedem normalen Liberalen steckt auch ein Konservativer oder wozu geben wir Menschen uns Verhaltensrichtlinien? Und ich achte schon darauf, dass jemand nicht wie ein URvieh aus dem Urwld aussieht - ungekämmt und ungewaschen - und wenigstens die kleinen Regeln des Miteinanders beherrscht , was auch interessanterweise am besten beim Essen im Restaurant zu beobachten ist. Eine Partei mit dem Namen "Piraten" ist rückwärts bezogen, denn Piraten gibt es schon Jahrhunderte nicht mehr. Ich finde auch, gegen alles zu sein, sehr leicht. Vielleicht sollte man als Bürger mal aufschreiben, wofür man ist. Ich bin für weniger Miete, toll, aber bin ich auch dann für weniger Komfort oder ranzige Häuser? Denn , weniger Miete und tollere Wohnungen , geht nicht. Siehe DDR! Ich bin auch dafür, wenn nun so viele Gestrige noch geistig in der untergegangenen DDR leben, dann gebt denen doch ein Stückchen Land und macht mal von unserer Seite eine Mauer herum, denn alles kann man nicht haben. Das grundlose Gemecker und Gestreite geht mir schon auf den Keks.Wir Detuschen machen uns in aller Welt lächerlich. Vielleicht reicht es auch, den notorischen Meckerern wie den Grünen und den Altkommunisten mal einen Urlaub für ein Jahr in Sibirien zu spendieren . Kleidung liefern wir, Holz zum heizen gibt es in den Wäldern Sibiriens und Wild kann man schießen. Ein paar Sack Mehl können sie auch noch mitnehmen.
Das sind Ihre Gedanken gewesen beim Lesen des Beitrags von heuss??? Is mir völlig schleierhaft, was für Gedankensprünge Sie machen. Mir geht "auf den Keks" (Ihr Ausdruck, Ihr Reiten eine DDR-Pferdes - grundlos, sinnlos, überflüssig. Das hat ja nun mit den Piraten absolut nichts zu tun.

Beitrag melden
achim-bonn 10.10.2011, 11:27
365.

Zitat von Morotti
Nun stellen Sie ja schon pikanterweise selbst fest, dass eine sehr große Unmut über das politische Handeln der sogenannten etablierten Parteien in weiten Kreisen der Bevölkerung vorherrschend.....
Das habe ich auch schon vor Erscheinen der Piraten "pikanterweise festgestellt". Dazu habe ich die Piraten, die meiner Meinung zwar vorhanden, aber überflüssig sind, nicht gebraucht.

Beitrag melden
Bondurant 10.10.2011, 11:34
366. Na dann

Zitat von phelan
WoFÜR die Piraten sind ist ähnlich offensichtlich wie wogegen sie sind.
dürften Sie so ziemlich der einzige sein der diesen Durchblick hat. Das schöne an dieser Gruppe ist bisher, dass fast jeder sich einbilden kann, sie verträte seine Interessen. Wenn es jemals in der Politik einen Beliebigkeitswettbewerb gibt, gewinnen die "Piraten" mit weitem Abstand. Irgendwie kommt einem bei diesen Leuten immer das gute alte "Friede Freude Eierkuchen" in den Sinn.

Beitrag melden
ray4901 10.10.2011, 12:55
367. die Erfahrung lehrt

Zitat von Bondurant
dürften Sie so ziemlich der einzige sein der diesen Durchblick hat. Das schöne an dieser Gruppe ist bisher, dass fast jeder sich einbilden kann, sie verträte seine Interessen. Wenn es jemals in der Politik einen Beliebigkeitswettbewerb gibt, gewinnen die "Piraten" mit weitem Abstand. Irgendwie kommt einem bei diesen Leuten immer das gute alte "Friede Freude Eierkuchen" in den Sinn.
ist ja wie weiland bei den Grünen. Also nur nicht ernst nehmen!;-)

Beitrag melden
phelan 10.10.2011, 14:56
368.

Zitat von
weil Sie Ihre "schöne"digitale Welt nicht so gestalten, wie es Ihnen passen würde. Im übrigen sind auch nicht alle Menschen in der Lage, den Piraten auf dem Pfad der Digitalisierung zu folgen, noch wollen es alle.
Hmm.. nein. Die digitale welt gestalten, das machen Gamedesigner, Spiegel Redakteuere und sonstige.
Warum ich die CDU/CSU für rückwärtsgewandt halte? Offensichtlich wären da die Kohlesubventionen. Als nächstes kämen mir die Rente in den Sinn. Dass die gesetzlichen Krankenkassen Kinder kostenlos versichern müssen halte ich auch für einen Anachronismus (Kinder sind eine gesamtgesellschaftliche aufgabe. Bei deren Krankenversicherung Beamten, selbsständige und gutverdiener auszunehmen halte ich nicht für zeitgemäß. Das hat funktioniert als die eine Familie mit kindern noch Standard war).
Alles beispiele aus dem RL. Allerdings.. das internet gehört eben auch zur wirklichkeit, auch wenn hier nur Einsen und Nullen verschoben werden. Ein Internetcrash haette größere Auswirkungen auf die Wirtschaft als ein Bankencrash. Und eben auch im Internet gehören unsere Grundrechte gewahrt.

Beitrag melden
phelan 10.10.2011, 15:09
369.

Zitat von Bondurant
dürften Sie so ziemlich der einzige sein der diesen Durchblick hat. Das schöne an dieser Gruppe ist bisher, dass fast jeder sich einbilden kann, sie verträte seine Interessen. Wenn es jemals in der Politik einen Beliebigkeitswettbewerb gibt, gewinnen die "Piraten" mit weitem Abstand. Irgendwie kommt einem bei diesen Leuten immer das gute alte "Friede Freude Eierkuchen" in den Sinn.
http://www.piratenpartei.de/unsere_ziele
Da steht doch sehr eindeutig, wofür sie stehen. Das WIE bleiben sie schuldig, ja. Auch ist das ganz klar kein vollständiges Regierungsprogramm. Aber Beliebigkeit ist anders. Beliebig ist es, für Subventionskürzungen einzutreten und dann Geschenke an die Gastronomie zu verteilen.

Beitrag melden
Seite 37 von 276
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!