Forum: Politik
Heidrun Anschlag: Russische Spionin wurde offenbar von Moskau freigekauft
AP

Heidrun Anschlag hat Deutschland verlassen - dabei war die russische Agentin zu jahrelanger Haft verurteilt worden. Warum diese Wendung? Laut SPIEGEL-Informationen vermuten Sicherheitskreise, dass Moskau den Deal finanziert hat.

Seite 7 von 7
appendnix 22.11.2014, 15:00
60. Was Sie da von sich geben,

Zitat von avers
solcher russischer Agenten wird es in Deutschland wohl noch geben? 1000, 5000 ?? Wann begreift man im Bund und beim Verfassungsschutz, dass Kohl uns mit seinen gewollten CDU-Waehlern unter den sogenannten Russlanddeutschen auch jede Menge KGB-Spione und ein unsaeglich grosses Potential durch den Putin-KGB erpressbarer Familien nach Deutschland geholt hat.
nennt man schlicht und einfach: Sippenhaft! Gott sei Dank stehen Sie mit dieser Ansicht so ziemlich allein da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reever_de 22.11.2014, 15:04
61. Irre ...

So einfach ist das bei uns? Ich gehe jede Wette ein, das dieser Deal in Amerika so nicht möglich gewesen wäre. Da wäre der Agent für die nächsten Jahrzehnte in einem miesen US-Knast verschimmelt ... allein schon zur Abschreckung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
usmc-patrol 22.11.2014, 17:11
62. Ich sag Euch wie das war !

Zitat von thomas.mann1
Und in den letzten 3 Monaten 4 seitens der USA. Liest man in anderen Medien ;-) .Oweowe, so ein Propagandamist in Deutschland
Das war ein Deal, den Mutti mit Putin ausgehandelt hat."Für eine halbe Million kriegst Du die zwei noch als Beigabe. Normal wären es mindestens eine Million.Auch darfst Du die Ost-Ukraine behalten, nur mach es noch nicht publik, bis ich meine Anhängerschaft von der Notwendigkeit überzeugt hab'. Das kann noch eine Weile Aussitzen dauern "! " OK. Angela. Ich verlasse mich wie immer auf Dich. Mit dem Gerd kann ich eh nichts mehr anfangen "....so war das .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 23.11.2014, 09:48
63.

Zitat von franz_witte
Wie wärs mit den Bikini Inseln.Viel Platz,Einreisevisa und Arbeitserlaubnis gratis.Anreisekosten sind natürlich selbst zu tragen.Das bischen Strahlung,kann man als"Kerndeutscher" schon ab.(-:
Ganz gute Idee! Vielleicht mit 60, dann machts mit der Strahlung auch nichts mehr... Und Massentourismus gibts da sicherlich auch keinen :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
"Armenhaus" 23.11.2014, 21:25
64. Schlechter Deal .-.-

Mit jemanden der über 20 Jahre brisante Informationen an den Feind geliefert hat sollte man eigentlcih anders verfahren .- Typisch deutsche wachsweiche Politikjustiz! - Putin lacht sich eins und der SWR lässt sich den "KRIM_Sekt" schmecken ..-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfmelzer 26.11.2014, 23:09
65. Das muss - AllesnureinWitz - 22.11.2014

Mit Ihrem köstlich sarkastisch-ironischem Kommentar bringen Sie's treffend auf den Punkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7