Forum: Politik
Helmut Schmidt: "Ich habe alle Abschiedsreisen gemacht"
DPA

Helmut Schmidt wird an diesem Montag 95 Jahre alt. In einem Zeitungsinterview über letzte und vorletzte Dinge erklärt er nun, dass er Deutschland nicht mehr verlassen werde, er plane keine Auslandsreisen mehr. Schmidt wörtlich: "Das war's."

Seite 1 von 13
fwittkopf 22.12.2013, 19:44
1. Was will er bloß mit

Deutschland?
Der Silver Beach in San Diego, mit einer Pina Colada in der Hand, ist doch deutlich angenehmer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pfaffenwinkel 22.12.2013, 19:47
2. Schmidt Schnauze

kann auch von Hamburg aus kräftig mitmischen, dazu braucht er nicht mehr ins Ausland fahren. Hoffentlich bleibt er uns noch einige Jahre erhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
N.Danilewski 22.12.2013, 19:52
3.

Zitat von sysop
Helmut Schmidt wird an diesem Montag 95 Jahre alt. In einem Zeitungsinterview über letzte und vorletzte Dinge erklärt er nun, dass er Deutschland nicht mehr verlassen werde, er plane keine Auslandsreisen mehr. Schmidt wörtlich: "Das war's."
Aber mal ganz ernsthaft, wenn Schmidt und Sholl-Latour nicht mehr sind, wer soll einem da noch de Welt erklären? SpOn? Eine traurige Zukunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artis 22.12.2013, 19:53
4. es ist nur schade

das sich unsere Politiker selten das eine oder andere Wort vom ihm zu Herzen nahmen. Geradlinige Politiker gibt es nicht mehr, es wird alles gekunkelt, gibst du mir das, kriegst du das. Wie im Kindergarten und ich glaube in der EU ist es noch schlimmer. Die meisten sind doch nur noch Berufspolitiker die sich nie die Pfoten mit Arbeit dreckig gemacht haben und keinen Bezug zu den Menschen haben. Sture Theoretiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruthteibold-wagner 22.12.2013, 20:00
5. Ein Vorbild.

Respekt vor diesem Mann, vor dieser Haltung, auch gerade angesichts des nahenden Endes.

Ich glaube nicht, dass ich das so gefasst hinbekomme.

Irgendwo bin ich vielleicht sogar ein bisschen neidisch.

Den Neid hat er sich erarbeitet. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
THINK 22.12.2013, 20:00
6.

Zitat von sysop
Helmut Schmidt wird an diesem Montag 95 Jahre alt. In einem Zeitungsinterview über letzte und vorletzte Dinge erklärt er nun, dass er Deutschland nicht mehr verlassen werde, er plane keine Auslandsreisen mehr. Schmidt wörtlich: "Das war's."
Kann man darauf hoffen, von den Kommentaren dieses narzisstischen, besserwisserischen Welterklärers (oder hat er die Welt erfunden?) verschont zu bleiben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mat_yes 22.12.2013, 20:04
7. Ein Realist und Realpolitiker...

von Anfang bis Ende. Noch ist das Ende nicht da, aber die unverblümte, ehrliche Art von Helmut Schmidt ist das was unserer Politik längst abhanden gekommen ist.
Er ist der, der die Dinge auf den Punkt bringt wie wenige andere.
Ich wünsche einen schönen 95. Geburtstag und noch wenigesten die 110 mit Gesundheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 22.12.2013, 20:05
8. Mitmischen?

Zitat von Pfaffenwinkel
kann auch von Hamburg aus kräftig mitmischen, dazu braucht er nicht mehr ins Ausland fahren. Hoffentlich bleibt er uns noch einige Jahre erhalten.
Nichts gegen den einzigen Kanzler der Bundesrepublik, zum "Mitmischen" ist er aber zu alt und in der falschen Partei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f-rust 22.12.2013, 20:06
9. zu anton waldheimer

sie haben völlig recht: man darf zahlwn von opfern nicht "gegeneinander aufrechnen", aber nicht viele wissen, dass die su 20 mio oder mehr opfer zi beklagen hatte - und immerhin azch die su deutschland von herrn h. und seinesgleichen befreit hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13