Forum: Politik
Hisbollah-Invasion in Syrien: Rebellen drohen mit Boykott der Friedenskonferenz
AFP

In Syrien eskaliert der Krieg - deshalb stellt die Opposition vor der geplanten Friedenskonferenz Bedingungen: Solange die Hisbollah mit dem syrischen Regime kämpfe, werde man nicht teilnehmen. Russland, die USA und die Uno wollen sich kommende Woche zu einem Dreiergipfel treffen.

Seite 21 von 21
adal_ 31.05.2013, 00:00
200. Cui bono?

Zitat von tuscan40
Mein Beileid! Lesen kann jeder. Aber verstehen Sie auch was ich geschrieben habe?
Na klar:
Zitat von tuscan40
...Man hat sich immer weiter informiert, über geschichtliche Hintergründe und Methodiken, die vom Westen praktiziert werden, um gnadenlos das Ziel zu erreichen, das geplant ist...
Wenn Sie eh schon das Ziel kennen, das der "der Westen" (die Illuminaten? die Bilderberger?) "gnadenlos" anstrebt, ist es ein Kinderspiel, die dazu passenden Informationen zu finden - besonders in den Jauchegruben des Internet. :-) Die unpassenden Infos lassen Sie einfach weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Putinfreund 31.05.2013, 12:19
201. Wieso radikal?

Zitat von roastbeef
Der kleine aber feine Unterschied ist bei Ihnen nicht angekommen: Ich sagte "dazu die Hisbollah"! Natürlich sind auch Assads Truppen Moslems, keine Radikalen hinsichtlich der Religionsauslegung, aber schon ob ihrer Taten. Und zusätzlich werden sie von der radikal-schiitischen Hisbollah unterstützt. Und jetzt frage ich Sie: Ist es ein Unterschied ob die Radikalen schiitisch oder sunnitisch sind? Nein, ist es nicht.
"radikal-schiitischen Hisbollah"
Fiel mir auch gerade auf, daß ich diese Formulierung so irgendwie verinnerlicht hatte. Jetzt versuchte ich mich aber zu hinterfragen, wieso eigentlich? Ich hatte wie so viele auch, Sie sind offensichtlich das beste Beispiel, diese Formulierung so übernommen, wie sie uns seit Jahren von den deutschen Einheitsmedien vorgekaut und in das Hirn gespuckt wurde. Daß die Hisbolla schiitisch geprägt ist, war mir bekannt. Aber was macht die radikale Auslegung aus. Mir ist eigentlich nicht bekannt, daß sie andere Glaubensausrichtungen radikal bekämpft, wenn es nicht gerade israelische Truppen jüdischen Glaubens sind, die in den Libanon einfallen.
Es kann ja sein, daß ich nicht auf dem Laufenden bin. Könnten Sie mir mit ein paar Belegen für eine radikale Auslegung aushelfen?
Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Putinfreund 31.05.2013, 12:45
202. Das liest sich ja schrecklich

Zitat von seans
Es ist verständlich, dass die Rebellen an dieser Scheinkonferenz, die de facto eine blanke Farce ist, nicht teilnehmen wollen. Russland brauchte diese Konferenz, um auf Zeit zu spielen und ein internationales Eingreifen zu verhindern, während man gleichzeitig Assad mit Schiffsladungen von Waffen aller Art aufrüstete. Die Rebellen sollten nur ein paar salbungsvolle Worte der internationalen Staatengemeinschaft erhalten, indes justament Hisbollah-Terroristen und radikal-islamische iranische Einheiten ganze Städte massakrieren. Diese Konferenz war von Anfang an ein potemkinsches Dorf der Russen, die damit die internationale Staatengemeinschaft an der Nase herumführen und Assad weiter an der Macht halten wollen. Es stört die Russen dabei scheinbar wenig, dass dieser Chemiewaffen und Streubomben gegen das eigene Volk einsetzt. Das Ziel dieser Revolution war ein freies Syrien, das nicht mehr von Assads Mafia-Clan unterjocht und gedemütigt wird. Was will und soll man also dort verhandeln? Mit Assad will ganz sicher niemand reden, da er jegliche Legitimität verloren hat.
Mir kommt es so vor, als ob Sie Leitender Redenschreiber eines ominösen Propagandaministeriums sind. Wo haben Sie denn diesen Schmarr´n aufgeschnappt.
Sind Sie wirklich der Meinung, daß sich die US - Administration auf irgendwelche russischen Spielchen einläßt? Wenn Kerry mit Lawrow gemeinsam so eine Konferent vorschlägt, dann haben beide Rückendeckung ihrer Dienstherren. Dann ist beiden klar, daß die sogenannten Rebellen nicht "die" Rebellen sind, sondern eine zusammen gewürfelte Truppe unterschiedlicher Gruppen, wobei derzeit die Alkaida/al Nusra wohl das Heft des Handelns auf der "Rebellen"seite in der Hand halten.
Die FSA hat wohl mehr und mehr damit zu tun, sich gegen die sunnitischen Radikalen zu wehren, die sie systematisch unterwandern, als gegen die Armee zu kämpfen. Der Nachfolger Bin Ladens hat doch den eindeutigen Befehl gegeben, die Führung des Kampfes gegen al Assad an sich zu reißen und Alkaida und al Nusra haben sich doch erfolgreich vereinigt.
Also informieren Sie sich erst einmal, bevor Sie den nächsten Unsinn von sich geben.
Schönen Tag noch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinnameseihase 01.06.2013, 16:33
203. Es lebe die freie Meinungsäußerung!

Zitat von batmanmk
Russland sollte einige taktische Atomarsprengköpfe mit geringer Sprengkraft ausliefern, damit die wahhabitischen Mörderbanden auch in den Bergregionen effektiv ausgeräuchert werden können. Dann ist die Messe bis 5 Juni auch wirklich gelesen. Zurück bleibt eine mal wieder außenpolitisch bis auf die Knochen blamierte USA. Friedensnobelpreis my ass....
Dank Spon weiß ich endlich, mit was für kranken Menschen ich das Land teile. Wer Freunde wie Sie hat, braucht keine Feinde!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinnameseihase 01.06.2013, 16:54
204. Haben Sie schon einmal von Wikipedia gehört?

Zitat von Putinfreund
"radikal-schiitischen Hisbollah" Fiel mir auch gerade auf, daß ich diese Formulierung so irgendwie verinnerlicht hatte. Jetzt versuchte ich mich aber zu hinterfragen, wieso eigentlich? Ich hatte wie so viele auch, Sie sind offensichtlich das beste Beispiel, diese Formulierung so übernommen, wie sie uns seit Jahren von den deutschen Einheitsmedien vorgekaut und in das Hirn gespuckt wurde. Daß die Hisbolla schiitisch geprägt ist, war mir bekannt. Aber was macht die radikale Auslegung aus. Mir ist eigentlich nicht bekannt, daß sie andere Glaubensausrichtungen radikal bekämpft, wenn es nicht gerade israelische Truppen jüdischen Glaubens sind, die in den Libanon einfallen. Es kann ja sein, daß ich nicht auf dem Laufenden bin. Könnten Sie mir mit ein paar Belegen für eine radikale Auslegung aushelfen? Danke!
Nur mal so als einfachste Variante der Wissensbeschaffung.
Hisbollah (Anschläge)
Anschlag am Flughafen Burgas (Täter)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Putinfreund 01.06.2013, 18:56
205. Au, fein!

Zitat von meinnameseihase
Nur mal so als einfachste Variante der Wissensbeschaffung. (Anschläge) (Täter)
Gut, daß Sie mich darauf angeschrieben haben. Danke!
Welche Schlüsse haben sie denn aus der Wikipedia Veröffentlichung der Hisbolla wirklich gezogen? Oder sind sie jemand, der das Nichtgeschriebene hineindeutet?
Wenn einzelne Mitglieder oder Gruppen der Hisbolla fanatisch sind und Attentate an Unschuldigen begehen, so verurteile ich das genauso wie Sie und bin auch dafür, daß solche Verbrecher meinetwegen liquidiert werden. Umerziehen kann man solche Extremisten in der Regel nicht.
Aber deshalb eine ganze Organisation in die Verbrecherecke zu stellen, ist meiner Ansicht nach auch nicht richtig.
Sie verurteilen doch auch nicht alle Israelis als fundamentalistische Terroristen, weil Teile der Armee und des Geheimdienstes gezielt Palestinenser ermorden, wobei oft Unbeteiligte als sogenannte Kollateralschäden eben einfach mit "hops" gehen.
Ich finde das genauso verbrecherisch wie das Treiben der Türkei im Syrienkonflikt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 21 von 21