Forum: Politik
Hochburgen der Parteien: Deutschland-Atlas der Stammwähler
SPIEGEL ONLINE

Wo leben die treuesten Wähler von Union und SPD? Wo sind die meisten Nichtwähler zu Hause? In welchen Regionen sind Linke, Liberale und Grüne besonders stark? Die Deutschlandkarte zeigt, in welchen Regionen die Parteien bei Bundestagswahlen ihre Hochburgen haben.

Seite 8 von 17
robert@act3d.de 04.09.2013, 14:24
70. Bayern

Die CSU rühmt sich ja die Wirtschaftskraft Bayerns zu begründen. Seltsam das München SPD wählt obwohl es wohl einer der erfolgreichsten deutschen Städte ist.
Da merkt man das die CSU eher eine Nörglerpartei für Wohlstandsbürger ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humpensack 04.09.2013, 14:25
71. scho recht

Zitat von raphaela45
-Da wurden ganz offensichtlich wieder nur speziell (und nicht repräsentativ) ausgewählte Leute befragt...Wenn man mal ein bißchen recherchiert, welche Personen in den Vorständen dieser Meinungs"forschungs"institute sitzen und wie sie mit elchen Politikern und Interessensgruppen kooperieren, dann gehen einem ein paar Lichter auf: Die Absicht solcher Umfragen ist, daß sich möglichst viele der angeblichen Mehrheit anschließen wollen, um sich nicht als "Außenseiter" oder "Verlierer" zu fühlen. Das ist ein bekanntes soziologisches Phänomen. Dazu kommt, wie die Fragestellung genau aufgebaut wird, da bestehen auch große Manipulationsspielräume...Es gibt jedenfalls keinen Grund, solchen Umfragen zu trauen...Täte das die "Regierung" hätte sie ja z. B. auch nicht den Armutsbericht fälschen lassen.
Es kann nicht sein, was nicht sein darf! Wenn ich mir einbilde, dass alles scheiße ist, dann muss eine Umfrage, die das Gegenteil behauptet automatisch falsch sein.
Ich frage mich manchmal, ob es noch ein zweites Land auf diesem Planeten gibt, das genau so von Verschwörung träumt.

Würde an alle deutschen Staatsbürger raus gehen, dann wär auch wieder was faul oder man will den Bürger auspionieren. Das Ergebnis dann aber wieder fleißig bei Facebook posten.

Das ist so krank! Warum kann das einfach nicht mal stimmen? Nur weil Sie und Ihr ebenfalls überreiztes Umfeld alle so sprechen? Gleiches zieht Gleiches an.
Nur mal ein Beispiel am Rande. Ich bin neulich auch von Forsa angerufen worden. Hatte aber noch nie was mit Umfagen zu tun. Themen waren Politik, Energiewende und "die Bahn". Selbst wenn es nicht in Ihr Weltbild passt, so bin ich nicht bezahlt worden. Aber ja, jetzt dämmert es mir. Meine Meinung war nicht "Mainstream" genug, ja dann wurde die bestimmt falsch in den Computer eingegeben / manipuliert.
Was plapern Sie eigentlich, wenn die Umfragen Ihrem Gusto entsprechen? Auch falsch?

Diese Denke ist einfach so ärmlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johndoe2013 04.09.2013, 14:26
72. bin zufrieden

mir geht's ganz gut. merke persönlich nix von der euro Krise. da es so bleiben soll wähle ich schwarz oder gelb. ganz einfach ist das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johndoe2013 04.09.2013, 14:29
73. bin zufrieden

mir geht's ganz gut. bin zufrieden. ich persönlich merke rein gar nix von der euro Krise. das soll so bleiben darum wähl ich schwarz oder gelb. so einfach ist das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
martin-kö 04.09.2013, 14:31
74. Wo bleibt die Linke?

Leider wird auch im Spiegel einseitig Die LINKE übergangen, obwohl sie 2009 die viertstärste Partei, laut Umfragen immer noch die viertstärkste ist (vor der FDP z.Zt.), und obwohl sie erhbelich mehr Direktmandate eringt als DIE GRÜNEN oder die FDP. Die LINKE ist im Osten eine Volkspartei, im Westen wird sie und damit vielfach die Menschen dort als Schmuddelkinder abgewertet. Worin liegt die Begründung für eine derartige Sichtweise?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humpensack 04.09.2013, 14:33
75. und sie

Zitat von robert@act3d.de
Die CSU rühmt sich ja die Wirtschaftskraft Bayerns zu begründen. Seltsam das München SPD wählt obwohl es wohl einer der erfolgreichsten deutschen Städte ist. Da merkt man das die CSU eher eine Nörglerpartei für Wohlstandsbürger ist.
Und Sie sind entweder nicht aus Bayern oder laufen mit einer roten Brille rum.
München ist schön keine Frage und hat Gott sei dank nicht die Probleme vom Pott oder dem gehypten Berlin, hat aber genug eigene Schwierigkeiten. Glauben Sie mir!
Die feine SPD in München hat ja auch eine gute Basis "bekommen", die sie selbst nicht zu verantworten hat. Zuzug von Siemens, der notorische Drang in Bayern, bayrisches Geld in München zu parken, es scheint, dass die gefühlte Hälfte der deutschen Reichen München toll finden und Geld mitbringen usw.

Haben Sie sich andere SPD geführte Großstädte in Bayern angeschaut. Nein? War klar! Gehen Sie nach Nürnberg und das nicht als Tourist!
Da merkt man wieder, dass die SPD nur mit Geld anderer umgehen kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.schrader 04.09.2013, 14:34
76.

Zitat von humpensack
Es kann nicht sein, was nicht sein darf! Wenn ich mir einbilde, dass alles scheiße ist, dann muss eine Umfrage, die das Gegenteil behauptet automatisch falsch sein..... ...Diese Denke ist einfach so ärmlich!
Vielen Dank für ihren Beitrag und dem darin enthaltenen Klartext! Ich sehe, dass ich nicht allein bin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasistdasende 04.09.2013, 14:37
77. Erspartes schmilzt dahin

Zitat von m.schrader
naja, in den Kaufhäusern, Reisebüros, Auto-und Möbelhäusern herrscht jedenfalls Jubel, Trubel, Heiterkeit: Es brummt wie lange nicht mehr!
Naja, bevor man sein Erspartes dahinschmelzen lässt durch die Inflation und fehlenden Anlagemöglichkeiten geben viele es halt einfach lieber aus.
Was ich gut verstehen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert_Rostock 04.09.2013, 14:43
78.

Zitat von martin-kö
Leider wird auch im Spiegel einseitig Die LINKE übergangen, obwohl sie 2009 die viertstärste Partei, laut Umfragen immer noch die viertstärkste ist (vor der FDP z.Zt.), und obwohl sie erhbelich mehr Direktmandate eringt als DIE GRÜNEN oder die FDP. Die LINKE ist im Osten eine Volkspartei, im Westen wird sie und damit vielfach die Menschen dort als Schmuddelkinder abgewertet. Worin liegt die Begründung für eine derartige Sichtweise?
Übergangen wird sie nicht, die ist in der interaktiven Grafik enthalten. Sie wird "nur" auf dem Titelbild der Meldung nicht dargestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 04.09.2013, 14:44
79. Nicht ganz allein

Zitat von m.schrader
Vielen Dank für ihren Beitrag und dem darin enthaltenen Klartext! Ich sehe, dass ich nicht allein bin!
Aber fast. Das sollte Ihnen eigentlich zu denken geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 17