Forum: Politik
Hubschrauber-Abschuss: Ukraine präsentiert festgenommene Separatisten
Verteidigungsministerium Ukraine

Die Männer sollen in der Ost-Ukraine einen Hubschrauber abgeschossen haben: Die ukrainische Regierung hat mehrere mutmaßliche prorussische Separatisten festgenommen. Das Verteidigungsministerium veröffentlichte Fotos der Gefesselten.

Seite 1 von 9
syracusa 02.05.2014, 14:30
1.

Zitat von Artikelzitat
Der Einsatz gegen das eigene Volk führe das Land in die "Katastrophe", erklärte das Außenministerium in Moskau.
Ja, da hat Putin ausnahmsweise mal recht: dass Ponomarew einen Krieg gegen das eigene Volk führt, gegen ethnische Ukrainer genau so wie gegen ethnisch russische Ukrainer, führt in eine Katastrophe.

Hoffentlich kann das ukrainische Militär das Terrorregime Ponomarews schnell und unblutig beenden.

Beitrag melden
semaphil 02.05.2014, 14:36
2. Wieder schlafwandlerisch bis zum Letzten?

Zitat von sysop
Die Männer sollen in der Ost-Ukraine einen Hubschrauber abgeschossen haben: Die ukrainische Regierung hat mehrere mutmaßliche prorussische Separatisten festgenommen. Das Verteidigungsministerium veröffentlichte Fotos der Gefesselten.
Mit solch einer menschenunwürdigen Darstellung soll Putin wohl zu einem Eingreifen provoziert werden. Die aktuelle Regierung der Ukraine zündelt kräftig, damit Russland und Nato übereinander herfallen. Erwartete Gewinner? Keine.
Es wird allerhöchste Zeit, daß DE der Nato, der EU und den Amis die Kündigung übermittelt.

Beitrag melden
fabio 02.05.2014, 14:39
3. ?

Sollen das nun die russischen Spezialeinheiten,gut ausgerüstet und bis zu den Schnürsenkeln gleich gekleidet,sein?
LOL

Beitrag melden
JayMAF 02.05.2014, 14:40
4. Das ist DIE Chance ...

Zitat von sysop
Die Männer sollen in der Ost-Ukraine einen Hubschrauber abgeschossen haben: Die ukrainische Regierung hat mehrere mutmaßliche prorussische Separatisten festgenommen. Das Verteidigungsministerium veröffentlichte Fotos der Gefesselten.
Das ist DIE Chance für Putin, das Verhalten der USA zu kopieren.
Welches? Siehe Afghanistan.
Als die Russen sich da mit den Taliban fetzten, lieferte die USA Stinger und ähnliches Kleingerät. OK, sie züchteten zwar auch Osama bin Laden - aber das war Kollateralschaden.

Und die Stinger holten reihenweise russische Hubis runter. Das Ganze jetzt spiegelverkehrt (hat nix mit SpON zu tun).

Ich meine, schachtechnisch führt Putin jetzt schon mit 7:0.
Warum nicht den nächsten Punkt einheimsen. Den gibts - fast - umsonst.
Da würden die Obama-Bratzen aber ganz schön dumm aus der Wäsche gucken ...

Beitrag melden
thinking_about 02.05.2014, 14:44
5. DIE OSZE Führung vermittelt in Kiew

Die OSZE-Führung hat sich auf Russlands Ersuchen mit ukrainischen Behörden in Verbindung gesetzt mit dem Ziel, die Gewaltoperation in Slawjansk zu stoppen, teilte der Ständige Vertreter Russlands bei der OSZE, Andrej Kelin, mit.

Laut ihm setzten sich der amtierende OSZE-Vorsitzende, Außenminister und Präsident der Schweiz, Didier Burkhalter, und der OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier mit dem amtierenden Präsidenten der Ukraine Alexander Turtschinow und dem amtierenden Premierminister Arsenij Jazenjuk sowie mit dem Interimsaußenminister Andrej Deschtschitsa in Verbindung.

Beitrag melden
piper2014 02.05.2014, 14:44
6. optional

So gehen Putschisten in der Ukraine also mit ihren eigenen Bürgern um! Eine Schande!

Beitrag melden
NAL 02.05.2014, 14:45
7. Kriegserklärung von Kiew an das eigene Volk

Hier wird mit dem Frieden durch die Ukrainische Putsch-Regierung gespielt. Für die USA eine Chance Europa und Russland gegeneinander zu hetzen. Ziel: Ganz einfach: Russland und Europa geschwächt -> eigen Schwäche kaschiert und weiterhin Weltgendarm. Und die europäischen Deppen springen auf den Zug auf.
Man sollte bei der ganzen Sache nicht vergessen, kommt es zu einem globalen Krieg (ein regionaler als Zündschnur reicht!) dann wird es keine Sieger geben. Alle Menschen sind die Verlierer soweit sie es denn überhaupt übeleben.

Beitrag melden
stonecold 02.05.2014, 14:46
8.

Zitat von fabio
Sollen das nun die russischen Spezialeinheiten,gut ausgerüstet und bis zu den Schnürsenkeln gleich gekleidet,sein? LOL
Der Gedanke ist mir auch gekommen)))

Beitrag melden
Verändert 02.05.2014, 14:46
9. Drollig

Zitat von semaphil
Mit solch einer menschenunwürdigen Darstellung soll Putin wohl zu einem Eingreifen provoziert werden. Die aktuelle Regierung der Ukraine zündelt kräftig, damit Russland und Nato übereinander herfallen. Erwartete Gewinner? Keine. Es wird allerhöchste Zeit, daß DE der Nato, der EU und den Amis die Kündigung übermittelt.
Sie haben schon mitbekommen, dass von den russischen Terroristen festgenommene Ukrainer mitsamt Gesicht präsentiert wurden, nachdem man Ihnen die Hosen ausgezogen hat und dann auch noch die Militärpasse abgelichtet hat, damit jeder auch noch den Namen weiß ? Wo war da Ihr Aufschrei ? Und was hat das ganze mit der Nato zu tun ? Weil die irgendwie erwähnt werden muss ? Läuft nicht so gut für die Terroristen- die USA sind schuld ?

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!