Forum: Politik
Hunderte Tote nach Giftgaseinsatz: Frankreich droht Assad mit Reaktion der Stärke
DPA

Entsetzt und besorgt reagieren die Europäer auf den Chemiewaffenangriff in Syrien, bei dem Hunderte Menschen starben. Frankreich droht indirekt mit militärischem Eingreifen. Deutschland warnt: Das Verbrechen müsse erst vollständig aufgeklärt werden.

Seite 1 von 17
spon-facebook-10000069206 22.08.2013, 12:34
1. Das GiftgasKommitee

Wie ein Zufall. Kaum haben die Kriegstreiberlaender von Syrien,US+UK+DE+FR+Israel
in den VN durchgepeitscht das Giftgaskontrolleure geschickt werden muessen , und sehe da ist schon der erste Giftgaseinsatz .Dabei soll man bedenken das mindestens US+UK+FR+Israel Giftgas besitzen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000069206 22.08.2013, 12:34
2. Das GiftgasKommitee

Zitat von sysop
Entsetzt und besorgt reagieren die Europäer auf den Chemiewaffenangriff in Syrien, bei dem Hunderte Menschen starben. Frankreich droht indirekt mit militärischem Eingreifen. Deutschland warnt: Das Verbrechen müsse erst vollständig aufgeklärt werden.
Wie ein Zufall. Kaum haben die Kriegstreiberlaender von Syrien,US+UK+DE+FR+Israel
in den VN durchgepeitscht das Giftgaskontrolleure geschickt werden muessen , und sehe da ist schon der erste Giftgaseinsatz .Dabei soll man bedenken das mindestens US+UK+FR+Israel Giftgas besitzen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
echobravo 22.08.2013, 12:35
3. Natürlich...

muss zuerst geklärt werden was da los war! Ich halte es nicht für unmöglich, dass die Rebellen die Bevölkerung für ihre Ziele Opfern, Gott werde die ja bei sich aufnehmen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
UdoL 22.08.2013, 12:38
4.

Zitat von sysop
Deutschland warnt: Das Verbrechen müsse erst vollständig aufgeklärt werden.
... um dann einzugreifen, wenn sich Entsprechendes ergibt ...? Klar, anders werden wir unser Geld schließlich nicht los. Und dass die Afghanistan-Geschichte außer Ärger rein gar nichts gebracht hat, ist als misslungene Generalprobe zu werten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
merkur08 22.08.2013, 12:39
5. Frankreich droht mit Reaktion der Staerke

Selten so gelacht. Frankreich ist dazu militaerisch ueberhaupt nicht in der Lage. Im Unterschied mit Mal hat Frankreich um Syrien ueberhaupt keine Landsturtzpunkte und muesste seinen einzigen Flugzeigtraeger einsetzen. Im Vergelich zu den amerikanischen ist der relativ klein und duerfte auch nich tbesonders viel Begleitschiffe haben.

Und Raketenbeschuss von Schiffen aus? In Syrien liegen russische Kriegsschiffe. Die koennten zureuckschiessen, oder die Syrer mit moderen Boden-See Raketen ausruesten.
Das waere es dann. Ohne den Ami wird es nicht gehen und der will offensichtlich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e_d_f 22.08.2013, 12:41
6. Keiner will sich in Syrien die Finger schmutzig machen ...

... deswegen wird der Krieg in Syrien weiter gehen. Womöglich im Stile des einstigen Bürgerkrieges im Libanon. Unter diesen Umständen ist die Fortsetzung der Gewaltherrschaft des Verbrechers Assad womöglich noch das kleinere Übel. Wenn er denn wieder für (Friedhofs-)Ruhe sorgen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deeco85 22.08.2013, 12:45
7. Schrecklich

Es ist wirklich grauenvoll was passiert ist aber bei aller Skepsis, würde Assad ein eingreifen des Westens riskieren, jetzt wo große Gebiete der Rebellen zurückerobert wurden? Man sollte wirklich erst eingreifen wenn 100% geklärt ist, von wem der Angriff ausging! Gibt es denn keinen Militärsateliten der Syrien überwacht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Desert Fox 22.08.2013, 12:47
8. Vorsicht...

...vor voreiligen Schlüssen. Bei dieser verworrenen Lage ist überhaupt noch nicht klar, wer verantwortlich ist. Trotzdem stehen die Schuldigen bereits fest. Und auch das Urteil ist schon gesprochen. Gute Nacht Rechtsgrundsätze kann man nur sagen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Willi Wacker 22.08.2013, 12:47
9. manchmal möchte man gerne

Zitat von spon-facebook-10000069206
Wie ein Zufall. Kaum haben die Kriegstreiberlaender von Syrien,US+UK+DE+FR+Israel in den VN durchgepeitscht das Giftgaskontrolleure geschickt werden muessen , und sehe da ist schon der erste Giftgaseinsatz .Dabei soll man bedenken das mindestens US+UK+FR+Israel Giftgas besitzen
mit nur einem einzigen Wort antworten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17