Forum: Politik
Im Streit um Regierungskoalition: Berlusconis Partei zerfällt
AP/dpa

Er hat den Kampf nicht aufgegeben: Auf einem Delegiertentreffen will Italiens Ex-Regierungschef Berlusconi seine zerstrittene Partei einen und wieder in Forza Italia umbenennen. Doch für den Rettungsversuch dürfte es zu spät sein: Ein ehemaliger Vertrauter hat bereits eine Abspaltung ausgerufen.

Seite 1 von 4
it--fachmann 16.11.2013, 12:23
1. Das ist nicht das Schlechteste ...

... was Italien und Europa passieren kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bellevie 16.11.2013, 12:24
2. Dieser Berlusconi!

Zitat von sysop
Er hat den Kampf nicht aufgegeben: Auf einem Delegiertentreffen will Italiens Ex-Regierungschef Berlusconi seine zerstrittene Partei einen und wieder in Forza Italia umbenennen. Doch für den Rettungsversuch dürfte es zu spät sein: Ein ehemaliger Vertrauter hat bereits eine Abspaltung ausgerufen.
Er versucht es einfach immer wieder. Wann ist endlich das Aus für Berluscunnilingus?(Ich weiß es ist ein absolut schlechtes Wortspiel, aber ein besseres ist mir nicht eingefallen...)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 16.11.2013, 12:24
3. Kommt doch sehr bekannt vor

Ich liebe - ich liebe doch alle - alle Menschen - Na ich liebe doch - ich setze doch mich dafür ein

Kein weiterer Kommentar nötig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fritze_1955 16.11.2013, 12:27
4. Und Tschüsssssss

Der soll sich auf seinen Altenteil zurück ziehen... Seine Zeit ist vorbei und ihn will keiner mehr....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigroyaleddi 16.11.2013, 12:29
5. Verlassen die Ratten das sinkende Schiff?

Sorry, aber zu einer gewissen Häme muss ich mich hier einfach bekennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neandertaler50 16.11.2013, 12:42
6. Senatsausschluß Berlusconi

Nicht "am 27. Februar wird der Senat deshalb über den Ausschluss des ehemaligen Ministerpräsidenten beraten", wie der Spiegel in diesem Artikel schreibt, sondern warhscheinlich bereits am 27. Nov. laut ANSA: ROMA, 15 NOV - "Ci sono abbondantemente i tempi" perché il Senato dia il via libera alla Legge di Stabilità entro il 27 novembre, giorno in cui si dovrebbe votare sulla decadenza di Berlusconi. Lo dice uno dei relatori al provvedimento Giorgio Santini

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vogelmann01 16.11.2013, 12:52
7. La Quenelle

Kampf? Was für ein Kampf, für wen? Doch nur für SICH, damit dieser sich vor der Justiz besser drücken und noch mehr Unheil in der Bevölkerung verteilen kann! Dieser "Mensch" ist das Aushängeschild der Elite, die uns einfachen Bürger (99% der Weltbevölkerung) weiter versklaven und für Ihre perversen Dinge Mißbrauchen können! Es ist die Elite (Finanz und Politiker Elite) die unsere Strukturen im Kulturellen sowie im Bürgertum vernichten wollen, die uns genau vorschreiben möchten, wie wir zu leben und zu arbeiten haben! Ohne Chipimplantat kann ein einfacher Bürger in ein paar Jahren nicht mehr "Leben"! Es würde viel, viel weniger Verbrechen und Kriege geben, wenn nicht das Geld über einen Staat und über dessen Menschen Herrschen würde, welches von der Minderheit der Weltbevölkerung (weniger als 1 %) erfunden wurde und weiterhin mit absoluter Brutalität und Perversität betrieben wird!!! Wir müssen in einer Welt leben, welche wir überhaupt so gar nicht wollen, aber uns wird solch eine Welt immer und immer wieder mit Gewalt aufgezwungen, von immer den gleichen Personenkreis! Wer sich dagegen wehrt, wird als aufsässig oder gar als Terrorist und Staatsfeind gebrandmarkt! Und die Oberhelfer der Elite, die Massenmedien, sorgen dafür das alle Menschen auf Linie gebracht werden! Immer wieder werden dafür die gleichen Tricks angewendet, leider sind viele aber dank der Massenmedien sehr schwer erkennbar! Und Berlusconi gehört vieler dieser Massenmedien Bevölkerungsverdummungsmaschinen und können mit einem Satz oder einem Bild, alles verändern! Der Murdoch Konzern ist die gleiche Machart, haben wir doch erst auf England sehen dürfen! Aber wird dagegen ernsthaft etwas unternommen?! Nein, wird es nicht! Jeder der behauptet das doch dagegen etwas gemacht wird oder wurde, hat einfach nicht die Tricks der Elite verstanden und/oder sind einfach nur dumm! Hört sich hart an, soll es aber auch! Wir einfachen Bürger halten die Welt in Ihrer Laufbahn oder auch nicht (WK 1 und 2)! Und jetzt versucht die Elite uns wieder einen Weltkrieg aufzuzwingen, da Ihr Finanzsystem jetzt zusammenbrechen und neu starten muß! Wer das jetzt immer noch nicht mitbekommen hat und sich weiter von der Show der Elite ablenken läßt, ist eine arme Sau! Massenspionage und Terrorismus? Das alles sind Entwicklungen aus dem Hause der Eliten! Immer wenn es um Gewalt und viel Geld geht, dann steckt als Verursacher die Elite mit drin. Die meisten Menschen wissen, das dies alles zum Spiel der Mächtigen gehört, was viele bloß nicht verstehen wollen ist, das diese es selber sind, mit denen gespielt wird und das diese auch der Einsatz sind! Und jeder der das versucht aufzudecken oder zu verbreiten, wird von der Elite ganz einfach gestoppt! Denn diesen gehört doch Facebook, Google, Twitter, Microsoft uva.! Ihr könnt es selber ausprobieren wenn Ihr mir das nicht glaubt, dafür müßt Ihr selber etwas Zeit und Aufwand betreiben! Lest euch diese Seite durch und entscheidet selber: Alles Schall und Rauch: La Quenelle, das neue Zeichen des Widerstandes

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 16.11.2013, 13:08
8. Auch möglich, dass er verbittert...

Zitat von ziegenzuechter
berlusconi hat vielleicht eine schlacht, eher ein scharmuetyel verloren, die grosse schlacht um italien wird er und die anderen aufrechten und loeblichen italiener jedoch gewinnen. nur berlusconi hat italien schon einmal vor den gefahren des kommunismus bewahrt und wird es auch ein yweites mal schaffen. wenn die widerliche mediale hetykampange, gerade in deutschland zum erliegen gekommen ist, wird er als ministerpraesident zurueckkehren, triumphaler als je zuvor von den italienern gefeiert werden und das land in eine rosige und sichere zukunft fuehren. nur die missguenstigen deutschen moegen berlusconi nicht, die meisten schlichtweg aus neid, weil er alles hat, junge frauen, geld macht und diese miesepeter nur ihren taeglichen frust bei der ungeliebten arbeit.
Auch möglich, dass er verbittert und fast erdrückt unter der Last seiner Milliarden, deren Kontrolle ihm altersgemäß immer schwerer fällt, zum Ziegenzüchter in der Pampa wird.
Dann können Sie doch mit ihm Boccia spielen. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 16.11.2013, 13:09
9. das Weltbild eines Ziegenzüchters

Zitat von ziegenzuechter
berlusconi hat vielleicht eine schlacht, eher ein scharmuetyel verloren, die grosse schlacht um italien wird er und die anderen aufrechten und loeblichen italiener jedoch gewinnen. nur berlusconi hat italien schon einmal vor den gefahren des kommunismus bewahrt und wird es auch ein yweites mal schaffen. wenn die widerliche mediale hetykampange, gerade in deutschland zum erliegen gekommen ist, wird er als ministerpraesident zurueckkehren, triumphaler als je zuvor von den italienern gefeiert werden und das land in eine rosige und sichere zukunft fuehren. nur die missguenstigen deutschen moegen berlusconi nicht, die meisten schlichtweg aus neid, weil er alles hat, junge frauen, geld macht und diese miesepeter nur ihren taeglichen frust bei der ungeliebten arbeit.
Das schlichte Weltbild eines Ziegenzüchters zeigt sich hier auf ganz erschreckende Weise. Man ist versucht, die Zulassung zu demokratischen Wahlen an einen Mindest-IQ zu knüpfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4