Forum: Politik
Indonesien: Wahlkampf in Himmlers SS-Uniform

"We Will Rock You" in Nazi-Ästhetik: Prabowo Subianto setzt im Kampf um das indonesische Präsidentenamt auf martialisches Auftreten - und auf einen Sänger in Heinrich-Himmler-Uniform. Bei den Wählern kommt das an.

Seite 4 von 7
JWeber 24.06.2014, 19:44
30. Zur Übersetzung des Prabowo-Slogans

Der übersetzte Textausschnitt zitiert den Slogan des unterstützten Teams auf Deutsch als "Indonesien erwache". Das scheint mir etwas ungenau. "Indonesia bangkit" wäre m.E. eher als "Indonesien erhebe dich / steige auf" zu übersetzten, ähnlich dem englischen "rise up".
"Erwache" wäre eher das Verb "bangun", nicht "bangkit".
Der Unterschied liegt für indonesische Wähler in einem von Prabowo versprochenen wirtschaftlichen und weltpolitischen Aufstieg des Landes.
Eine kürzlich veröffentlichte Umfrage der Deutschen Bank zur indonesischen Wahl deutet aber jetzt schon auf das Gegenteil hin, falls dieser Mann Präsident werden sollte: Viele Investoren wollen sich dann erst mal zurückziehen bzw. Beteiligungen in Indonesien verringern.
https://ger.db.com/csa/pubdoc/o9yh1rr13cp0x7q

Beitrag melden
emeticart 24.06.2014, 19:45
31. Man würde ...

... doch irgendwie erwarten, dass ein Autor eines Artikels, in der eine Uniform eine gewisse Rolle spielt, sich zumindest etwas mit Uniformen auseinandersetzt. MfG

Beitrag melden
nachtmacher 24.06.2014, 19:49
32. @unixv...

"hätte Hitler den Krieg gewonnen, gäbe es Indonesien jetzt nicht mehr!"....Schmarrn... wenn überhaupt, dann wären im Falle eines Sieges der Achsenmächte jetzt die Japaner da. Heut zu Tage ist die BW an Orten, von denen nicht mal da Adi geträumt hat....

Beitrag melden
redspot 24.06.2014, 19:50
33.

Zitat von rotella
Oder Dschingis Khan. Der hat es zu einem lustigen Lied bei Eurovision Song Contest geschafft (war ja auch ein toller Song) aber die historische Person war ja auch nicht ganz ohne.
Oder Napoleon, den ich sogar schon in der Werbung gesehen habe, obwohl er eine Blutspur mit Millionen Toten durch Europa gezogen hat.

Man muss einfach akzeptieren, dass Teile der Welt (aus meiner persönlichen Erfahrung zählen manche asiatischen Länder auf jeden Fall dazu) eine andere Sichtweise zu Hitler haben. Egal ob einem das nun schmeckt oder nicht.

Beitrag melden
ehf 24.06.2014, 20:01
34.

Da soll nochmal einer behaupten, die Deutschen hätten keinen Einfluss auf die Mode...

Beitrag melden
Kamillo 24.06.2014, 20:01
35.

Zitat von felding
So nicht ganz richtig, In Indonesien hatten viele die japanischen Besatzer als Befreier von den niederländischen Kolonialherren begrüßt und haben so mit den Achsenmächten geliebäugelt. Im Falle eines Sieges wäre Indonesien wohl Vasall Japans geworden, wie schon die Mandschurei. Was für die Zivilbevölkerung sicherlich auf das Gleiche hinausgelaufen wäre wie eine deutsche Knechtschaft, wie sie z.B. in der Ukraine herrschte.
Stimmt auch nicht. An die japanische Besatzungszeit erinnern sich die alten Indonesier mit Gräuel. Die Japaner töteten auch die Einheimischen willkürlich und brutal. Die Japaner eigneten sich auch alles an, was sie für die weitere Kriegsführung brauchten, egal ob es Maschinen, Fabriken, Fahrzeuge oder nur Reis war. Vergewaltigungen der Frauen waren auch an der Tagesordnung. Man denke auch nur an die Knochen-Bahn in Sumatra, welche die Westküste (Padang) über Moeara mit Pekan Baru verbinden sollte. Dort setzten die Japaner etwa 200.000 Javaner zum Arbeiten ein, nur eine Hand voll überlebte! Die Story ist sehr vergleichbar mit der Todesbahn zwischen Thailand und Burma (River Kwai). Das einzige Gute was die Indonesier dieser Besatzung durch die Japaner abgewinnen können, war dass die Holländer danach so geschwächt waren, dass sie danach nicht mehr Fuß fassen konnten.

Hier übrigens der Link zu dem Video: http://www.youtube.com/watch?v=tpbqIuY8nVo

Beitrag melden
michi_ 24.06.2014, 20:01
36. Revival der Diktatoren...

Nicht nur Hitel und Himmler erfahren eine Renaissance... auch Lenin und Stalin haben Konjunktur... Gender Demokratie scheint aus der Mode zu kommen....

Beitrag melden
Kamillo 24.06.2014, 20:04
37.

Zitat von willi_der_letzte
Ich glaube nicht, das dieser Kandidat in den gebildeteren Bevölkerungsteilen grosse Chancen hat, aber der Anteil der wenig gebildeten ist sehr hoch.
Das Problem ist halt, dass der Pöbel in der Mehrzahl ist, und die wählen den, der ihnen ein T-Shirt schenkt.

Beitrag melden
gmanfoo 24.06.2014, 20:04
38. Deutsche und ihre Vergangenheit sind in Indonesien gern gesehen

Aus meiner persönlichen Erfahrung sind Deutsche in Indonesien oft gerne gesehen, weil diese sich so effizient um die traditionellen "Erzfeinde" der Islamisten gekümmert haben. Wenn man den Einheimischen, dann erklärt, dass sie unter den Nazis an zweiter Stelle auf der Vernichtungsliste gestanden hätten, ist das Thema ziemlich schnell erledigt.

Beitrag melden
Blackzxr 24.06.2014, 20:05
39. vieleicht

ist es einfach cool ..wenn man die bösewichte in hollywood anschaut ..zum glück gabs die Nazis..alleine wegen den Uniformen..es gibt ein hauf von filmen die nazi und naziähnliche klamotten tragenbweil einfach materialischer ausschaut..und fahrt doch mal nach GB...hitler europa-tour 33-45..als elvis oder mit ausgestrecktem Arm mit einem Jojo in der hand...way not

Beitrag melden
Seite 4 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!