Forum: Politik
Innenminister zu Spähverdacht: Friedrich fordert Entschuldigung von den USA
DPA

Im NSA-Skandal war es vor allem Innenminister Friedrich, der stets beschwichtigte und Verständnis für die US-Regierung zeigte. Jetzt die Kehrtwende: Im Fall des mutmaßlich abgehörten Kanzlerin-Handys verlangt der CSU-Mann eine Entschuldigung der USA.

Seite 1 von 17
odins_krautsalat 24.10.2013, 14:06
1. Und ich fordere...

...eine Entschuldigung (mindestens; nicht nur von ihm) von Herrn Friedrich an der Bevölkerung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
caiman 24.10.2013, 14:08
2. Wenn...

Zitat von sysop
Im NSA-Skandal war es vor allem Innenminister Friedrich, der stets beschwichtigte und Verständnis für die US-Regierung zeigte. Jetzt die Kehrtwende: Im Fall des mutmaßlich abgehörten Kanzlerin-Handys verlangt der CSU-Mann eine Entschuldigung der USA.
... ich Herrn Friedrich jetzt zu meinem Freund erkläre, entschuldigt er sich dann bei mir dafür, wenn ich abgehört werde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crimesceneunit 24.10.2013, 14:08
3. oha - der wind dreht sich...

was ist mit unseren supergrundrechten? man haben wir versager...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bayern2004 24.10.2013, 14:09
4. Nsa

Oh, Friedrich fordert Entschuldigung, wie mutig!
Er sollte zurück treten, wegen Unfähigkeit und Untätigkeit gegenüber den deutschen Volk!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Benko 24.10.2013, 14:09
5. optional

Friedrich und Pofalla- die größten Pfeifen des Jahres. Ich lach mich nur noch kaputt über diese Rumlaviererei.
Spannend zu sehen wie es weitergeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hanky38 24.10.2013, 14:10
6. ...

Zitat von sysop
Im NSA-Skandal war es vor allem Innenminister Friedrich, der stets beschwichtigte und Verständnis für die US-Regierung zeigte. Jetzt die Kehrtwende: Im Fall des mutmaßlich abgehörten Kanzlerin-Handys verlangt der CSU-Mann eine Entschuldigung der USA.
War es nicht dieser Herr, der im Sommer demütig in die USA reiste, ewig darauf wartete das ihn überhaupt jemand empfängt und dann mitteilte das Ganze war nur böser Antiamerikanismus? Ja, klar Hr.Friedrich wenn Sie eine Entschuldigung erwarten, dann erzittert ganz Nordamerika, fällt auf die Knie und bittet um Gnade! Was für ein Witzbold!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gog-magog 24.10.2013, 14:10
7. Pillepalle

Zitat von sysop
Im NSA-Skandal war es vor allem Innenminister Friedrich, der stets beschwichtigte und Verständnis für die US-Regierung zeigte. Jetzt die Kehrtwende: Im Fall des mutmaßlich abgehörten Kanzlerin-Handys verlangt der CSU-Mann eine Entschuldigung der USA.
Tut mir herzlich leid, Herr Friedrich, eine Entschuldigung reicht da schon längst nicht mehr. Es muss Konsequenzen haben und dazu gehören vermutlich auch rollende Köpfe. Die Verantwortlichen können nicht länger im Amt bleiben. Das ist die Kernforderung, die man stellen sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crackerjack79 24.10.2013, 14:17
8. Soll man

diese Witzfigur wirklich nur noch ansatzweise ernstnehmen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humbahumba 24.10.2013, 14:18
9. Nein

Die deutschen Buerger fordern eine Entschuldigung von Friedrich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17