Forum: Politik
Internationale Reaktionen: "Wer braucht Feinde, wenn er solche Verbündeten hat"
REUTERS

Die internationale Presse kritisiert US-Präsident Obama scharf. In der möglichen Überwachung des Handys von Kanzlerin Merkel sehen sie eine neue Dimension der Geheimdienstaffäre. "Die Geringschätzung der USA gegenüber ihren Verbündeten ist unerträglich."

Seite 22 von 22
crigs 27.10.2013, 10:15
210. Kontrollen

Kontrollen sind notwendig. Wer auf diese verzichtet, der setzt sich Gefahren aus, die man hätte abwenden können. Die NASA sucht nach möglichen Gefahren von aussen, die NSA sucht die möglichen Gefahren unter uns. Sie haben überhaupt nichts zu befürchten, es sei denn, Sie beharren auf Ihrer Einbildung sicher zu sein.
Sie sollten den Beweis antreten müssen. Wir wissen alle, wie viele Unterstellungen die USA ertragen müssen. Sie tragen trotzdem den Kopf hoch. Sie vertrauen ihrer Verfassung. Die Unabhängigkeitsformulierungen der USA finden Sie auch in der UN-Menschernrechtserklärung.
Wir sind Menschen und können mit Kontrollen das Zusammenleben garantieren.
Ich finde das grossartig !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crigs 27.10.2013, 13:50
211. Unter freunden

Da sind Sie mit Ihren Freunden am Feiern und schon wird getuschelt. Überraschungen bleiben nicht aus. Es kommt sogar zu Streitigkeiten. Hass kann sich aus Missverständnissen entwickeln. Besser wäre, die Freunde würden sich gegenseitig besser kontrollieren.
Deutschland hat so viele Skandale !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crigs 27.10.2013, 17:11
212. Ausspähen / verlieben

Wie viele Menschen haben sich durchs Ausspähen gefunden. Wird der Späher in flagranti erwischt, dann genügt ein Kuss von der ausgespähten Person, um die Liebe zu besiegeln. Wieviele Menschen wünschen sich ausgespäht zu werden ? Chique und nach der neusten Mode gekleidet geht man in den Ausgang, um hoffentlich ausgespäht zu werden.
Viel Spass mit Ihrem Späher. Crigs

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 22 von 22