Forum: Politik
Iranisches Fake-Bild: Super-Kampfjet fliegt dank Photoshop
khouznews.ir

Stolz präsentierte Iran den Hightech-Jet aus eigener Prduktion. Als Kritiker spotten, das Gerät könne so nicht fliegen, präsentiert eine staatliche Website prompt ein Foto vom brandneuen Tarnkappen-Flieger in der Luft. Dumm nur: Das Bild ist ein Fake.

Seite 1 von 24
mironicus 14.02.2013, 13:54
1. Erbärmlich

Wie verzweifelt muss man da sein... :D

Los! Habt Angst vor uns! :D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
von-wegen 14.02.2013, 13:54
2. Dschoadsch dabaiu

Bush, formerly known as bräsident der USA hat ja auch einige Erfahrungen mit Photoshop! Aber damals sagte der Spiegel nicht viel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefansaa 14.02.2013, 13:56
3.

interessanter Artikel aber wo sind die Beweise, dass das Bild Photoshop ist? Es mag alles stimmen was im Artikel steht aber Nachweise für die Behauptung gibt es keine...
Propaganda? Schon wieder? Danke liebes "linkes Leitmedium"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
expendable 14.02.2013, 13:57
4. pfffhahaha...

Demnachst sehen wir an dieser Stelle die ersten Bilder von Herrn Ahmadinedschad beim Betreten der Mondoberfläche...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trevorcolby 14.02.2013, 13:58
5. Müll....

aus dem Land der Mullahs bleibt eben Müll. Wie postulierte neulich ein pakistanischer Wissenschaftler: Islamische Gesellschaften sind bisher allesamt Gescheitert. Ein weiteres Beispiel dafür. Dank an alle Bekloppten da unten habe ich im Monatsrhytmus was zum lachen. Mir tun nur die armen Menschen da leid, die dadurch leiden müssen weil wieder Unsummen in Pastikmodelle versickert sind anstatt in Bildung zu investieren. Achso, halt stopp, Bildung ist ja Satanisch, dann wäre der Herrschaftsanspruch ja nicht mehr gesichert bei solchen Regiemen. Dann komme womöglich noch einer auf die Idee Religion sei unnütze Zeitverschwendung und das geht ja man garnicht !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
asmcoder 14.02.2013, 13:59
6. .

ahm...irgendwie vermisse ich im Artikel den groß angekündigten Beweis das Bild wäre ein Fake...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
testthewest 14.02.2013, 13:59
7.

Zitat von sysop
Stolz präsentierte Iran den Hightech-Jet aus eigener Prduktion. Als Kritiker spotten, das Gerät könne so nicht fliegen, präsentiert eine staatliche Website prompt ein Foto vom brandneuen Tarnkappen-Flieger in der Luft. Dumm nur: Das Bild ist ein Fake.
Oh mein Gott! Wenn Irans Photoshop-Künste in diesem atemberaubenden Tempo ausgebaut werden, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis wir total echt Bilder von Atompilzen über westlichen Metropolen im iranischen Fernsehen zu sehen bekommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thinkrice 14.02.2013, 14:00
8.

Sieht wirklich nach einem Photoshop-Fake aus. Peinlich!
Mich würde jedoch rein theoretisch interessieren, wieviele Opfer die westliche Militärmaschinerie in seiner Überlegenheit/Überheblichkeit bei einem Angriff auf den Iran erleiden würde.

Vor 1-2 Jahren habe ich von einem amerikanischen Wargame gelesen, indem die iranischen Truppen die amerikanische Flugzeugträgerflotte in der Straße von Hormus mit 50.000 kleinen Speedbooten bewaffnet mit Torpedos und Raketen angriffen und besiegten.
Erst nachdem die Grundbedingungen des "Spiels" variert wurden, gelang es einen Sieg über die iranischen Truppen herbeizuführen.

Vielleicht bedarf der Iran gar keine High-tech Waffen um als wehrhafte Nation dazustehen?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BaMargera 14.02.2013, 14:04
9. So unzweifelhaft ehrlich Teheran...

... mit seinen Meldungen über die eigenen technologischen Fortschritte ist, so aufrichtig ist das Regime bestimmt auch im Hinblick auf seine Aussagen zu seinem "ausschließlich für zivile Zwecke" vorangetriebenen Atomprogramm. Und gerade die in diesem Artikel aufgeführten Entwicklungen - neuer Kampfjet, neue Senkrechtstarter-Drohne, mehrstufige (Langstrecken-)Rakete - zeichnen ein ungemein friedfertiges Bild des Regimes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24