Forum: Politik
Islamisten in Wuppertal: Der Kopf der "Scharia-Polizei"
DPA

Salafisten patrouillieren als "Scharia-Polizei" durch Wuppertal: Ihre Botschaften erscheinen bieder und harmlos, doch die Aufregung ist groß. Anführer der Aktion ist der Extremist Sven Lau. Wie gefährlich sind er und seine Gefolgsleute?

Seite 21 von 38
veremont 06.09.2014, 17:12
200. Liebe Salafisten und Extremisten

Bitte lasst uns mit eurem albernen Zeug in Ruhe. Ich - und sicherlich auch viele Andere - glauben einfach nicht an ein mystisches Überwesen. Das ist in unseren Augen albernes Zeug. Wir glauben an das Physikbuch, an die Schneider Bautabellen und an den großen Atlas der Biologie. Diese Wissenschaft umgibt uns täglich, wir sehen sie und verstehen sie - und wenn wir sie nicht verstehen dann lesen wir darüber und versuchen es zu verstehen. Wir benötigen kein ausgedachtes Überwesen das uns die Hand hält weil wir sonst voller Angst durchs Leben schleichen und keinen Sinn finden. Wir wollen es nicht und brauchen es nicht. Religion ist ein Hobby. Genau wie Star Trek oder Herr der Ringe. Auch wenn ich gerne die Regeln der Sternenflotte angewandt sehen würde, so gehe ich nicht vor die Tür und versuche Leute diesbezüglich zu überzeugen. Weil es albern ist. Es ist schön, dass ihr an ein verstaubtes Buch glauben könnt aber bitte lasst uns damit in Ruhe, ihr macht euch nur lächerlich.
Warum sollte der Koran "wahr" sein? Weil er alt ist? Weil alte Männer mit langen Bärten darüber philosophieren? Tut mir leid, das reicht uns leider nicht. Nur weil es alt ist bedeutet das nicht, dass es wahr sein muss. Das gilt auch für die Bibel, ich mache da keine Unterschiede. Von euch Religiösen kommt kein Fortschritt, keine Entdeckung, nichts was die Menschheit weiter bringt, was helfen würde die Naturgesetze zu verstehen. Ihr seid Konservative die gerne die Zeit anhalten würden. Ihr seid ein Fortschrittsvakuum, die Abwesenheit von Verstehen, die Antithese zu "weiter".
Betreibt euren Glauben, jeder darf glauben an was er will -aber bitte, bitte, lasst uns endlich mit diesem Schwachsinn von einem Gott und irgendwelchen Propheten in ruhe. Das ist nicht einmal mehr guter Stoff für einen Fantasyroman. Zu abgegriffen, zu oft gehört oder gelesen.

Danke.

Beitrag melden
jujo 06.09.2014, 17:12
201. ...

Es könnte doch so einfach sein!
Lasst die Salafisten und die Nazi´s sich die Birnen weichklopfen. Die Polizei hätte dann nur die Aufgabe die Reste einzusammeln und ärztlich versorgen zu lassen.
Nur gehe ich jede Wette ein, das die Unterlegenen dann nach dem Rechtsstaat rufen der sie zu schützen habe!

Beitrag melden
kimba_2014 06.09.2014, 17:12
202.

Ist eine solche CDU Forderung nach Einhaltung der deutschen Gesetze nicht genau das, womit die "Etablierten" noch vor kurzem die AfD diffamieren wollten? "Rechtspopulistisch"? Ein Trauerspiel, was hierzulande abgeht. Insbesondere, weil man jetzt schon weiß, dass kein deutscher Politiker es wagen wird, einem Salafisten die Jacke über den Kopf zu ziehen. Geht ja auch schlecht, wenn man vor ihm auf den Knien herumrutscht.

Beitrag melden
Eisbaer 06.09.2014, 17:19
203. Multi Kulti

Ihr wolltet Multi Kulti, das hier sind nur die Anfänge.

Beitrag melden
spon-1189707586709 06.09.2014, 17:21
204. ganz einfach

Namen erfassen, und in den Iran ausweisen. Da haben sie dann ihre Scharia und islamische Gesetzgebung. Aber halt, die Herren wollen ja auch den Sozialstaat und die westlichen Annehmlichkeiten.

Beitrag melden
KlausKram 06.09.2014, 17:21
205.

Idioten die eine Religion missbrauchen um ihre krude Ideologie zu verbreiten werden nicht gestoppt und Idioten die zum Krieg spielen ins Ausland fahren, Menschen abschlachten und dann nach Deutschland zurückkehren, werden nicht weggesperrt. Das ruft die Nazis und den "rechten Rand" (AfD) auf den Plan. Aber das wird wieder brav ausgesessen bis es zu spät ist. Traurige Realität

Beitrag melden
Msc 06.09.2014, 17:22
206.

Solche Aktionen und die Hilflosigkeit des Staates sind wirklich die beste Steilvorlage für rechte Kräfte. Wenn die Regierung nicht langsam wieder in die Mitte schwänkt (sic!), werden andere Parteien erstarken. Da ist die AfD sicherlich noch die beste Alternative! Und das kann schon an sich nichts Gutes sein. Man gewinnt den Krieg gegen Intoleranz und Fremdenhass nicht im Ausland, wenn man ihn im Inland verliert.

Beitrag melden
johnshepard 06.09.2014, 17:23
207. Irgendwo, ganz weit weg,...

...werden Menschen vor laufender Kamera hingerichtet, werden Frauen vergewaltigt und misshandelt, werden Menschen vertrieben oder mit roher Gewalt konvertiert. Hier in Europa werden Menschen hingerichtet. Freiheit spielt keine Rolle mehr. Keine Meinungs- und keine Religionsfreiheit. Und jetzt die Schariah in Deutschland? Man wird ja immer als fremdenfeindlich hingestellt. Aber was wir hier in unser Land holen ist so brandgefährlich. Spätestens wenn wir die Anfangs erwähnten Praktiken auch hier haben, dann geht Politikern und selbsternannten Meinungsmachern die Kinnlade runter. Dann ist es aber zu spät. Gute Nacht, Europa. Gute Nacht, Deutschland. Einfach die Augen zu machen und schlafen...

Beitrag melden
vonwoderwestwindweht 06.09.2014, 17:25
208. *+*

Das Ist offenkundig ein Testballon: Da will jemand ausprobieren, ob die deutschen Sheeple irgendwie reagieren oder ob sie sich das klaglos bieten lassen. Wenn letzteres der Fall ist, wird der nächste Schritt schon krasser sein. Übrigens gibt es solche Fälle, dass Mädchen ohne Kopftuch an den Haaren geschleift werden und verkündet wird, dass Schweinefleischesser in die Hölle kommen usw. schon seit Jahren, nur das pc-mäßig keiner drüber spricht. Und es gibt noch deutlich schlimmere Entwicklungen.

Beitrag melden
aljoschu 06.09.2014, 17:25
209. Das ist nur ein kleiner Vorgeschmack ...

... auf das, was uns in Deutschland in 20 Jahren erwartet. Ade Aufklärung! Ade Freiheit und Demokratie! Ade Gleichberechtigung von Mann und Frau!
Wir müssen erst wieder lernen, unsere grundlegenden Werte und Überzeugungen zu schätzen und zu verteidigen gegen die fundamenalistischen Obskurantisten, die hier Worte machen und woanders Menschen enthaupten - und zwar nicht am Hindukusch, sondern hier vor unserer eigenen Haustür.

Beitrag melden
Seite 21 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!