Forum: Politik
Ist Deutschland ausreichend vor Terror geschützt?

Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?

Seite 1 von 477
boell 18.11.2010, 09:05
1.

Zitat von sysop
Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?
Der Terrorismus hat sein Ziel auf ganzer Linie erreicht: Selbstterorisierung spart eigene Kräfte, eine alte militärische Lehre.

Beitrag melden
DerkurzeEugen 18.11.2010, 09:14
2. "der Terrorist mit der Bombe unterm Arm" ist schon unterwegs

Und wer oder was ist Schuld daran ? Natürlich, wir alle, die wir uns gegen den Polizeistaat wehren, die wir z.B. die Vorratsdatenspeicherung verhindert haben. Uhl: "Ohne Vorratsdatenspeicherung können die Menschen nicht mehr geschützt werden. Das ist völlig undenkbar." Ich frage mich, wie es uns so lange ohne Vorratsdatenspeicherung gelungen ist, das Land vor den Terror-Bombern zu schützen !? Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall, lieber Herr Uhl und ich hoffe es bleibt - wie bisher - dabei, dass wir keine Daten auf Vorrat speichern UND keinen Terror im Lande haben.

Beitrag melden
peter-bömmler 18.11.2010, 09:14
3.

Das sehe ich genauso ... de Maizière: ".. die Bürger sollen wachsam sein.." hä, worauf soll ich denn GENAU aufpassen ?

Beitrag melden
plumperquatsch 18.11.2010, 09:17
4.

Sehr erfeulich ist aber, daß offensichtlich kaum noch einer der Foren Nutzer auf die gefakten "Terror" Warnungen hereinfällt.
Betrüblich ist jedoch, die zunehmende Gleichschaltung der Medien.
Alles wird gut...

Beitrag melden
helmers 18.11.2010, 09:22
5. Einladung an Terroristen aus dem Jemen

Warum hat man schon wieder voreilig die Sperre des Flugverkehrs mit dem Jemen aufgehoben, diese Frage muss die Bundesregierung und die Kanzlerin beantworten, wenn dies hier in unserem Land für Sicherheit sorgen soll, dann ist dies hundert Prozent der falsche Schritt gewesen.

Beitrag melden
wolfstar 18.11.2010, 09:24
6. na endlich...

wieviele terrortote gab es nochmal genau in D durch islamisten? Ich rechne mal kurz nach.... genau- 0. Und dieses ganze warnungsgewäsch ist sowas von lächerlich... genau wie letztes jahr um diese zeit. Und passieren wird wie immer nix.

Beitrag melden
rincewind 1111 18.11.2010, 09:25
7. ....

Zitat von sysop
Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?
Naja war mal wieder klar. Jetzt müssen die Terroristen aller Länder mal wieder ran, damit der Überwachungsstaat besser augebaut werden kann. Möchte mal wirklich wissen wie die blöd die uns eigentlich halten. Jetzt hören wir uns schon seit 8 Jahren an wie sehr wir bedroht sind und nichts war, falls jetzt mal wirklich was passieren sollt gehört das für mich schon zum normalen Lebensrisko.

Beitrag melden
nurmeinsenf 18.11.2010, 09:25
8. Kann man ausreichend vor Terror schützen?

Eine geplante Geiselnahme erfordert immerhin noch ein höheres Maß an Koordination und Logistik, vielleicht lassen sich da einige Pläne im Vorfeld vereiteln. Gegen einen Selbstmordanschlag gibt es kaum wirksame Möglichkeiten, siehe Israel.

Wäre ich ein islamischer Haßprediger, der einige zu allem entschlossene Marionetten dirigieren könnte, sich an einem Ort meiner Wahl in die Luft zu sprengen, möchte ich die Sicherheitsmaßnahmen sehen, die das verhindern könnten. Es gibt keine. An anonymen und unkontrollierten Menschenmengen ist kein Mangel in Deutschland. Vom Nahverkehr bis zum Weihnachtsmarkt, alles ein mögliches Ziel...

Beitrag melden
Arion's Voice 18.11.2010, 09:26
9. honk

Zitat von sysop
Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?
Ist Deutschland von Terror ausreichend geschützt?
Vor Staatsterror anscheinend nicht.
Vor Konsumterror definitiv auch nicht.
Bitte um Vervollständigung der Liste.

Beitrag melden
Seite 1 von 477
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!