Forum: Politik
Ist Deutschland ausreichend vor Terror geschützt?

Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?

Seite 374 von 477
Werner655 23.11.2010, 13:46
3730. Und tschüss!!!

Zitat von RioTokio
Schön, dass Sie die anderen genannten Dinge die gerade gut laufen in D. nicht auch noch angezweifelt haben. Deutschland erlebt tatsächlich gerade eine ungeahnten Wirtschaftsaufschwung. Dies macht sich u.a. in unserem Handelsüberschuss bemerkbar ....
Eigentlich wollte ich mich Ihnen gegenüber zurückhalten. Aber jetzt muss ich schon mal nachfragen, ob Sie für Ihre permanenten Postings Zeilengeld oder eine andere geldwerte Vergütung erhalten.

Und immer wieder das gleiche Geschwurbel. Abseits jeglicher Empathie und daher auch unfähig auf Argumente der Poster zumindest einzugehen, auf die Sie sich zu antworten bemüßigt sehen.
Ich bin mir relativ sicher, dass Sie nur deshalb so wenige entsprechende Retourkutschen bekommen, weil Ihr Vorgehen ein recht durchsichtiges ist.

Ich werde es nun auch bleiben lassen. Sinnfreies und ohne jeden vernünftigen Austausch die Tasten hämmerndes Dauergeschwurbel macht Diskussion zu "Diskussion"

Und tschüss

Beitrag melden
Barath 23.11.2010, 13:48
3731.

Zitat von Spiegelkritischer
Ich bin mir dagegen sicher, dass ich es in unserem Land nie erleben werde.
Sie meinen, weil sowas gerade in Deutschland undenkbar ist?
Ist nie passiert und wird auch nie passieren?

Beitrag melden
beutzemann 23.11.2010, 13:49
3732. .

Zitat von sysop
Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?
Gut, das Merkel nicht mehr dort(Belgien) ist. Für eine Nachspeise ist sie aber auch flink...

Siehe:
http://forum.spiegel.de/showpost.php...postcount=2260

Liebe Grüße

Beitrag melden
PeteLustig 23.11.2010, 13:50
3733. .

Zitat von csaa6966
Nun ja, die linken Genossen wirken zunehmend linkisch, wie obiger Beitrag zeigt. Doch warum berufen ausgerechnet sie sich auf Goethe und Schiller? Karl Marx wäre da doch viel naheliegender. Er schreibt: "Der Koran und die ....
Mailen Sie das bitte dringen an die Grüne und Linke Bundestagsfraktion :)

Beitrag melden
h.brentano 23.11.2010, 13:51
3734. Die Gefahr ist sehr real.

Ich habe da eine sehr viel üblere Vermutung.

Man denkt im großen bei Al Kaida, das haben wir in den USA gesehen.

Ich befürchte dass sie, wenn sie uns treffen wollen, die sich die alten Atomkraftwerke mit den ungeschützten Außenarmierungen vornehmen. Und sollte niemand glauben, Al Kaida könnten nicht an Panzerbrechende Raketen kommen, die man ähnlich wie eine Panzerfaust auf der Schulter abfeuern kann.

Beitrag melden
G. Henning 23.11.2010, 13:51
3735.

Zitat von JoschSche
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Masse unter den Soldaten die Vision ihres Einsatzes im Inneren auch nur entfernt irgendwie attraktiv findet. Gleichwohl: die Führungskader sind da schon schwerer einzuschätzen - und das dürfte sich bei einer Berufsarmee nicht unbedingt entschärfen.
Ist es da nicht geradezu praktisch, dass unser Graf eine Berufsarmee plant? Da kann man schon besser seine Pappenheimer, die dann auch gegen die eigenen Leute vorgehen, aussuchen.

Beitrag melden
Originalaufnahme 23.11.2010, 13:52
3736. Was soll das?

Was hat das:

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...730692,00.html

mit diesem Thema im Forum zu tun? Die Festgenommenen haben aber REIN GAR NICHTS mit der Terrorwarnung in Deutschland zu tun und es ist NICHT bekannt, ob sie einen Anschlag einen Belgien geplant haben!! Es geht vielmehr um Anwerbungen fuer einen Einsatz in Tschetschenien.
Bitte aufwachen, SPON! Oder vielleicht erst mal die Kollegen in Belgien oder Holland anrufen, bevor man so einen UNSINN zusammenschreibt und dann falsch ins Forum verlinkt!

Beitrag melden
Barath 23.11.2010, 13:53
3737.

Zitat von arminius vom moor
Und wenn ich das Volk derart dreist belügen und betrügen würde, hätte ich auch ANGST vor demselben. Ich befürchte nur, dass es längst zu spät ist und die Bevölkerung nicht mehr die geringste Chance hat, sich zu wehren.
So dreist wie das jetzt alles abgezogen wird (um Gottes willen, nicht schon wieder der Reichstag!), scheint ihre Befürchtung berechtigt.

Beitrag melden
grauer kater 23.11.2010, 13:53
3738.

Zitat von donfuan
Sie wissen aber schon, das Springer über Gruner&Jahr eine Sperrminorität am Spiegel hält? Ich hoffe, ich konnte Ihr Vertrauen ein wenig erschüttern.
Die Gleichschaltung der Medien und damit die Zurückdrängung des freien Journalismus über die Kapitalstruktur ist weitgehend auf ein Maß gestiegen, das die Meinungsbildung der Bevölkerung kanalisiert und ernsthaft die Demokratie gefährtet.

Beitrag melden
roterschwadron 23.11.2010, 13:54
3739.

Zitat von Nonvaio01
Hallo, das ist doch normal das jetzt Terror warungen kommen. Der dicke Rote mann wird wieder ueberall sein. Das ist fuer Islamisten wie ein schlag ins Gesicht. Der ....
Heinrich Böll sagte einmal: Terror ist der Silvesterkater der kleinen, grauen Mäuse. Und der Staat ist der Rufer nach kleinen, grauen Zellen.

Beitrag melden
Seite 374 von 477
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!