Forum: Politik
Ist Deutschland ausreichend vor Terror geschützt?

Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?

Seite 432 von 477
pointtom 25.11.2010, 11:38
4310. Es gibt keinen friedlichen Islam - nur schwachgläubige Muslime

Zitat von franzdenker
Es vergeht kein Tag in Deutschland an dem die Moslems nicht irgendetwas zu tun oder zu lassen haben. Für unsere Medien ist das Islambashing ein Geschenk des Himmels. Womit könnten sie denn sonst so zahlreich ihre Zeitungen füllen?
Ein logisch nicht zulässiger Schluss.
Die Tatsache, daß sich Moslemkritik zur Auflagensteigerung eignet, belegt nicht, daß sie ungerechtfertigt ist, sondern erstmal nur, daß die Bevölkerung zunehmend beunruhigt ist - zu Recht.
Zitat von
Das Fanatiker auch von Moslems gemeldet werden ist bereits seit 2001 Realität. Der Vorschlag der Union unterstellt ja, dass das derzeit gar nicht der Fall wäre und ist daher klar diffamierend.
Er ist leider unnütz, weil der Islam es nicht zulässt. Wer glaubt, es gäbe einen friedlichen und einen unfriedlichen Islam, der irrt - es gibt nur weniger oder mehr gläubige Moslems.
Zitat von
Die deutschen Protestanten denken auch nicht im Traum daran, sich für katholische Fanatiker in Angola zu rechtfertigen.
Wir verlangen auch keine Rechtfertigung von Moslems in Saudi-Arabien, sondern Anzeige von Straftätern in Deutschland.

Beitrag melden
Dirty Diana 25.11.2010, 11:38
4311. Ach so, Wartungsarbeiten von 9 bis 12 Uhr

Zitat von Lord Solar Plexus
Ach, Gewäsch. Das sagt sich alles so leicht, wenn man im warmen Zimmer im Lehnstuhl sitzt. Was ist denn, wenn ich nicht gerne in Kauf nehme, dass gleiches meinen Kindern passiert?
Dann müssen Sie Ihre Kinder wohl oder übel in einem tiefen Salzbergwerk einmauern. Denn die Gefahr, dass sie vom nächsten Bus überrollt werden, ist ungleich höher. Und sie werden ja wohl nicht behaupten wollen, Ihre Kinder dürften deswegen das Haus nicht verlassen.
Das Leben ist hart und endet meist tödlich.
Zitat von Lord Solar Plexus
Das haben Merkel und de Maiziere auf Weisung von Herrn Ackermann alles nur erfunden, um vom Atomstreit abzulenken und das Volk zu unterdrücken.
So in etwa. Wenn auch nicht aus Weisung von Herrn Ackermann, sonder von den CDU-Parteistrategen:
- "Innere Sicherheit" als Markenkern der CDU stärken;
- Von Stuttgart 21, Castortransporten, Eurokrise und Kürzungen von Sozialleistungen ablenken;
- De Maizière als Gegengewicht zu Guttenberg stärken;
- Anlass für die Widereinführung der Vorratsdatenspeicherung schaffen, um Bevölkerung kontrollieren zu können.

Beitrag melden
1203 25.11.2010, 11:38
4312.

Zitat von methusa
...Solange dieser selbsternannte "Zentralrat" sich von der Gewalt im Islam nicht öffentlich distanziert, sollte er einfach den Mund halten.
Und ich würde mir wünschen, dass Sie den Mund halten. Aber schauen wir den Tatsachen ins Auge.
Das Leben ist kein Wunschkonzert. Das bedeutet, Sie werden weiter schreiben und George W. Bush
wird vermutlich weiterhin unbeschadet Brezeln genießen können.

Beitrag melden
chefkoch1 25.11.2010, 11:43
4313. ...

Zitat von sysop
Die Terrorwarnung von Innenminister de Maizière hat eine neue Sicherheitsdebatte ausgelöst. Ist der Terrorschutz in Deutschland ausreichend?
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...731069,00.html
(Artikelauszug) ..."Die g r o ß e M e h r h e i t der Muslime in Deutschland habe mit Terrorismus nichts zu tun" (Integrationspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Stefan Müller der "Neuen Osnabrücker Zeitung).
Wie kann man "eine große Mehrheit" definieren?
2 von 100 Personen stellen eine g r o ß e M e h r h e i t dar. Zumindest interpretiere ich die Rhetorik so.
Zum Vergleich wären 2 von 1000 für mich eine "verschwindend geringe Minderheit."
Gesamtzahl der Muslime in Deutschland:
Nach aktuellen einer Erhebung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (2009) für die Deutsche Islamkonferenz wird die Zahl der Muslime auf 4 bis 4,5 Mio. geschätzt. Bislang gingen alle Schätzungen von etwa 3,2 bis 3,5 Mio. Muslime aus.(Zitat www.remid.de)
http://www.remid.de/remid_info_zahlen.htm

Bei geschätzten 4,5 Mio. Muslimen, wären das ca. 90.000 Muslime, die mit Terrorismus etwas zu hätten, oder was?

Von wievielen terrorverdächtigen Muslimen gehen wir überhaupt aus?
Was ist eine "große Mehrheit" von 90.000 Personen?

Hier handelt es sich um eine absolut unqualifizierte und zugleich gefährliche Äußerung, die mal wieder unkritisch hingenommen wird.

Beitrag melden
h.brentano 25.11.2010, 11:43
4314. Tod zur Laufzeitverlängerung

Zitat von Lucare
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum sich alle über eine Änderung des Grundgesetzes so aufregen. Es wurde in letzter Zeit schon des öfteren Geändert und zwar für sehr viel weniger relevante Belange. Mir wäre........
Also alles Deppen in der Bundeswehr, das ist deppeter Quatsch. Und wenn sie aus dem Urlaub kommen und ein Kampfjet der Bundeswehr muss sie abschiesen weil ihr gekaperter Flieger in Richtung Neckarwestheim fliegt, so denken sie sich sicher auch: Ohne CDU und Laufzeitverlängerung wäre mir dieser Tod erspart geblieben.

Beitrag melden
discurso 25.11.2010, 11:44
4315.

Zitat von der andere
Viele Taten sind ohne Telefon- oder Internetverbindungsdaten nicht aufklärtbar - das ist Fakt!
Viele Taten sind ohne vollständige Erfassung von Fingerabdrücken, Dna, Positionsbestimmung und flächendeckender Videoüberwachung nicht aufklärbar - das ist Fakt!
Und nun?

Beitrag melden
Dirty Diana 25.11.2010, 11:46
4316. Stabilo Boss

Zitat von francophil
Diese Konstrukte sollen lediglich den ohnehin bereits fixierten Weg zu dieser neuaufgeschlagenen Seite im Katalog eines Postdemokratischen-Autoritärstaats-Deutschland ebnen.
Mir scheint auch, dass die Bundesregierung viel von Putin gelernt hat.

War das der Masterplan der Russen und der DDR? Infiltration der bundesdeutschen Politik im Rahmen einer "Wiedervereinigung" durch Unterwanderung der Parteien (insbesondere der CDU)?

Beitrag melden
Nachgedacht 25.11.2010, 11:46
4317. die Sache mit dem Kaugummi

Zitat von Dirty Diana
Da sehen wir, wohin das führt. Erst darf man die Daten nur zur Terrorbekämpfun verwenden, dann kommen die Kapitalverbrechen, danach Sexualdelikte, anschließend schwere Eigentumsdelikte, dann Diebstahl, Bedrohung, Nötigung und Beleidigung. Schließlich verwenden wir die Daten um aufzuklären, wer im Samstag um 17:21 in der Kölner Innenstadt ein Kaugummi auf die Straße geworfen hat, in das dann Omma Schulze reingetreten ist.
Sind Sie sicher, dass Sie sich mit Ihrer Argumentation nicht gehörig vergaloppiert haben?

Die Sache mit dem Kaugummi - geht ja noch klar...

Aber wenn sich mit den Daten über den Terrorismus hinaus auch Kapitalverbrechen, Sexualdelikte, Eigentumsdelikte und Nötigung von Beleidigung bis Bedrohung aufklären oder gar verhindern ließe, dann wäre das doch (imho) ein ganz erfreulicher Nebeneffekt.

Oder sehen Sie das etwas anders?

Beitrag melden
Dirty Diana 25.11.2010, 11:49
4318. Fakten, Fakten, Fakten - und an die Leser denken

Zitat von discurso
Viele Taten sind ohne vollständige Erfassung von Fingerabdrücken, Dna, Positionsbestimmung und flächendeckender Videoüberwachung nicht aufklärbar - das ist Fakt! Und nun?
Gab' es vor 30 Jahren auch alles nicht. Ach ja, was haben unsere Eltern und Großeltern in Angst und Schrecken gelebt...

Beitrag melden
kaishakunin 25.11.2010, 11:49
4319.

Zitat von onemanshow
Lahme Ausrede. Mit solchen und ähnlichen Zitaten als Rechtfertigung, die Bibel ist prallvoll damit, wurden 2000 Jahre lang Andersgläubige verfolgt, gefoltert beraubt und niedergemetzelt. Ihre Doppelmoral ist grotesk.
Stimmt genau, aber gerade WEIL das so war und es so endlos lange gedauert hatte sich von diesem Joch zu befreien sollte man gegenüber dem Islam doppelt vorsichtig sein - sonst bekommen wir diese, zumindest in Europa weitgehend überwundenen Zeiten schneller zurück als uns lieb ist.
Ausserdem zitieren sie hier das "alte Testament" das mit Jesus eigentlich hinfällig geworden sein sollte.
Jesus Lehre (nicht das Christentum) war in ihrer Zeit geradezu provozierend modern und friedfertig, das Erscheinen eines Mohammeds war im Vergleich mit Jesus ein gewaltiger Rückschritt.

Beitrag melden
Seite 432 von 477
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!