Forum: Politik
Italien: Berlusconi zu einem Jahr Haft verurteilt

Ein italienisches Gericht hat Ex-Premier Berlusconi zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt. In dem Prozess ging es um abgehörte Telefonate im Zusammenhang mit einer geplanten Bankenübernahme.

Seite 2 von 27
angakin 07.03.2013, 12:25
10. Überfällig

Das wurde langsam Zeit.
Hoffentlich kommt er bei der Berufung nicht frei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hh.flow 07.03.2013, 12:25
11.

Richtig so!! Schade , daß der "Clown" nur 1 Jahr bekommen hat .......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brandenburger01 07.03.2013, 12:25
12. Das Imperium

schlägt zurück!
Wäre er nicht zur WAhl angetreten......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.polz 07.03.2013, 12:26
13. Das ist ja mal eine gute Nachricht!

Der Krug geht so lange zum Munde, bis man bricht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zaunsfeld 07.03.2013, 12:26
14.

Halleluja! In Italien sind sie schon viel weiter als bei uns. Bei uns würde nie und nimmer ein ranghoher Politiker wegen Korruption verurteilt werden, selbst wenn er noch so viel Dreck am Stecken hat.

Herzlichen Glückwunsch, Italien! Bitte auch die nächsten Instanzen durchhalten und die nächste Prozesse in Gang bringen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aliaskraus 07.03.2013, 12:26
15. na endlich!...

... denkt man und am Ende windet er sich wieder irgendwie heraus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
treime 07.03.2013, 12:27
16. Geht doch

Wäre bei uns ein Politiker überhaupt angeklagt worden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
punchbuggy 07.03.2013, 12:27
17. Bunga Bunga in den Bunker Bunker

in den Bunker kommt Silvio wohl leider nie...er wird immer einen Weg finden. Dann dauert die Berufung zu lange und es ist wieder verjährt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michael2273 07.03.2013, 12:28
18. Polit-Justiz

Berlusconi mag ein Clown sein.

“Avanti Populismo!” | Aron Sperber

mit seinen Vorwürfen über Italiens Polit-Justiz hat er nicht Unrecht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lektorat Berlin 07.03.2013, 12:28
19. Und?

Papier ist geduldig. Auch das, auf dem Gerichtsurteile fixiert sind. Oder glaubt auch nur ein einziger Mensch, dass SB tatsächlich einfährt? Notfalls kauft er den gesamten Knast und macht dort seine Bungabungas. Gesetze und Regularien gelten für bestimmte Bevölkerungsteile nicht. Ist bei uns auch nicht anders; ich erinnere nur an Helmut Kohls Ehrenwort...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 27