Forum: Politik
Italien und die EU: Renzis Wut auf die ominöse Macht aus Berlin
AP/dpa

Italiens Premier Renzi ist sauer: auf die EU-Kommission, die ihm beim Regieren dauernd in die Quere kommt. Und noch mehr auf Kanzlerin Merkel, die angeblich bestimmt, was Brüssel tut. Es herrscht Streit "wie nie zuvor", heißt es in Rom.

Seite 1 von 13
kevinschmied704 29.12.2015, 14:12
1. ein hinweis

in Süd Italien Arbeitsplätze zu vernichten, führt nur zu einer Konsequenz. die Mafia wird bestätigt und gewinnt dadurch nur an macht und Zulauf. ist im Grunde ähnlich wie mit der "IS". gruss

Beitrag melden
fatherted98 29.12.2015, 14:12
2. Herr Renzi...

...wird sich auch noch dran gewöhnen müssen, dass Frau Merkel nichts von anderen Meinungen hält. Das was sie sagt ist immer richtig...und so wirds gemacht...wer nicht mitzieht ist ein Fremdenfeind, Anti-Europäer, Anti-Demokrat oder schlicht einfach zu blöd.
So hat sie den Deutschen Michel in die Tasche gesteckt...und so wird sie auch Rest-Europa in die Tasche stecken....

Beitrag melden
GSYBE 29.12.2015, 14:14
3. Hand auf´s Herz:

Unrecht hat Premier Renzi eher nicht.

Das Merkel/Schäuble-Deutschland spaltet Europa.

Beitrag melden
xlabuda 29.12.2015, 14:14
4. ja ne is klar - der Unterschied ist, dass Deutschland

SEINEN deutschen Steuerzahler die Daumenschrauben anlegt. Renzi will das auch, er sollte aber den italienischen (Nicht-)Steuerzahlern die Daumenschrauben anlegen.
Es ist noch lange nicht dasselbe, wenn 2 das gleiche tun (wollen).

Beitrag melden
analyse 29.12.2015, 14:16
5. die größten Vorrechte gnießen die Südstaaten,

und das ist langfristig fatal !Es geht um richtige oder falsche Politik und wenn da Merkel und Schäuble richtiger liegen als Renzi und Hollande,ist das gut für Europa !

Beitrag melden
seiwol 29.12.2015, 14:17
6. Und?

Zitat von f-rust
Frau Dr. M. und ihre Clique macht EU kaputt.
Dafür bin ich Ihr dankbar.
Man sollte sie unbedingt so lange im Amt halten bis sie ihr Werk vollendet hat.

Beitrag melden
dieter 4711 29.12.2015, 14:18
7. Finanzen in Ordnung bringen

Herr Renzi sollte sollte die Finanzen seines Landes endlich in Ordnung bringen, anstatt immer nur rumzumeckern.

Beitrag melden
tommix68 29.12.2015, 14:22
8. Absoluter Nonsens...

Herr Renzie sollte seinen Staat in Ordnung bringen, statt, wie auch gern hier gesehen, gegen DE, respektive Merkel zu opponieren. DE als "Vorstand der EU"... das ich nicht lache.

Beitrag melden
wi_hartmann@t-online.de 29.12.2015, 14:22
9. Eu

Ist eine Schönwettergemeinschaft, sobald Regenwolken
aufziehen versucht jeder das rettende Dach zu erreichen
und läßt seinen "Partner" von gestern im Regen stehen.
Es gehört einfach nicht zusammen, was nicht zusammen
paßt.
Im Süden Europas ticken die Uhren eben anders, den
Versuch daran etwas zu ändern wäre fatal.

Beitrag melden
Seite 1 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!