Forum: Politik
Jamaika-Sondierungsfinale: Sie müssen es auch wollen
AFP

Union, FDP und Grüne schleppen sich ins Sondierungsfinale. Irgendwann werden sie wohl auch eine Regierung bilden. Weil sie müssen. Besser wäre, sie wollten es auch.

Seite 8 von 8
birdie 17.11.2017, 00:11
70. Neuwahlen sind zum Nachdenken geeignet.

Denn wenn die CDU endlich ihren Appendix "csü-chen" extirpiert und erstmals in Bayern zur Wahl antritt könnten dadurch endlich klare Verhältnisse geschaffen werden. Und ganz Deutschland würde endlich von dem hirnlosen Gequake bajuwarischer Wurzenseppis erlöst. Zefix lujaah!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
europäer 17.11.2017, 02:57
71. Wozu?

Merkel for Kanzlerin ist der Wunsch der CDU, dieser selbst und sonstiger Grüner. Das muss niemand anderes wollen. Wählt neu. Die CDU/CSU unter 30 % gäbe nichtgrüner Politik eine größere Chance.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meerwind7 17.11.2017, 03:31
72. Eigentlich klare Lösung: Drei Obergrenzen

Obergrenze bei Klimaschädigung (Grüne),
Obergrenze bei Zuwanderung (CSU),
zeitliche Grenze für den Soli (FDP).
Dummerweise haben Dobrindt und Co. ("Schwachsinnsforderung") den Grünen in Sachen Klimaschutz schon so viel abgenommen, dass jetzt die Verhandlungsmasse dafür etwas zu klein geworden ist. Zu den Co. gehört auch ein gewisser Kretschmann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
burgundy 17.11.2017, 10:52
73. Obergrenze?

Zitat von meerwind7
Obergrenze bei Klimaschädigung (Grüne), Obergrenze bei Zuwanderung (CSU), zeitliche Grenze für den Soli (FDP). Dummerweise haben Dobrindt und Co. ("Schwachsinnsforderung") den Grünen in Sachen Klimaschutz schon so viel abgenommen, dass jetzt die Verhandlungsmasse dafür etwas zu klein geworden ist. Zu den Co. gehört auch ein gewisser Kretschmann.
Kein Mensch braucht die Obergrenzen.
Eine Obergrenze bei der Klimaschädigung gibt es nicht. Die Noxen müssen abgebaut werden.
Eine Obergrenze bei der Zuwanderung ist gar nicht nötig. Es würde schon reichen, wenn man die illegale Einwanderung als das behandelt, was sie ist, nämlich illegal, und damit unterbindet.
Und eine Grenze für die Solidarzuschlag? Haben wir denn schon die blühenden Landschaften Kohls im Osten? Sind nicht vielmehr, ausser in den Ballungszentren, die infrastrukturellen Probleme gestiegen?
Und, na ja, der pseudogrüne Kretschmann, unser alter S-Klassenfahrer. Heute so, morgen so, niemals traurig, immer froh....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinzerichii 18.11.2017, 12:19
74. Ich hoffe auf eine..

..Jamaika-Koalition. Eine Koalition in der sich jeweils die Vernunft durchsetzt, nicht die Macht von Parteien. Dafür ist es ganz praktisch, dass verschiedenste Ideen aus mehreren Parteien sachlich diskutiert und überdacht werden und man auch "Kompromisse" findet. Nur: Wirklich sinnvoll und vernünftig müssen die Ergebnisse am Ende sein.. am besten ohne Partei-Vorbehalte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 8